Start > News zu Mehrwertsteuer (Seite 3)

News zu Mehrwertsteuer

Eine Mehrwertsteuer ist eine auf mehreren Stufen der Wertschöpfung erhobene Steuer, für deren Festsetzung die Einnahmen von Unternehmen mit Ausgaben der Unternehmen verrechnet werden.

Schmidt: Keine Steuerbefreiung für Schulessen in dieser Legislaturperiode

Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU) geht nicht davon aus, dass die Steuerbefreiung für Schulessen noch in dieser Legislaturperiode umzusetzen ist. Die “vollständige Befreiung des Kita- und Schulessens von der Mehrwertsteuer” sei eine wichtige Aufgabe, sagte er der “Heilbronner Stimme” (Mittwochsausgabe). “Dies möchte ich in der nächsten Legislaturperiode erreichen und so die …

Jetzt lesen »

Viele Deutsche melden Beteiligungen an Firmen in Malta nicht

Deutschlands Finanzbehörden ist offenbar nur ein Bruchteil aller Beteiligungen von Deutschen an maltesischen Firmen bekannt: Nach Angaben der maltesischen Finanzaufsicht existieren derzeit 1.616 Firmen mit deutscher Beteiligung, berichten “Süddeutsche Zeitung”, WDR und NDR. Dem Bundeszentralamt für Steuern seien seit 2010 allerdings nur von 266 Personen Beteiligungen gemeldet worden. Die Differenz …

Jetzt lesen »

Bob Lutz: Tweets von Trump haben keine Auswirkungen auf Investitionen

Bob Lutz, ehemaliger Automobilmanager bei GM, Ford, Chrysler und BMW, ist wenig überzeugt von der Wirkung der Tweets des künftigen US-Präsidenten Donald Trump. Diese machten zwar viele Manager nervös, aber zu Änderungen von Investentscheiden würden sie nicht führen. «Das tönt zwar gut, ist aber dummes Geschwätz.» Denn: «Keine Firma ändert …

Jetzt lesen »

Österreich: 48% liebäugeln mit FPÖ-Regierung

Wie das Nachrichtenmagazin „profil“ in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, steht fast jeder zweite Österreicher (48%) einer freiheitlichen Regierungsbeteiligung offen gegenüber. Laut der vom Meinungsforschungsinstitut unique Research für „profil“ durchgeführten Umfrage sind 25% „unbedingt“ dafür, 23% eher dafür. Hingegen sind 18% der Befragten eher dagegen und 24% „ganz sicher“ dagegen. …

Jetzt lesen »

Streit um Tierhaltung: Umweltbundesamt weist Bauern-Proteste zurück

Das Umweltbundesamt (UBA) hat Proteste des Bauernverbands gegen die Drosselung der Tierhaltung in Deutschland und dessen Warnung vor Betriebsverlagerungen in andere Länder als “Totschlagargument” zurückgewiesen. “Dass die Produktion sich ins Ausland verlagern könnte, ist nicht unser Ansatz. Es geht ja eben nicht darum, immer mehr Fleisch zu produzieren”, sagte UBA-Präsidentin …

Jetzt lesen »

Fleisch-Steuer: Unionsfraktionsvize attackiert Umweltbundesamt

Der Vizechef der Union-Bundestagsfraktion, Michael Fuchs (CDU), hat den Vorstoß des Umweltbundesamts für eine höhere Mehrwertsteuer auf Milch und Fleisch scharf zurückgewiesen. “Das ist ein Veggie Day reloaded”, sagte Fuchs dem “Handelsblatt”. Die Verteuerung von Gütern des täglichen Bedarfs belaste gerade Geringverdiener. “Damit sollen wieder einmal die sozial Schwachen den …

Jetzt lesen »

Schmidt gegen höhere Mehrwertsteuer auf Fleisch- und Milchprodukte

Der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt (CSU), hat den Vorstoß des Umweltbundesamtes für eine höhere Mehrwertsteuer auf Fleisch- und Milchprodukte abgelehnt. “Die Forderung des Umweltbundesamtes ist nicht neu und wird nicht dadurch besser, dass man sie regelmäßig wiederholt”, sagte Schmidt der “Rheinischen Post” (Freitagsausgabe). Eine künstliche Preiserhöhung durch …

Jetzt lesen »

Umweltbundesamt für höhere Mehrwertsteuer auf Milch und Fleisch

Das Umweltbundesamt (UBA) fordert eine Erhöhung der Mehrwertsteuer auf Tierprodukte wie Milch und Fleisch von sieben auf 19 Prozent. “Tierische Nahrungsmittel sollten künftig mit den regulären 19 Prozent besteuert werden”, sagte die Präsidentin der Behörde, Maria Krautzberger, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. “Im Gegenzug könnte der Staat die zusätzlichen entstehenden Steuereinnahmen …

Jetzt lesen »

Deutsches Steuersystem: Reiche werden mehr bevorzugt als 1990

Das deutsche Steuersystem versagt in Sachen gerechter Umverteilung zusehends, wie ein von der Hans-Böckler-Stiftung gefördertes Forschungsprojekt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung nachgewiesen hat. Das heißt: Bei Geringverdienern in Deutschland fällt die prozentuale Gesamtbelastung durch Steuern insgesamt ähnlich aus wie beim obersten Fünftel. Die Umverteilungsleistung des deutschen Steuersystems hat seit Ende …

Jetzt lesen »