Start > News zu Merrill Lynch

News zu Merrill Lynch

Merrill Lynch & Co., Inc. ist seit dem 1. Januar 2009 eine vollständige Tochtergesellschaft der Bank of America Corporation und innerhalb des Konzerns für das Geschäft mit vermögenden Privatkunden, Investmentbanking und das Kapitalmarktgeschäft verantwortlich. Unter der Marke Bank of America Merrill Lynch führt die Bank of America das Investmentbanking fort. Merrill Lynch hat seinen Unternehmenssitz in New York und weitere Büros in über 40 Ländern, wobei sich die Zentrale für Europa, den Nahen Osten und Afrika in London befindet.

DAX lässt nach – Finanzwerte im Plus

dax laesst nach finanzwerte im plus 310x205 - DAX lässt nach - Finanzwerte im Plus

Zum Wochenstart hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.385,60 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,53 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Gegen den Trend im Plus waren die wichtigsten Finanzwerte, allen voran die Bankentitel. Die können laut Einschätzung der US-Bank Merrill Lynch von einer …

Jetzt lesen »

Harvard-Historiker warnt vor neuer Finanzkrise

harvard historiker warnt vor neuer finanzkrise 310x205 - Harvard-Historiker warnt vor neuer Finanzkrise

Niall Ferguson, Historiker an der US-Eliteuniversität Harvard, warnt vor einer neuen Finanzkrise. "Niemand sollte so tun, dass die Regulierung, die man seit 2008 auf beiden Seiten des Atlantik geschaffen hat, das Finanzsystem stabiler gemacht hätte", sagte Ferguson der "Welt am Sonntag". Im Gegenteil: Durch neue Gesetze und Verordnungen seien zwar …

Jetzt lesen »

Deutsche Bank baut Team für Fusionen mit Digitalisierungs-Bezug auf

deutsche bank baut team fuer fusionen mit digitalisierungs bezug auf 310x205 - Deutsche Bank baut Team für Fusionen mit Digitalisierungs-Bezug auf

Die Digitalisierung bringt neuen Schub in das Geschäft mit Fusionen und Übernahmen: Die Deutsche Bank baut deshalb ein Spezialisten-Team auf, um von diesem Trend profitieren zu können. "Wir bauen jetzt ein `Emerging Technologies Team` auf, welches das Thema in München und Berlin mit vier Experten bearbeitet, die wiederum mit vielen …

Jetzt lesen »

Märkte in Aufruhr, Kommentar von Christopher Kalbhenn

Finanzmärkte

Nicht weniger als der Sieg Donald Trumps werfen auch die Reaktionen der Märkte darauf sämtliche Erwartungen über den Haufen. Von einem Einbruch an den Aktienmärkten war - bis auf eine kurze Phase am Mittwochmorgen - nichts zu sehen. Im Gegenteil: Die Notierungen haben angezogen, der Dow Jones Industrial Average ist …

Jetzt lesen »

Im Schwellenländer-Sog, Marktkommentar von Dietegen Müller

Euro Dollar

Das Niedrig- und Negativzinsumfeld in vielen Industrieländern führt zu veränderten globalen Kapitalflüssen. So wirken die im Vergleich zur Eurozone reizvollen Bondrenditen in Schwellenländern als süßes Gift, das Investoren bereitwillig zu nehmen bereit sind. Laut Daten von EPFR Global haben institutionelle Vermögensverwalter in den vergangenen sieben Wochen netto über 20 Mrd. …

Jetzt lesen »

Agrarwirtschaft: Bayer bietet 62 Milliarden Dollar für Monsanto

Agrarwirtschaft Bayer bietet 62 Milliarden Dollar für Monsanto 310x205 - Agrarwirtschaft: Bayer bietet 62 Milliarden Dollar für Monsanto

Der Bayer-Konzern hat für das US-Börsenunternehmen Monsanto ein Angebot über 122 US-Dollar pro Aktie in bar abgegeben. Das entspreche einer Gesamtbewertung von 62 Milliarden Dollar, teilte Bayer am Montag mit. Die Übernahme von Monsanto würde Bayer die Gelegenheit bieten, ein weltweit führendes Unternehmen für Saatgut, Pflanzeneigenschaften und Pflanzenschutz zu werden. …

Jetzt lesen »

Aktienrally in Gefahr, Marktkommentar von Dieter Kuckelkorn

Börse

Der Dax hat sich in den vergangenen zwei Monaten dynamisch gezeigt. In dieser Zeitspanne legte er ausgehend vom Zwischentief bei 8753 Punkten immerhin knapp 15% zu und hat inzwischen auch wieder die Marke von 10000 Punkten überwunden. Der EuroStoxx 50 hat sich im gleichen Zeitraum um rund 14% befestigt. Angetrieben …

Jetzt lesen »

Metro verkauft Galeria Kaufhof für 2,8 Milliarden Euro

dts_image_4668_dfdpnicige_2172_445_3341

Die kanadische Hudson’s Bay Company (HBC), einer der führenden Händler und zugleich das älteste Unternehmen Nordamerikas, und die Düsseldorfer METRO GROUP haben vereinbart, dass HBC von der Metro die Warenhauskette GALERIA Kaufhof und deren belgische Tochtergesellschaft Inno zu einem Transaktionswert von 2,825 Mrd. EUR inklusive Übernahme verschiedener Verbindlichkeiten erwirbt. Die …

Jetzt lesen »

Die tägliche Rekordjagd, Marktkommentar von Kai Johannsen

Boersenhandel

Frankfurt - Fast kein Tag vergeht derzeit an den europäischen Finanzmärkten, an dem nicht ein Rekord vermeldet werden kann. Da ist zunächst der Zinsbereich. Die zehnjährige Bundrendite fiel in der abgelaufenen Woche bis auf 0,14%. Die Zinsexperten der Commerzbank titelten hierzu am Freitag: "Der ,Null'-Wasserpegel erreicht den Vorgarten zehnjähriger Bundesanleihen." …

Jetzt lesen »

Hilton Worldwide gibt Emissionspreis für Börsengang bekannt

McLean - Hilton Worldwide Holdings Inc. („Hilton Worldwide“) gab heute den Emissionspreis für seinen Börsengang bekannt, bei dem 117.640.624 Stammaktien zum Preis von 20,00 US-Dollar je Aktie öffentlich zum Verkauf angeboten werden. Hilton Worldwide selbst bietet 64.102.564 Stammaktien zum Verkauf an und ein verkaufender Aktionär bietet weitere 53.538.060 Stammaktien an. …

Jetzt lesen »

Goldpreis lässt nach

London - In der 44. Kalenderwoche hat der Goldpreis in US-Dollar gemessen wieder deutlich nachgelassen. Am späten Freitagabend deutscher Zeit wurden im internationalen Handel 1.315,80 US-Dollar je Feinunze bezahlt und damit rund 2,7 Prozent weniger als eine Woche zuvor. Die Preise seien in Erwartung der Fed zunächst sprunghaft gestiegen, deshalb …

Jetzt lesen »