Start > News zu Mark Carney

News zu Mark Carney

Mark Joseph Carney ist ein kanadischer Bankmanager und als Governor der Bank of England der erste Ausländer auf diesem Posten in der 319-jährigen Geschichte der englischen Zentralbank. Zugleich ist er Vorsitzender des Financial Stability Board, einer Institution der G20, mit Hauptsitz in Basel, Schweiz. Carney wurde durch die Abwehr der Finanzkrise ab 2007 bekannt, die Kanada im Vergleich zu anderen Ländern ohne größere negativen Folgen überstand. Carney wurde für sein Handeln von der Financial Times und auch dem Time Magazin zum weltweiten Topmann der Finanzwirtschaft gekürt.

Britischer Notenbankchef Favorit auf IWF-Chefposten

Britischer Notenbankchef Favorit auf IWF Chefposten 310x205 - Britischer Notenbankchef Favorit auf IWF-Chefposten

Der scheidende britische Notenbankchef Mark Carney hat gute Chancen, Nachfolger von Christine Lagarde an der Spitze des Internationalen Währungsfonds (IWF) zu werden. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf eigene Informationen. Deutschland und Frankreich hätten schon vor längerer Zeit vereinbart, Carney als neuen Geschäftsführenden Direktor des Währungsfonds …

Jetzt lesen »

Kommentar zum Zinsschritt der britischen Notenbank

Britisches Pfund 310x205 - Kommentar zum Zinsschritt der britischen Notenbank

Der unzuverlässige Liebhaber hat geliefert. Mark Carney, den Gouverneur der Bank of England, muss der Spitzname, der ihm von einem Unterhausabgeordneten wegen seiner Wankelmütigkeit verliehen wurde, schon sehr geärgert haben. Vermutlich so sehr, dass er dieses Mal nicht schon wieder einen Rückzieher machen wollte. Schließlich wurde am Markt die Wahrscheinlichkeit …

Jetzt lesen »

Auszeit, Kommentar zur Bank of England von Andreas Hippin

Britisches Pfund 310x205 - Auszeit, Kommentar zur Bank of England von Andreas Hippin

Vermutlich hat die schnelle Regierungsbildung nach David Camerons Rücktritt mehr zur Aufhellung der Stimmung in der britischen Wirtschaft beigetragen als die weitere Lockerung der Geldpolitik durch die Bank of England. Mittlerweile deutet vieles darauf hin, dass in der Wirtschaft nach dem ersten Schock über die Entscheidung für den EU-Austritt wieder …

Jetzt lesen »

Carneys Worte, Kommentar zur Bank of England von Andreas Hippin

Britisches Pfund 310x205 - Carneys Worte, Kommentar zur Bank of England von Andreas Hippin

Wieder einmal haben sich die Marktteilnehmer von Mark Carney in die Irre führen lassen. Schon vor einiger Zeit wurde der Gouverneur der Bank of England wegen seiner widersprüchlichen Aussagen mit einem unzuverlässigen Liebhaber verglichen. Vor dem EU-Referendum malte er die Folgen eines Votums für den Austritt in den düstersten Farben: …

Jetzt lesen »

Notenbanken sondieren Ausgabe von elektronischem Geld

Notenbanken sondieren Ausgabe von elektronischem Geld 310x205 - Notenbanken sondieren Ausgabe von elektronischem Geld

Die großen Zentralbanken bereiten sich offenbar auf eine Welt ohne Bargeld vor: Laut eines Berichts der Wochenzeitung "Die Zeit" aus Notenbankkreisen prüfen einige Währungsbehörden der G-20-Staaten, in Zukunft elektronisches Geld herauszugeben. Hintergrund ist die Beobachtung, dass die Menschen in vielen Ländern vermehrt bargeldlos bezahlen und dabei elektronische Zahlungsmethoden nutzen. Darauf …

Jetzt lesen »

Kernschmelze, Kommentar zum Schottland-Referendum von Andreas Hippin

Highlands in Schottland

Frankfurt - Zehn Tage vor dem Referendum über die Unabhängigkeit Schottlands haben die Nationalisten die Nase vorn. In London gibt es erste Anzeichen von Panik. Lange Monate hatten die Akteure am Devisenmarkt damit verbracht, aus der Farbe der Krawatte des Notenbankgouverneurs Mark Carney Hinweise auf das Timing des ersten Zinsschritts …

Jetzt lesen »

Chef der Bank of England warnt vor Risiken in Chinas Schattenbanken

Banken4

Berlin - Der Gouverneur der Bank of England, Mark Carney, sieht im wenig regulierten Schattenreich des chinesischen Finanzsektors auch für die Weltwirtschaft Risiken. "Was in China geschieht, hat direkten Einfluss auf die globale Nachfrage nach Gütern und Dienstleistungen. Tatsächlich ist der Schattensektor in China stark gewachsen. Im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt …

Jetzt lesen »