Start > News zu Menschenrechte

News zu Menschenrechte

Das Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung der Ludwig Boltzmann Gesellschaft und sieht sich der Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Menschenrechte verpflichtet.
Das BIM wurde 1992 von Felix Ermacora, Manfred Nowak und Hannes Tretter gegründet und ist heute an der Freyung in Wien ansässig. Die wissenschaftliche Leitung obliegt derzeit Manfred Nowak, Hannes Tretter sowie Fiona Steinert.
Namensgeber des Instituts und der Gesellschaft ist der österreichische Physiker und Philosoph Ludwig Boltzmann.

Naturfilmer Dirk Steffens fürchtet Folgen des Artensterbens

Naturfilmer Dirk Steffens fürchtet Folgen des Artensterbens 310x205 - Naturfilmer Dirk Steffens fürchtet Folgen des Artensterbens

Der Naturfilmer und Artenschützer Dirk Steffens prophezeit dramatische Folgen des Artensterbens. Laut Weltartenschutzbericht seien von weltweit acht Millionen Arten eine Million bedroht: "Eine Katastrophenmeldung. Ungefähr so, als würde die Nasa vermelden, dass wir demnächst von Außerirdischen angegriffen werden. Oder dass ein riesiger Meteorit direkt auf die Erde zurast", sagte Steffens …

Jetzt lesen »

Asselborn: Mögliche Niederlage von der Leyens nicht dramatisieren

Asselborn Moegliche Niederlage von der Leyens nicht dramatisieren 310x205 - Asselborn: Mögliche Niederlage von der Leyens nicht dramatisieren

Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn hat dafür plädiert, eine mögliche Niederlage Ursula von der Leyens (CDU) bei der Wahl zur EU-Kommissionspräsidentin nicht zu dramatisieren. "Jetzt hat das Europäische Parlament das Wort, und das braucht keinen Nachhilfeunterricht", sagte Asselborn der "Süddeutschen Zeitung" (Montagsausgabe). "Wenn Frau von der Leyen nicht gewählt wird, …

Jetzt lesen »

„Sea-Watch“-Kapitänin kritisiert deutsche Regierung

Sea Watch Kapitaenin kritisiert deutsche Regierung 310x205 - "Sea-Watch"-Kapitänin kritisiert deutsche Regierung

Die Kapitänin des Rettungsschiffs "Sea-Watch 3", Carola Rackete, kritisiert die Bundesregierung. "Ich fühlte mich alleingelassen", sagte Rackete dem "Spiegel". "Mein Eindruck war, dass auf nationaler und internationaler Ebene niemand richtig helfen wollte", sagte die 31-Jährige. "Die haben die heiße Kartoffel immer weitergereicht, während wir zuletzt noch immer 40 Gerettete bei …

Jetzt lesen »

CDU-Politiker Sensburg kritisiert „Sea Watch“-Landung in Italien

CDU Politiker Sensburg kritisiert Sea Watch Landung in Italien 310x205 - CDU-Politiker Sensburg kritisiert "Sea Watch"-Landung in Italien

Der CDU-Innenpolitiker Patrick Sensburg hat im Konflikt um das Rettungsschiff "See Watch 3" Vorwürfe gegen die Mannschaft erhoben. Das Rettungsschiff sei nicht gezwungen gewesen, die Bootsflüchtlinge in Italien an Land zu bringen, sagte Sensburg den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Zwar habe der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte schon 2012 entschieden, dass …

Jetzt lesen »

Roth: Seehofer soll für Aufnahme von Sea-Watch-Flüchtlingen sorgen

Roth Seehofer soll fuer Aufnahme von Sea Watch Fluechtlingen sorgen 310x205 - Roth: Seehofer soll für Aufnahme von Sea-Watch-Flüchtlingen sorgen

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) fordert Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) auf, für die Aufnahme der 42 Flüchtlinge auf dem deutschen Rettungsschiff "Sea Watch 3" in deutschen Städten zu sorgen. "In ganz Deutschland sind mehr als 6o Städte dem Bündnis `Sichere Häfen` beigetreten", sagte Roth den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Freitagsausgaben). Seehofer …

Jetzt lesen »

Istanbul-Wahl: Chef des Europarats fordert Transparenz und Fairness

Istanbul Wahl Chef des Europarats fordert Transparenz und Fairness 310x205 - Istanbul-Wahl: Chef des Europarats fordert Transparenz und Fairness

Der Europarat in Straßburg hat die Einhaltung von rechtsstaatlichen Prinzipen bei der Bürgermeisterwahl in Istanbul an diesem Sonntag angemahnt. "Ich erwarte, dass die Wiederholung der Kommunalwahl in Istanbul unter fairen und transparenten Bedingungen stattfindet", sagte der Generalsekretär des Europarates, Thorbjorn Jagland, der "Welt am Sonntag". Dies hätten die Wahlbeobachter seiner …

Jetzt lesen »

Pompeo: Beseitigung sexueller Gewalt ist Eckpfeiler der Außenpolitik

Pompeo Beseitigung sexueller Gewalt ist Eckpfeiler der Aussenpolitik 310x205 - Pompeo: Beseitigung sexueller Gewalt ist Eckpfeiler der Außenpolitik

Laut US-Außenminister Mike Pompeo ist die Beseitigung sexueller Gewalt ein "Eckpfeiler" der US-Außenpolitik. "Sexuelle Gewalt in Konflikten ist eine Sicherheitsbedrohung, die ganze Gemeinschaften betrifft, Konflikte aufrechterhält und eine schreckliche Verletzung der Menschenrechte darstellt, die sich kein Land leisten kann, zu ignorieren. Aus diesem Grund haben wir die Beseitigung sexueller Gewalt …

Jetzt lesen »

Lambsdorff empört über Äußerungen von Irans Außenminister

Lambsdorff empoert ueber Aeusserungen von Irans Aussenminister 310x205 - Lambsdorff empört über Äußerungen von Irans Außenminister

Der FDP-Außenexperte Alexander Graf Lambsdorff hat die Äußerungen von Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif zu Hinrichtungen Homosexueller kritisiert. "Irans Außenminister versteckt sich hinter einer mittelalterlichen Moral, um die barbarischen Hinrichtungen von Homosexuellen zu rechtfertigen. Das ist nicht moralisch, das ist menschenverachtend. Es wäre gut gewesen, wenn Heiko Maas in der …

Jetzt lesen »

UN-Generalsekretär will mehr Anstrengungen beim Klimaschutz

UN Generalsekretaer will mehr Anstrengungen beim Klimaschutz 310x205 - UN-Generalsekretär will mehr Anstrengungen beim Klimaschutz

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen (UN), António Guterres, hat eindringlich mehr Anstrengungen beim Klimaschutz gefordert: Er mahnte CO2-Neutralität bis zum Jahr 2050 und einen Umbau der Steuersysteme an, um den Ausstoß von Kohlenstoffdioxid zu senken. "Wenn wir den Menschen jetzt sagen, ihr sollt noch mehr Steuern zahlen, werden sie das …

Jetzt lesen »

Nouripour: Assad für Giftgas-Einsatz verantwortlich

Nouripour Assad fuer Giftgas Einsatz verantwortlich 310x205 - Nouripour: Assad für Giftgas-Einsatz verantwortlich

Grünen-Außenexperte Omid Nouripour zeigt sich davon überzeugt, dass die Truppen von Syriens Machthaber Baschar al-Assad im Kampf um die nordsyrische Stadt Idlib Giftgas eingesetzt haben. "Wann und wo immer der Bürgerkrieg in Syrien in eine entscheidende Phase eintrat, schreckte Assad nicht davor zurück, mit Giftgas die eigene Bevölkerung umzubringen, um …

Jetzt lesen »

Kipping will Abkehr von „EU-Migrationspartnerschaften“

Kipping will Abkehr von EU Migrationspartnerschaften 310x205 - Kipping will Abkehr von "EU-Migrationspartnerschaften"

Linken-Chefin Katja Kipping hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) anlässlich ihres Besuchs in Burkina Faso, Mali und Niger dazu aufgefordert, von den sogenannten "EU-Migrationspartnerschaften" Abstand zu nehmen. "Keine dieser finanziellen Partnerschaften waren bislang in der Lage, die Migration nach Europa zu regulieren", sagte Kipping am Donnerstag. Sie hätten allein den freien …

Jetzt lesen »