Start > News zu Mario Monti

News zu Mario Monti

Mario Monti ist ein italienischer Wirtschaftswissenschaftler und Politiker. Vom 16. November 2011 bis zum 28. April 2013 war er Ministerpräsident Italiens. Er leitete ein Kabinett aus parteilosen Fachleuten. Nach seinem Rücktritt am 21. Dezember 2012 wurde Monti von Staatspräsident Napolitano beauftragt, die Amtsgeschäfte bis zu einer Neuwahl des Ministerpräsidenten geschäftsführend weiter zu führen. Monti ist Begründer der Partei Scelta Civica; von der Gründung bis Mitte 2013 war er auch ihr Vorsitzender.

Oettinger will der EU Einnahmen aus der Klimasteuer zuschlagen

Haushaltskommissar Günther Oettinger will der EU neue Einnahmequellen erschließen. Dafür sollen die Mitgliedstaaten einen Teil ihrer Steuererträge an Brüssel abtreten: „Eine Überlegung ist, das Thema Klimaschutz zu nutzen und beispielsweise die Besteuerung der CO2-Verschmutzungsrechte der EU zuzuschlagen“, sagte Oettinger in dem „Spiegel“. „Diese Einnahmen beruhen auf europäischen Gesetzen, gehen aber …

Jetzt lesen »

Mario Monti: Die EU muss sich mehr engagieren

Ein Signal, aber auch nicht mehr sei vom EU-Gipfel zur Feier des 60. Jahrestages der Unterzeichnung der Römischen Verträge ausgegangen, sagte der ehemalige italienische Premier und EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe) „Jetzt muss sich die EU-Kommission mehr engagieren, die Unterschiede in der politischen Kultur von Nord und Süd zu …

Jetzt lesen »

Italiens Ex-Premier Monti rechnet nicht mit neuer Eurokrise

Der ehemalige Ministerpräsident Italiens, Mario Monti, rechnet nach dem angekündigten Rücktritt von Regierungschef Matteo Renzi nicht mit neuen Turbulenzen für die Eurozone. Gegenüber „Bild“ (Dienstag) sagte Monti: „Ich sehe nicht, dass das Referendum Risiken für die Eurozone herbeiführen wird.“ Die Niederlage von Renzi müsse „nicht als Sieg des Populismus oder …

Jetzt lesen »

Jubiläum der Bilderberg-Konferenz in Kopenhagen

Kopenhagen

Im 60. Jahr ihres Bestehens soll die umstrittene Bilderberg-Konferenz in einem Hotel in Kopenhagen stattfinden. Dies ergaben Recherchen des Magazins „Cicero“ (Juniausgabe). Am letzten Mai-Wochenende sollen in dem Hotel demnach rund 120 führende Persönlichkeiten aus Europa und Nordamerika zusammenkommen Wie das Magazin erfuhr, ist das Fünf-Sterne-Haus in der dänischen Hauptstadt …

Jetzt lesen »

BGA-Chef Börner: Italien kann sich selbst helfen

Berlin – Anton F. Börner, der Präsident des Außenhandelsverbands BGA, hat die italienische Politik aufgefordert, sich den Problemen des Krisenlandes zu stellen. Die deutsche Politik für die aktuelle Misere verantwortlich zu machen, sei keine Lösung. „Schauen Sie sich an, wie Berlusconi und Grillo im Wahlkampf auf Merkel eingeschlagen haben“, sagte …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsweiser Feld: Euro-Krise kehrt mit Macht zurück

Brüssel/Rom – Das italienische Wahlergebnis ist ein Rückschlag für die Stabilisierung der Eurozone, warnt der Wirtschaftsweise Lars Feld. „Investoren werden ihr Kapital aus Italien abziehen“, sagte der Freiburger Finanzwissenschaftler der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Mittwochsausgabe). Dies werde sich in steigenden Risikozuschlägen für die italienischen Zinsen niederschlagen. Die italienische Wirtschaft werde nicht …

Jetzt lesen »

Berlusconi offen für Zusammenarbeit mit Bersani

Rom – Der frühere italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat sich nach der Parlamentswahl in Italien offen für eine Zusammenarbeit mit dem Mitte-Links-Bündnis von Pier Luigi Bersani gezeigt. Alle Seiten müssten nun Opfer bringen, sagte Berlusconi angesichts des Patts bei den Parlamentswahlen. „Italien darf nicht unregiert bleiben, wir müssen nachdenken“, sagte …

Jetzt lesen »

Italien droht nach Parlamentswahl Blockade

Rom – Bei den Parlamentswahlen in Italien hat das Mitte-Links-Bündnis um den sozialdemokratisch orientieren Pier Luigi Bersani die Wahl zum Abgeordnetenhaus zwar knapp gewonnen, dennoch droht dem Land eine politische Blockade. Bersanis Lager erreichte 29,54 Prozent der Stimmen, das Mitte-Rechts-Bündnis des früheren Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi erzielte 29,18 Prozent, teilte das …

Jetzt lesen »