Start > News zu Maastrichter Defizitgrenze

News zu Maastrichter Defizitgrenze

Unzureichend, Kommentar zu Frankreich von Gesche Wüpper

Paris mit Eiffelturm

Es war ein Annus horribilis für Frankreich. Ein Jahr, das mit Attentaten in Paris begann und wieder mit Terroranschlägen in der französischen Hauptstadt endete. Das zu Ende gehende Jahr sei ein schlechtes Jahr für ihr Land gewesen, urteilen denn auch 81% der Franzosen. Doch 2016 dürfte für die zweitgrößte Volkswirtschaft …

Jetzt lesen »

Spanien nimmt Banken in die Pflicht und führt „Bad Banks“ ein

dts_image_3784_drapirdots_2172_400_300

Madrid - Die spanische Regierung nimmt Banken künftig mehr in die Pflicht und führt zur Sanierung des Finanzsystems "Bad Banks" ein. Dazu verabschiedete das Kabinett eine entsprechende Bankenreform. Diese verpflichtet alle Geldinstitute des Landes zur Gründung von Auffanggesellschaften, denen die Banken ihre zweifelhaften Immobilienkredite übertragen sollen. Damit will die Regierung …

Jetzt lesen »

Spanien, Frankreich und Niederlande halten Defizitziele nicht ein

Brüssel - Spanien, Frankreich und die Niederlande werden es im kommenden Jahr nicht schaffen, die fest vereinbarte Maastrichter Defizitgrenze von drei Prozent der Wirtschaftsleistung einzuhalten. Frankreich komme 2013 auf ein Haushaltsdefizit von 4,2 Prozent des Bruttoinlandsprodukts, die Niederlande erreiche 4,6 Prozent und Spanien komme sogar auf 6,2 Prozent, teilte die …

Jetzt lesen »