Start > News zu Marie Christine Ostermann

News zu Marie Christine Ostermann

FDP-Europaminister fordert geordnete Insolvenz für Griechenland

Berlin - Der hessische Europaminister Jörg Uwe Hahn (FDP) lehnt weitere Hilfen für Griechenland ab und fordert stattdessen eine Staatsinsolvenz für das krisengeschüttelte Land. Jedes Unternehmen müsse beim Ausstieg der Gläubiger Insolvenz anmelden, sagte das FDP-Präsidiumsmitglied "Handelsblatt-Online". Bei Griechenland zeige sich zunehmend, dass man Marktmechanismen nicht per Beschluss abschaffen könne, …

Jetzt lesen »

Zeitung: Ostermann zieht sich bei den jungen Unternehmern zurück

Berlin - Die Unternehmerin Marie-Christine Ostermann tritt im November nicht abermals zur Wahl als Vorsitzende der jungen Unternehmer an. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Drei Jahre hatte Ostermann das Amt inne und warb in öffentlichen Diskussionen – auch in zahlreichen Fernsehsendungen – für den Verband und für mehr …

Jetzt lesen »

Verbände uneins über Klage gegen die EZB

Berlin - Forderungen mehrerer Koalitionspolitiker nach einer Klage gegen die Europäische Zentralbank (EZB) wegen der angekündigten unbegrenzten Anleihe-Aufkäufe haben bei Verbänden ein unterschiedliches Echo ausgelöst. Zwar halte auch er den EZB-Beschluss für "mehr als grenzwertig", sagte der Präsident des Steuerzahlerbunds, Reiner Holznagel, "Handelsblatt-Online" mit Blick auf einen entsprechenden Vorstoß des …

Jetzt lesen »

Bundesbank nimmt Fake-Account von Weidmann bei Facebook ins Visier

München - Bei dem bei Facebook gelisteten Profil von Bundesbank-Präsident Jens Weidmann handelt es sich um eine Fälschung. Das sagte ein Sprecher der Bundesbank "Handelsblatt-Online". "Natürlich handelt es sich hierbei um ein Fake. Wir werden dies beobachten und gegebenenfalls reagieren", sagte der Sprecher. Das Profil haben bisher weit über 400 …

Jetzt lesen »

Verbände kritisieren „Totalblockade“ der SPD bei Steuerentlastung scharf

Berlin - Mehrere Wirtschaftsverbände sowie der Bund der Steuerzahler haben scharfe Kritik an der Ankündigung des nordrhein-westfälischen Finanzministers Norbert Walter-Borjans (SPD) geäußert, künftig im Bundesrat alle finanzpolitischen Vorhaben der Bundesregierung ablehnen zu wollen. "Politiker sollten die Interessen unseres Landes und seiner Bürger nicht mit Parteiinteressen verwechseln", sagte der Präsident des …

Jetzt lesen »

Junge Unternehmer kritisieren NRW-Finanzminister Walter-Borjans scharf

Berlin - In der Debatte um den umstrittenen Ankauf von Steuer-CDs hat die Vorsitzende des Verbandes Junger Unternehmer, Marie-Christine Ostermann, den nordrhein-westfälischen Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) scharf angegriffen. "Was Herr Walter-Borjans mit dem Ankauf von Steuer-CDs betreibt, ist Hehlerei", sagte Ostermann "Handelsblatt-Online". Der Staat dürfe nicht strafrechtlich grenzwertig vorgehen. Solche …

Jetzt lesen »

Junge Unternehmer befürworten Ökonomen-Protest gegen Euro-Rettungspläne

Berlin - Die Kritik zahlreicher deutschsprachiger Top-Ökonomen an den jüngsten Gipfel-Beschlüssen zur Überwindung der Staatsschuldenkrise stoßen auf Zustimmung in der Wirtschaft. "Ich befürworte den Aufruf der Wissenschaftler – vor allem den Verweis, dass noch unsere Kinder und Enkel unter der Vergemeinschaftung der Haftung für die Bankschulden leiden werden", sagte die …

Jetzt lesen »