Start > News zu Manfred Neumann

News zu Manfred Neumann

Bericht: Euro-Notenbanken kauften mehr Staatsanleihen als bekannt

dts image 3813 atisktrjjb 2172 701 52611 310x205 - Bericht: Euro-Notenbanken kauften mehr Staatsanleihen als bekannt

Die Dimension des Gelddruckens in Europa ist offenbar größer als bisher angenommen: Die europäischen Notenbanken haben nach einem Bericht der "Welt am Sonntag" (29. November) in den vergangenen Jahren viel mehr Staatsanleihen und andere Wertpapiere gekauft als öffentlich bekannt. Parallel zur offiziellen Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) hätten so auch …

Jetzt lesen »

Umstrittene Anleihekäufe: Ökonomen attackieren EZB

Frankfurt/Main - Im Kampf um das umstrittene Anleihe-Kaufprogramm der Europäischen Zentralbank gehen die Gegner in die Offensive. In einem Aufruf, über den die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Donnerstagsausgabe) berichtet, greifen 136 deutsche Wirtschaftsprofessoren die Anleihekäufe der EZB als verbotene "monetäre Staatsfinanzierung" an. "Die Anleihekäufe der EZB sind rechtswidrig und ökonomisch verfehlt", …

Jetzt lesen »

Deutsche Ökonomen sprechen sich für Yellen als neue Chefin von US-Notenbank aus

Berlin - Deutsche Ökonomen sprechen sich mehrheitlich für Janet Yellen als neue Chefin der US-Notenbank Federal Reserve aus. Das geht aus einer Umfrage der "Welt am Sonntag" unter 15 deutschen Volkswirten hervor. Die Zeitung hatte die Volkswirte gefragt, wen sie lieber als amerikanischen Notenbankpräsident sähen: Yellen oder ihren Konkurrenten Larry …

Jetzt lesen »

Ökonom Neumann kritisiert EZB-Geldpolitik scharf

Bonn - Der einflussreiche Bonner Ökonom Manfred Neumann hat die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) scharf kritisiert. "Die EZB ist überheblich geworden. Sie unterschätzt die Inflationsgefahren", sagte der Doktorvater von Bundesbankpräsident Jens Weidmann in einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" (Freitagausgabe). Neumann geht auch mit EZB-Präsident Mario Draghi hart ins …

Jetzt lesen »