Start > News zu Michael Bruns

News zu Michael Bruns

Toll treiben es die wilden Zombies, alternativ Die Rückkehr der Höllenzombies ist eine US-amerikanische Zombie-Komödie des Regisseurs Ken Wiederhorn aus dem Jahr 1989.
Die Inszenierung ist nach Dan O’Bannons Verdammt, die Zombies kommen der zweite Teil einer fünfteiligen Filmreihe.

Linke: Enttarnung von Steueroasen ist Watergate für Politik

Berlin – Die stellvertretende Vorsitzende der Linkspartei, Sahra Wagenknecht, hat die Enttarnung von Steueroasen als Watergate für die Politik bezeichnet. „Die Enthüllungen zu Steueroasen ist politischer Sprengstoff. Die Bundesregierungen pumpen seit der Finanzkrise Billionen in die Banken. Aber die Geschäfte mit kriminellen Steueroasen gehen weiter wie bisher“, sagte Wagenknecht am …

Jetzt lesen »

Linke in Sachsen fordert Abwicklung von Verfassungsschutz

Dresden – Nach dem neuerlichen Bekanntwerden von V-Leuten im Umfeld der rechten Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) fordert die Linksfraktion im sächsischen Landtag die Auflösung des Verfassungsschutzes. „Ich vermag nicht zu erkennen, dass das Bundesamt und die Landesämter für Verfassungsschutz in den vergangenen zwei Jahrzehnten wirklich einen wesentlichen Beitrag zur Aufklärung …

Jetzt lesen »

Linke: Deutschland bleibt frauenpolitisches Entwicklungsland

Berlin – Mit Blick auf einen Bericht der „Süddeutschen Zeitung“, wonach die Bundesregierung auch die abgeschwächte Initiative von EU-Justizkommissarin Viviane Reding für eine europäische Frauenquote in Aufsichtsräten stoppen wolle, sagte die stellvertretende Linken-Vorsitzende Caren Lay am Mittwoch in Berlin, dass Deutschland ein frauenpolitisches Entwicklungsland bleibe. „Frauen verdienen in Deutschland fast …

Jetzt lesen »

Linke: Militäreinsatz in Mali verschärft ethnische Spannungen

Berlin – Der französische Militäreinsatz in Mali verschärft nach Ansicht von Christine Buchholz, Mitglied im geschäftsführenden Parteivorstand der Linken, die ethnischen Spannungen in der Region. Die Linksfraktion werde die Beteiligung deutscher Soldaten am Militäreinsatz in Mali am Donnerstag im Bundestag ablehnen, „denn wie schon in Afghanistan droht nun in Westafrika …

Jetzt lesen »

Bundestagswahl: Linke rechnet nicht mit Wiederholung des Wahlerfolgs von 2009

Berlin – Die Linkspartei rechnet für die Bundestagswahl im Herbst nicht mit einer Wiederholung des Erfolgs von 2009. Bundesgeschäftsführer Matthias Höhn wandte sich dagegen, eine zweistellige Prozentzahl als Wahlkampfziel auszugeben. „Wir werden kein Wahlziel in Prozentangaben postulieren“, sagte Höhn der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Er widersprach damit Äußerungen des Fraktionsvorsitzenden der …

Jetzt lesen »

Linkspartei sieht Wahlkampfteam als Absage an Personenkult

Berlin – Die Vorsitzenden der Linkspartei, Katja Kipping und Bernd Riexinger, haben in einem Brief an ihre rund 64.000 Mitglieder die Ernennung eines achtköpfigen Spitzenteams für den Wahlkampf gerechtfertigt – und damit auch ihre Absage an Gregor Gysi als Solo-Spitzenkandidaten. „Ist nicht der zunehmend inhaltsleere Personenkult auch Teil des Problems?“, …

Jetzt lesen »

Zeitung: Linke liebäugelt mit rot-rot-grüner Koalition

Berlin – Die Linke liebäugelt offenbar mit einer rot-rot-grünen Koalition nach der Bundestagswahl. In einen Entwurf zum Wahlprogramm, das der Tageszeitung „Die Welt“ vorliegt, werde der Ausdruck „Sozialismus“ auf 100 Seiten nur noch zweimal verwendet. Von der klaren Abgrenzung von rot-rot-grünen Koalitionsoptionen sei im Gegensatz zu früheren Wahlprogrammen in diese …

Jetzt lesen »

Bericht: Linkspartei leidet unter Mitgliederschwund

Berlin – Die Linkspartei leidet nach neuesten Zahlen unter einem anhaltenden Mitgliederschwund. Das berichtet die „Mitteldeutsche Zeitung“ (Mittwochausgabe) unter Berufung auf führende Parteikreise. Mitte vorigen Jahres war die Mitgliederzahl mit 67.000 angegeben worden. Ende 2012 betrug sie nach Angaben aus Parteikreisen nur noch circa 64.000 und damit 3.000 weniger. Etwa …

Jetzt lesen »

Niedersachsen: Leuschner tritt von SPD zur Linken über

Hannover – Sigrid Leuschner, Abgeordnete im niedersächsischen Landestag, ist von der SPD zu den Linken übergetreten. „Ich habe absolute Hochachtung vor dem Schritt von Frau Sigrid Leuschner und heiße sie in der Partei Die Linke herzlich willkommen“, sagte der Bundesgeschäftsführer der Linken, Matthias Höhn, am Dienstag in Berlin. Die Verbindung …

Jetzt lesen »