Start > News zu Margrethe Vestager (Seite 5)

News zu Margrethe Vestager

USA „besorgt“ wegen Gaspipeline Nord Stream 2

USA besorgt wegen Gaspipeline Nord Stream 2 310x205 - USA "besorgt" wegen Gaspipeline Nord Stream 2

In Europa und auch in den USA wächst der Widerstand gegen die geplante Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2. "Wir sind sehr besorgt wegen des Pipeline-Projekts", sagte der neue US-Botschafter in Berlin, Richard Grenell, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). "Es geht um russischen Einfluss." Die USA arbeiteten eng mit den Europäern zusammen, …

Jetzt lesen »

EU-Wettbewerbskommissarin lehnt Europasteuer ab

EU Wettbewerbskommissarin lehnt Europasteuer ab 310x205 - EU-Wettbewerbskommissarin lehnt Europasteuer ab

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager lehnt die Einführung einer Europasteuer ab. "Für eine direkte Besteuerung ist das EU-Budget schlicht zu klein. Wir sollten uns lieber nach anderen Möglichkeiten der Finanzierung umschauen", sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Ich denke an einen bestimmten Beitrag pro Mitgliedsland - etwa zur Unterstützung der Abfallstrategie." Die …

Jetzt lesen »

Vestager will Frau an der Spitze der EU-Kommission

Vestager will Frau an der Spitze der EU Kommission 310x205 - Vestager will Frau an der Spitze der EU-Kommission

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hat sich dafür stark gemacht, dass eine Frau die Nachfolge von Jean-Claude Juncker an der Spitze der EU-Kommission antritt. "Die Zeit für Frauen ist überall gekommen", sagte die Dänin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). "Es wäre großartig, eine EU-Kommissionspräsidentin zu bekommen." Die Amtszeit Junckers endet im nächsten …

Jetzt lesen »

EU-Wettbewerbskommissarin erwartet juristischen Sieg gegen Google

EU Wettbewerbskommissarin erwartet juristischen Sieg gegen Google 310x205 - EU-Wettbewerbskommissarin erwartet juristischen Sieg gegen Google

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager ist davon überzeugt, dass der Internetkonzern Google der verhängten Rekord-Strafe von 2,4 Milliarden Euro nicht entgehen kann. "Ich bin zuversichtlich, dass wir den Rechtsstreit gegen Google gewinnen", sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). "Die 2,4 Milliarden Euro werden dann auf die Mitgliedstaaten verteilt - nach dem …

Jetzt lesen »

EU-Kommission erlaubt Bayer-Monsanto-Übernahme unter Auflagen

eu kommission erlaubt bayer monsanto uebernahme unter auflagen 310x205 - EU-Kommission erlaubt Bayer-Monsanto-Übernahme unter Auflagen

Die Europäische Kommission hat die Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto durch Bayer nach der EU-Fusionskontrollverordnung geprüft und genehmigt. Der Genehmigungsbeschluss sei jedoch an Bedingungen geknüpft, teilte die Brüsseler Behörde am Mittwoch mit. Demnach müssen "im Rahmen eines umfangreichen Pakets von Abhilfemaßnahmen Veräußerungen vorgenommen werden, um den Überschneidungen der Geschäftstätigkeiten in den …

Jetzt lesen »

EU-Wettbewerbskommissarin gegen Geschäftsbedingungen von Facebook

eu wettbewerbskommissarin gegen geschaeftsbedingungen von facebook 310x205 - EU-Wettbewerbskommissarin gegen Geschäftsbedingungen von Facebook

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hat die Geschäftsbedingungen von Facebook und anderen Digitalkonzernen scharf kritisiert. Vestager sagte der "Bild am Sonntag": "Die Geschäftsbedingungen von Facebook und Co sind zum Fürchten. Sie sagen einem: Bitte vernetze Dich mit Deinen Freunden, ich werde Dich mit aller Arten Werbung zuschütten, deine Daten abgreifen und sie …

Jetzt lesen »

EU-Haushalt: Vestager wirbt vor Gipfel für mehr Mittel

eu haushalt vestager wirbt vor gipfel fuer mehr mittel 310x205 - EU-Haushalt: Vestager wirbt vor Gipfel für mehr Mittel

Vor dem Gipfel der europäischen Staats- und Regierungschef zur Zukunft der EU-Finanzen an diesem Freitag hat EU-Kommissarin Margrethe Vestager für eine Ausweitung der europäischen Aufgaben geworben und im Gegenzug eine Reform der Agrarsubventionen angemahnt. "Derzeit gehen 40 Prozent des EU-Haushalts in Agrarsubventionen. Das kann man modernisieren", sagte Vestager der "Neuen …

Jetzt lesen »

Vestager hält dänischen Euro-Beitritt für möglich

vestager haelt daenischen euro beitritt fuer moeglich 310x205 - Vestager hält dänischen Euro-Beitritt für möglich

Wegen des Brexits hält die dänische EU-Kommissarin Margrethe Vestager einen Beitritt ihres Landes zur Eurozone in absehbarer Zeit für denkbar. Angesichts des britischen Austritts sei jeder eingeladen, "an der Debatte über die Zukunft der monetären und wirtschaftlichen Union teilzunehmen", sagte sie der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe). "Daran beteiligt sich Dänemark …

Jetzt lesen »

EU-Kommissarin hält Europäer in Digitalwirtschaft für naiv

eu kommissarin haelt europaeer in digitalwirtschaft fuer naiv 310x205 - EU-Kommissarin hält Europäer in Digitalwirtschaft für naiv

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hat den Bürgern der Europäischen Union angesichts der Risiken der Digitalisierung Blauäugigkeit vorgeworfen. In der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe) warnte die Dänin insbesondere vor einer übergroßen Freigiebigkeit mit persönlichen Informationen. "Wir müssen den Irrglauben durchbrechen, dass die Preisgabe von Daten keine Art von Bezahlung wäre", sagte Vestager, …

Jetzt lesen »

Niki-Verkauf: Streit um Vorgehen der EU-Wettbewerbsbehörden

niki verkauf streit um vorgehen der eu wettbewerbsbehoerden 310x205 - Niki-Verkauf: Streit um Vorgehen der EU-Wettbewerbsbehörden

Nach dem Verkauf der insolventen Fluggesellschaft Niki an die British-Airways-Mutter IAG streitet die Politik über das Vorgehen der EU-Wettbewerbsbehörden und die Konsequenzen für den von der Bundesregierung gewährten Überbrückungskredit an die frühere Muttergesellschaft Air Berlin. "Volkswirtschaftlich und mit Blick auf die Arbeitsplätze wäre das Angebot der Lufthansa sicher besser gewesen", …

Jetzt lesen »

EU-Kommissarin Vestager lobt Facebook

eu kommissarin vestager lobt facebook 310x205 - EU-Kommissarin Vestager lobt Facebook

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hat die Ankündigung von Facebook begrüßt, einen Teil seiner Werbeeinnahmen künftig dort zu verbuchen, wo sie auch tatsächlich herkommen. "Ich denke, das ist gut", sagte Vestager der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagsausgabe), schließlich sei dies Ausdruck einer klaren Überlegung: "Wenn man Geschäfte in einem Land macht, sollte man auch …

Jetzt lesen »