Start > News zu Martin Schulz

News zu Martin Schulz

SPD-Vorsitz: Schulz wählt Scholz

Im Rennen um den SPD-Vorsitz hat sich vor der entscheidenden Stichwahl eine überraschende Allianz gebildet: Trotz großer Differenzen in den vergangenen Jahren unterstützt der ehemalige SPD-Chef Martin Schulz die Kandidatur von Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz, der sich mit seiner Partnerin Klara Geywitz um den Posten an der SPD-Spitze bewirbt. …

Jetzt lesen »

Martin Schulz warnt vor „Mutti“ und den Grünen

Der ehemalige SPD-Chef Martin Schulz hat seine Partei eindringlich vor einem Ausstieg aus der Großen Koalition gewarnt. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. In einer internen Sitzung wandte sich Schulz laut Teilnehmern gegen Bestrebungen bei den Genossen, das Bündnis mit der Union vorzeitig zu beenden. "Warum soll ich …

Jetzt lesen »

Grüne und FDP kritisieren Maas` Amtsführung

Gruene und FDP kritisieren Maas Amtsfuehrung 310x205 - Grüne und FDP kritisieren Maas` Amtsführung

Führende Außenpolitiker von FDP und Grünen werfen Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) vor, seiner Aufgabe nicht gewachsen zu sein. Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Maas sei "immer noch auf der Suche nach seiner Rolle für dieses Amt", kritisiert der grüne Außenpolitiker Jürgen Trittin. "Unter ihm ist die Außen- …

Jetzt lesen »

Klingbeil denkt über Kandidatur für SPD-Vorsitz nach

Klingbeil denkt ueber Kandidatur fuer SPD Vorsitz nach 310x205 - Klingbeil denkt über Kandidatur für SPD-Vorsitz nach

Der SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil ist zuversichtlich, dass sich demnächst weitere Bewerber für das Amt des SPD-Parteivorsitzenden melden werden. "Vielleicht brauchen manche auch noch etwas Zeit, um zu entscheiden, ob er oder sie sich diesen wichtigen Job zutraut. Ob das in die persönliche Lebensplanung passt", sagte Klingbeil "Zeit-Online". Bislang hat sich …

Jetzt lesen »

Ingo Appelt: „Die SPD kann ruhig sterben“

Ingo Appelt Die SPD kann ruhig sterben 310x205 - Ingo Appelt: "Die SPD kann ruhig sterben"

Der Komiker Ingo Appelt glaubt nicht, dass die Sozialdemokratie überleben wird. "Die SPD kann ruhig sterben. Die Frage ist, was nach ihr kommt", sagte Appelt, der seit 35 Jahren SPD-Mitglied ist, dem Nachrichtenmagazin Focus. Für den ehemaligen SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hatte Appelt vor zwei Jahren Wahlkampf gemacht. "Die SPD ist …

Jetzt lesen »

SPD-Abgeordnete: Mützenich soll weitermachen

SPD Abgeordnete Muetzenich soll weitermachen 310x205 - SPD-Abgeordnete: Mützenich soll weitermachen

Mehrere SPD-Bundestagsabgeordnete plädieren dafür, dass der kommissarische Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich sein Amt dauerhaft übernimmt. "Wenn Rolf Mützenich weitermachen will, hat er meine volle Unterstützung", sagt Achim Post, Chef der nordrhein-westfälischen Landesgruppe in der SPD-Fraktion, in der aktuellen Ausgabe des "Spiegel". Post, dem vor dem Rücktritt von Andrea Nahles ebenfalls Ambitionen …

Jetzt lesen »

Schulz kritisiert EU-Postenvergabe

Schulz kritisiert EU Postenvergabe 310x205 - Schulz kritisiert EU-Postenvergabe

Mit harten Worten kritisiert der frühere SPD-Vorsitzende Martin Schulz das Verfahren, bei dem der Europäische Rat Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) als EU-Kommissionschefin nominiert hat. Die Vorsitzende der französischen rechtspopulistischen Partei Rassemblement National (RN), Marine Le Pen, habe "immer" behauptet, "dass die EU intransparent ist. Insofern war dieses tagelange …

Jetzt lesen »

Von der Leyens EU-Nominierung: Schulz kritisiert Orbán und Macron

Von der Leyens EU Nominierung Schulz kritisiert Orban und Macron 310x205 - Von der Leyens EU-Nominierung: Schulz kritisiert Orbán und Macron

Der frühere SPD-Vorsitzende Martin Schulz hat die Rolle von Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán und von Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron bei der Nominierung der Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) als EU-Kommissionschefin massiv kritisiert. "In meinen Augen war es ein Sieg von Viktor Orbán und seinen Verbündeten: Sie haben Weber und …

Jetzt lesen »

Gabriel: SPD muss Von-der-Leyen-Berufung im Kabinett stoppen

Gabriel SPD muss Von der Leyen Berufung im Kabinett stoppen 310x205 - Gabriel: SPD muss Von-der-Leyen-Berufung im Kabinett stoppen

Der frühere Vizekanzler und Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat seine Parteiführung aufgefordert, bei der noch notwendigen Nominierung von Ursula von der Leyen (CDU) als EU-Kommissionspräsidentin im Bundeskabinett mit Nein zu stimmen und die Personalie so zu stoppen. "Das ist ein beispielloser Akt der politischen Trickserei: von der Leyen muss erst …

Jetzt lesen »

Schulz fädelte Timmermans-Kompromiss mit ein

Schulz faedelte Timmermans Kompromiss mit ein 310x205 - Schulz fädelte Timmermans-Kompromiss mit ein

Der frühere Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz (SPD), hat offenbar eine wichtige Rolle bei der Erarbeitung des Kompromissvorschlags zur Besetzung der EU-Spitzenposten gespielt. Das berichtet der "Tagesspiegel" (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf SPD-Kreise. Demnach war Schulz erbost über die geplante Aufgabe des Spitzenkandidatenprinzips, nach dem nur jemand Chef der EU-Kommission werden …

Jetzt lesen »

Emnid: Grüne stärkste Partei, Union stürzt auf 25 Prozent

Emnid Gruene staerkste Partei Union stuerzt auf 25 Prozent 310x205 - Emnid: Grüne stärkste Partei, Union stürzt auf 25 Prozent

Die Grünen können ihr Umfragehoch fortsetzen und sind erstmals auch bei Emnid stärkste Partei. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut wöchentlich für "Bild am Sonntag" erhebt, kommt die Ökopartei unverändert auf 27 Prozent. Die Union, die in der Vorwoche von den Grünen eingeholt wurde, verliert zwei Prozentpunkte und rutscht mit 25 …

Jetzt lesen »