Menschenrechte

Das Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung der Ludwig Boltzmann Gesellschaft und sieht sich der Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Menschenrechte verpflichtet.
Das BIM wurde 1992 von Felix Ermacora, Manfred Nowak und Hannes Tretter gegründet und ist heute an der Freyung in Wien ansässig. Die wissenschaftliche Leitung obliegt derzeit Manfred Nowak, Hannes Tretter sowie Fiona Steinert.
Namensgeber des Instituts und der Gesellschaft ist der österreichische Physiker und Philosoph Ludwig Boltzmann.

Europa

Linken-Chefin fordert Offenheit für Rot-Rot-Grün

Linken-Chefin Janine Wissler hat SPD und Grüne dazu aufgefordert, offen für ein rot-rot-grünes Regierungsbündnis nach der Bundestagswahl zu sein. „SPD…

Weiterlesen
China

Laschet warnt vor Kaltem Krieg mit China

Unionskanzlerkandidat Armin Laschet warnt vor einer Konfrontation mit China. „Ein neuer Kalter Krieg würde uns sehr schaden“, sagte Laschet dem…

Weiterlesen
Deutschland

Baerbock verlangt konkrete EU-Klimaschutzmaßnahmen

Nach der Rede von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zur Lage der Union hat Grünen-Chefin Annalena Baerbock die EU aufgefordert,…

Weiterlesen
China

EU sucht Schulterschluss mit den USA in Asien

Die EU sucht den Schulterschluss mit Partnern wie den USA, um sich der wachsenden Macht Chinas entgegenzustemmen. „Demokratische Werte und…

Weiterlesen
News

UNO: Umweltschutz wichtig für Menschenrechte

Die UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet hält den Schutz der Umwelt für „die größte Herausforderung unserer Zeit für die Menschenrechte“. Umwelt- und…

Weiterlesen
Deutschland

Deutschland sagt 500 Millionen Euro für Afghanistan und Region zu

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat angekündigt, die humanitäre Hilfe für Afghanistan und seine Nachbarn fortzusetzen. Man stehe solidarisch mit den…

Weiterlesen
News

Maas warnt vor humanitärer Krise in Afghanistan

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat vor einer „dreifachen humanitären Krise“ in Afghanistan gewarnt. „In vielen Teilen des Landes herrscht jetzt…

Weiterlesen
Deutschland

Nouripour nennt Entwicklungshilfe für Taliban „naiv“

Der außenpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Omid Nouripour, hat kritisiert, dass Außenminister Heiko Maas (SPD) den Taliban in Afghanistan unter bestimmten…

Weiterlesen
Europa

Luxemburg gegen EU-Vorsitz Sloweniens und Österreichs

In der Debatte um die Aufnahme von Flüchtlingen aus Afghanistan ruft Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn zum Widerstand gegen den EU-Vorsitz…

Weiterlesen
News

Entwicklungsminister warnt vor Hungerkrise in Afghanistan

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) warnt vor einer „dramatischen Hungerkrise“ in Afghanistan. Grund seien zusammengebrochene Versorgungswege, die Folgen von Covid-19 sowie…

Weiterlesen
Deutschland

De Maizière für Einschränkung der Ziele von Auslandseinsätzen

Nach dem Scheitern des NATO-Einsatzes in Afghanistan hat der ehemalige Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) angeregt, die Ziele von Auslandseinsätzen…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"