Start > News zu Michael Otto

News zu Michael Otto

Michael Otto ist ein deutscher Unternehmer, Aufsichtsratsvorsitzender und ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Otto Group. Er baute sie zum global erfolgreichsten Versandhaus und zweitgrößten im Internethandel aus.

Versandhändler Otto beklagt mangelnde Risikobereitschaft junger Unternehmer

Der Hamburger Versandhaus-Patriarch Michael Otto wünscht sich mehr Risikofreude beim Unternehmer-Nachwuchs. „Der Anteil der jungen Menschen, die sich selbstständig machen wollen, ist in Deutschland noch viel zu gering“, sagte Otto dem „Handelsblatt“ (Montag). „Schon an den Gymnasien und Hochschulen sollte der Nachwuchs animiert werden, später vielleicht auf eigenen Füßen stehen …

Jetzt lesen »

Grüne: Produktsiegel-Portale der Regierung verwirren Verbraucher

Die Grünen haben massive Zweifel am Nutzen der von der Bundesregierung initiierten Verbraucherportale zur besseren Beurteilung von Produktsiegeln geäußert. Verbraucher würden zunehmend den Durchblick verlieren, „welches Siegel wofür steht“, sagte Nicole Maisch, Sprecherin für Verbraucherpolitik der Grünen-Bundestagsfraktion, dem „Handelsblatt“. Zur Steigerung der Verwirrung lieferten die von der Bundesregierung geförderten Portale …

Jetzt lesen »

Benjamin Otto will Aufsichtsratsvorsitzender der Otto Group werden

An der Spitze der Otto Group zeichnet sich ein Generationswechsel ab: Benjamin Otto, der Sohn des langjährigen Vorstandsvorsitzenden und heutigen Aufsichtsratschefs Michael Otto, möchte im Aufsichtsgremium des Handelskonzerns in die Fußstapfen seines Vaters treten. „Ich fühle mich bereit, die Hauptverantwortung zu übernehmen“, sagte Benjamin Otto der „Welt am Sonntag“. Grundsätzlich …

Jetzt lesen »

Otto mahnt neue Regeln zur Unternehmensbesteuerung an

Michael Otto, Haupteigner und Aufsichtsratschef des Hamburger Handelsriesen, hat neue Regeln zur Unternehmensbesteuerung angemahnt: Für ihn sei „nicht nachvollziehbar, dass gerade große US-Konzerne wie Apple kaum Steuern bezahlen. Das verzerrt den Wettbewerb“, so Otto im Gespräch mit dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). „Es wird ja viel über die Besteuerung von Reichen diskutiert. …

Jetzt lesen »

Otto Group will im Mai 2016 über neuen Chef entscheiden

Der weltweit größte Versandhändler Otto Group wird nächstes Jahr einen neuen Chef bekommen: „Wir werden darüber im Mai 2016 auf unserer Aufsichtsratssitzung entscheiden“, sagte Aufsichtsratsvorsitzender Michael Otto der „Welt am Sonntag“. Der Vertrag des derzeitigen Vorstandsvorsitzenden Hans-Otto Schrader läuft noch bis Ende des nächsten Jahres. Erstmals äußerte sich Otto über …

Jetzt lesen »

Unternehmer rufen zur Dekarbonisierung der Wirtschaft auf

Die Klimastiftung von Unternehmern, „Zwei Grad“, übergibt an diesem Montag ein Positionspapier an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), in dem sie die Dekarbonisierung der Wirtschaft bis 2050 fordert. Dafür legen die bei der Stiftung organisierten Unternehmen Aktionspläne vor, wie sie in ihren eigenen Unternehmen den Kohlendioxid-Ausstoß bis 2050 auf Null setzen …

Jetzt lesen »

Otto-Erbe schließt Vorstandposten auch für die Zukunft aus

Benjamin Otto, Milliardärserbe und Sohn von Michael Otto, schließt einen Vorstandposten in dem Familienunternehmen auch für die Zukunft aus. „Ich habe lange überlegt und herausgefunden, dass eine Vorstandsfunktion nicht der richtige Weg ist“, sagte Benjamin Otto der „Welt“. Der Druck, der auf ihm gelastet habe, sei sehr groß gewesen. „Seit …

Jetzt lesen »

Russland-Sanktionen: Führende Wirtschaftsvertreter raten zur Vorsicht

Berlin – Vor dem Hintergrund der Entwicklungen in der Krim-Krise raten führende deutsche Wirtschaftsvertreter zur Vorsicht bei möglichen Wirtschaftssanktionen gegen Russland. „Harte Wirtschaftssanktionen bergen die Gefahr eines gegenseitigen Hochschaukelns der Strafmaßnahmen“, sagte der Co-Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, der „Bild-Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). Damit sei am Ende keinem geholfen Zudem sollte …

Jetzt lesen »

Versandhändler Otto setzt verstärkt auf Kataloge und eigene Filialen

Essen – Der Hamburger Versandhandelskonzern Otto will sich in Zukunft verstärkt durch Kataloge und eigene Filialen von den Online-Konkurrenten Amazon und Zalando absetzen. „Wir setzen verstärkt auf die Vielfalt unserer Vertriebswege und unterscheiden uns damit von Wettbewerbern wie Amazon und Zalando“, sagte Aufsichtsratschef Michael Otto den Zeitungen der „Westdeutschen Allgemeinen …

Jetzt lesen »