Start > News zu Marburger Bund

News zu Marburger Bund

Die Philipps-Universität Marburg wurde im Jahre 1527 von Landgraf Philipp dem Großmütigen in Marburg als protestantische Hochschule gegründet. Sie ist heute die älteste protestantische Universität der Welt und gehört mit ihren über 25.000 Studenten zu den mittelgroßen deutschen Volluniversitäten. Sie besitzt in mehreren Fachbereichen ein Renommee und gilt hier als besonders drittmittel- und forschungsstark.

Studie: Digitalisierung erzeugt Arbeitsdruck in Kliniken

Durch die Digitalisierung von Krankenhäusern fühlen sich deren Mitarbeiter häufig unter Arbeitsdruck. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung im Auftrag der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung, über die die „Süddeutschen Zeitung“ in ihrer Montagausgabe berichtet. Die Studienautoren haben im vergangenen Jahr mehr als 500 Pflegekräfte, knapp 40 Ärzte und rund 100 weitere Klinikangestellte …

Jetzt lesen »

Ärzteverband kritisiert Bürgerversicherung als unsozial

Der Marburger Bund befürchtet Nachteile für Geringverdiener, sollte unter einer neuen Großen Koalition eine Bürgerversicherung eingeführt werden. Alle Umfragen zeigten, dass die Bürger mit dem Gesundheitswesen sehr zufrieden seien, sagte der Vorsitzende des Ärzteverbandes, Rudolf Henke, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstagsausgabe). Das habe maßgeblich mit dem gegliederten Versicherungssystem zu tun. …

Jetzt lesen »

Ärzte fühlen sich nicht auf Terrorlagen vorbereitet

Der Ärzte-Verband Marburger Bund kritisiert eine unzureichende medizinische Vorbereitung auf Terroranschläge in Deutschland. So gebe es aufgrund der hohen Auslastung von Notfallaufnahmen keine Möglichkeit, Katastrophenpläne regelmäßig zu üben, berichtet die „Welt“. Zudem drohe bei einer Großlage ein Patientenstau in Notaufnahmen. „Da die deutschen Notaufnahmen Tag und Nacht am Anschlag arbeiten, …

Jetzt lesen »

Arbeitgeberverbände: Klagen gegen Tarifeinheitsgesetz bringen nichts

dts_image_9629_ioioibkcha_2172_445_334

Obwohl immer mehr Spartengewerkschaften vor das Bundesverfassungsgericht ziehen, rechnet die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) nicht mit einem Erfolg der Klagen gegen das umstrittene Tarifeinheitsgesetz . In einem internen Schreiben an die Mitglieder des Ausschusses für Arbeitsrecht zeigt sich der BDA sogar zuversichtlich, dass es gar nicht erst zu einer …

Jetzt lesen »

Gewerkschaften planen viele und schnelle Klagen gegen Tarifeinheit

dts_image_3409_cnhabsearr_2171_445_3342

Die kleinen Gewerkschaften wollen schnell und mit vielen Klagen gegen das Tarifeinheitsgesetz vorgehen. „Wir werden Klage beim Verfassungsgericht einreichen, sobald die Tarifeinheit im Gesetzblatt steht“, sagte der Chef des Marburger Bundes, Rudolf Henke, der „Rheinischen Post“ (Samstagsausgabe). Der Beamtenbund kündigte für Juli eine Klage an. „Ich rechne fest damit, dass …

Jetzt lesen »

Bundesärztekammer-Präsident kritisiert SPD in Debatte um Tarifeinheit

dts_image_3920_kksnfcnfqg_2171_445_334

Der Präsident der Bundesärztekammer, Frank-Ulrich Montgomery, hat Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) davor gewarnt, mit dem geplanten Tarifeinheitsgesetz in die Autonomie der Gewerkschaften einzugreifen: „Dass die SPD hier gemeinsame Sache mit der CDU macht, um einseitig die Arbeitgeber und die Großgewerkschaften zu stärken, erschüttert mich zutiefst“, sagte Montgomery im Gespräch mit …

Jetzt lesen »

Studie: Einfluss der Gewerkschaften in Deutschland steigt

dts_image_4337_skqtedcgdm_2172_445_334

Berlin – Der Einfluss der Gewerkschaften ist in Deutschland deutlich gestiegen. Das ist das Ergebnis einer Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), die am am kommenden Mittwoch veröffentlicht wird, und über die die „Süddeutsche Zeitung“ (Dienstagsausgabe) berichtet. Darin spreche das IW von einem „Comeback der Gewerkschaften“. Es sei …

Jetzt lesen »

Kriminalbeamte kritisieren Nahles-Pläne zur Tarifeinheit scharf

dts_image_7218_fmmqqdfiri_2171_445_3341

Berlin – In ungewöhnlich scharfen Worten hat der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK), André Schulz, Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) wegen ihrer Pläne für ein Gesetz zur Tarifeinheit angegriffen. „Gerade jetzt, zu Erfolgszeiten durchsetzungsstarker Gewerkschaften wie dem Marburger Bund, Cockpit, Ufo und der GDL wachsen natürlich auf Regierungsseite die Begehrlichkeiten, …

Jetzt lesen »

Marburger Bund: Geplantes Gesetz zur Tarifeinheit keine Verbesserung

Berlin – Die Ärzteorganisation Marburger Bund sieht in einer laut Medienberichten geplanten Modifizierung des geplanten Gesetzes zur Tarifeinheit keine Verbesserung. „Ein Zwang zur Tarifeinheit nach der sogenannten Mehrheitsregel degradiert die zahlenmäßig unterlegene Gewerkschaft zum Zaungast von Tarifverhandlungen“, sagte der Sprecher des Marburger Bundes, Hans-Jörg Freese, der Tageszeitung „Junge Welt“ (Donnerstagsausgabe). …

Jetzt lesen »