News zu Meinungsumfrage

INSA: Große Koalition legt bei Sonntagsfrage drei Punkte zu

Die GroKo-Parteien CDU/CSU und SPD legen in der Wählergunst zu. Das berichtet „Bild“ mit Verweis auf eine neue INSA-Meinungsumfrage. Die Union erreicht bei der Sonntagsfrage zwei Prozentpunkte mehr als in der Vorwoche und kommt nun auf 32 Prozent. Damit bleiben CDU und CSU aber hinter dem Ergebnis der Bundestagswahl vom …

Jetzt lesen »

Geheime Emnid-Umfrage stützt Wagenknecht

Der parteiinterne Streit in der Linken hat eine neue Bühne gefunden: Mit einer Meinungsumfrage, die „Bild“ (Freitag) vorliegt, wollte die Parteispitze der Linken aus Katja Kipping und Bernd Riexinger laut des Berichts möglicherweise den Machtkampf mit der Fraktionsspitze, bestehend aus Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch, gewinnen. Doch das Ergebnis der …

Jetzt lesen »

INSA-Umfrage: CDU bleibt im Saarland stärkste Kraft

Laut einer Meinungsumfrage des INSA-Instituts für die „Bild“ (Samstag) bleibt die CDU mit 35 Prozent stärkste Kraft im Saarland. Bei der Wahl 2012 hatte sie 35,2 Prozent erreicht. Auch die Linke bleibt laut Umfrage mit 16 Prozent auf dem Niveau der Landtagswahl von 2012 (16,1 Prozent). Deutliche Verluste hinnehmen muss …

Jetzt lesen »

Deutsche Unternehmen schätzen Frankreich als Investitionsstandort

Unter deutschen Führungskräften hat sich die Wahrnehmung von Frankreich als Wirtschaftsstandort im letzten Jahr deutlich positiv entwickelt. Das ist das Ergebnis der neuen Studie „Attraktivitätsbarometer Frankreich“, die Business France zum siebten Mal in Folge gemeinsam mit dem Schatzamt des französischen Ministeriums für Wirtschaft und Finanzen und der Kommission für regionale …

Jetzt lesen »

Game over, Kommentar zum Brexit von Andreas Hippin

Wer Theresa May zugehört hat, wird nicht überrascht gewesen sein, als sie ankündigte, Artikel 50 des Vertrags von Lissabon vor Ende März kommenden Jahres in Anspruch zu nehmen. Schließlich hatte die britische Premierministerin das schon früher für Anfang 2017 avisiert. Aber wer hört schon auf das, was Politiker sagen? Zumal …

Jetzt lesen »

Mehrheit sieht Hauptverantwortung für Krise bei Athen

dts_image_3368_fjoqemekmf_2171_445_334

Drei Viertel der Deutschen sehen die Hauptverantwortung für die aktuelle Schuldenkrise bei der griechischen Regierung. Nur ein Drittel findet laut einer repräsentativen Meinungsumfrage des Forsa-Instituts für das „Handelsblatt“ (Freitagsausgabe), dass die Spar- und Reformpolitik von EU, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds in Griechenland grundsätzlich gescheitert ist. Dennoch sprechen sich 48 …

Jetzt lesen »

Halloween contra Faschingsdienstag

Wien – Laut Meinungsumfrage ist Halloween inzwischen 6 Prozent der Wiener wichtiger als der Faschingsdienstag. 40 Prozent der Befragten sind von einer traditionellen Verankerung des Festes überzeugt. Über den Ursprung von Halloween teilen sich jedoch die Meinungen. Wahrscheinlich keltischen Ursprungs, wurde das Fest vor allem in den katholisch besiedelten Gebieten …

Jetzt lesen »

Ukrainischer Präsident: Europäischer Weg hat Priorität

Kiew – Der Weg in Richtung Europa habe für die Ukraine Priorität, betonte der Präsident der Ukraine, Viktor Janukowitsch, in seiner Rede in Davos-Klosters in der Schweiz. Der ukrainische Präsident nahm am informellen Zusammentreffen der weltweiten WirtschaftsführerLaying the Foundations for Europe’s Renaissance teil, das im Rahmen des diesjährigen Weltwirtschaftforums (22. …

Jetzt lesen »