Start > News zu Mecklenburg

News zu Mecklenburg

Lehrerverbände fordern vierjährige Grundschule in ganz Deutschland

Zum 100. Geburtstag der deutschen Grundschule ist eine Diskussion über ihre Dauer aufgeflammt. "Gymnasiasten sollten mindestens acht Jahre zur Vorbereitung des Abiturs haben - besser neun und nicht nur sechs", sagte die Vorsitzende des Philologenverbandes, Susanne Lin-Klitzing, dem "Handelsblatt". Das bezieht sich auf Berlin und Brandenburg, wo die Grundschule sechs …

Jetzt lesen »

Gauland: Vorgehen des Verfassungsschutzes politisch gesteuert

AfD-Partei- und Fraktionschef Alexander Gauland hält das Vorgehen des Verfassungsschutzes auf Bundes- und Länderebene gegen seine Partei für politisch gesteuert. "Der Verfassungsschutz ist keine Organisation, die unabhängig vom politischen Geschehen in dieser Republik tätig ist", sagte er dem ARD-Hauptstadtstudio im sogenannten "Sommerinterview". Das heiße, wenn der Druck aus der Politik, …

Jetzt lesen »

Erhebliche Mängel im Bahn-Schienennetz

Die Deutsche Bahn hat nach wie vor mit erheblichen Mängeln in ihrem Streckennetz zu kämpfen. Das geht aus der Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage des FDP-Verkehrspolitikers Christian Jung hervor, über welche die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Samstagsausgaben) berichten. Demnach habe es 228 mängelbedingte Langsamfahrstellen im ersten Halbjahr 2019 gegeben. …

Jetzt lesen »

Großrazzia gegen Schleuserbande in fünf Bundesländern

Eine gemeinsame Ermittlungsgruppe von Berliner Polizei und Bundespolizei ist am Donnerstag mit einer Großrazzia in fünf Bundesländern gegen eine deutsch-vietnamesische Schleuserbande vorgegangen. Man habe in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern insgesamt 33 Objekte durchsucht, teilten die Behörden mit. Die Staatsanwaltschaft wirft den Tatverdächtigen gewerbsmäßiges Einschleusen von Ausländern vor. Sie …

Jetzt lesen »

Öffentliche Schulden der Kommunen in 2018 gesunken

Die Verschuldung der Kommunen in Deutschland hat sich zum Jahresende 2018 im Bereich der Kassenkredite gegenüber dem Jahresende 2017 um 16,7 Prozent beziehungsweise 7,1 Milliarden Euro verringert. Zum Jahresende 2018 hatten die Kernhaushalte der Gemeinden und Gemeindeverbände 35,2 Milliarden Euro an offenen Kassenkrediten beim nicht-öffentlichen Bereich, also bei Kreditinstituten sowie …

Jetzt lesen »

Studie: Immer mehr Menschen streben hohe Qualifikationen an

In Deutschland beginnen immer mehr Menschen hochqualifizierende Bildungsgänge. Im Jahr 2017 nahmen 6 von 10 Personen eines Altersjahrgangs ein Hochschulstudium oder ein hochqualifizierendes berufsorientiertes Bildungsprogramm wie eine Meister-, Techniker- oder Erzieherausbildung auf, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand des Berichts "Internationale Bildungsindikatoren im Ländervergleich 2019" am Mittwoch mit, den die …

Jetzt lesen »

Schwesig zieht sich nach Krebs-Diagnose aus Bundespolitik zurück

Manuela Schwesig legt ihr Amt als kommissarische Co-SPD-Chefin nieder. Wegen einer Krebserkrankung werde sie in den kommenden Monaten nicht an allen Tagen öffentliche Termine wahrnehmen können, teilte sie am Dienstag mit. "Nach intensiven Gesprächen mit meinen behandelnden Ärzten bin ich sehr zuversichtlich, dass ich wieder vollständig gesund werde. Deshalb habe …

Jetzt lesen »

Schwesig muss wegen Krebserkrankung kürzer treten

Weil sie an Brustkrebs erkrankt ist, zieht sich Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig aus ihren Ämtern in der Bundes-SPD zurück. Sie bleibe jedoch Regierungschefin in ihrem Bundesland, teilte die 45-Jährige mit. Damit führen nun die beiden anderen kommissarischen Vorsitzenden Malu Dreyer und Thorsten Schäfer-Gümbel die SPD.

Jetzt lesen »