Start > News zu Michael Theurer

News zu Michael Theurer

Michael Theurer ist ein deutscher Politiker und seit dem 2. November 2013 Vorsitzender der FDP Baden-Württemberg. Seit 2009 ist er Mitglied des Europäischen Parlaments. Von 1995 bis August 2009 war er Oberbürgermeister der Stadt Horb am Neckar und von 2001 bis 2009 Mitglied des baden-württembergischen Landtags.

Nach Hackerangriffen: Politiker fordern Neuorganisation des BSI

Angesichts der Gefahr von Hackerangriffen auf den Bundestag hat sich der ehemalige Parlamentarische Staatssekretär im Bundesjustizministerium, Ulrich Kelber (SPD), für eine Neuorganisation des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ausgesprochen. „Ein Schutz der Bundestagsabgeordneten durch das BSI wäre wünschenswert“, sagte Kelber dem „Handelsblatt“ (Donnerstagausgabe). „Dazu müsste das BSI aber …

Jetzt lesen »

FDP kann sich Zerschlagung von Facebook vorstellen

Die FDP unterstützt kartellrechtliche Überlegungen der Grünen, für große Internetkonzerne wie Facebook notfalls auch eine Zerschlagung in Betracht zu ziehen. „Die Entflechtung von Konzernen ist ein massiver Staatseingriff und gilt in der Wettbewerbspolitik neben der staatlichen Regulierung als letztes Mittel, als ultimo Ratio“, sagte der Vize-Chef der FDP-Bundestagsfraktion, Michael Theurer, …

Jetzt lesen »

FDP will Zeitumstellung abschaffen – Sommerzeit soll bleiben

Die FDP-Fraktion im Bundestag fordert die Abschaffung der Zeitumstellung in Frühjahr und Herbst. „Die Vorteile der Zeitumstellung muss man schon mit der Lupe suchen“, sagte Michael Theurer, wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben). „Ein großer Teil der Menschen leidet bei jeder Zeitumstellung kurzzeitig unter Symptomen ähnlich dem Jetlag. …

Jetzt lesen »

FDP listet „Merkels gebrochene Wahlversprechen“ auf

Kurz vor dem GroKo-Start übt die FDP scharfe Kritik an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). „Mit dem Koalitionsvertrag hat Frau Merkel zentrale Wahlversprechen von CDU und CSU gebrochen“, heißt es in einem Papier von FDP-Präsidiumsmitglied Michael Theurer mit dem Titel „Versprochen – gebrochen“, über welches das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagsausgaben) berichtet. „Statt …

Jetzt lesen »

Börsen von drohendem Handelskrieg geschockt: DAX sackt ab

Zum Wochenausklang hat der DAX kräftig nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.913,71 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 2,27 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Nachdem US-Präsident Donald Trump am Donnerstag erst nach Börsenschluss in Frankfurt angekündigt hatte, auf Stahl und Aluminium hohe Einfuhrzölle von 25 und zehn …

Jetzt lesen »

SPD: BaFin soll bei Deutscher Bank härter „durchgreifen“

Die SPD hat die Bankenaufsicht aufgefordert beim Deutsche Bank-Großaktionär HNA stärker durchzugreifen. Christine Lambrecht, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, sagte der „Welt am Sonntag“: „Beim HNA-Engagement bei der Deutschen Bank hat die BaFin erst sehr spät reagiert und will bis heute ihre Erkenntnisse nicht offenlegen“, kritisiert sie. „Die BaFin muss mitunter …

Jetzt lesen »

Theurer: Diesel-Nachrüstung muss von Autoindustrie bezahlt werden

Der Vorschlag einer von der Bundesregierung eingesetzten Expertengruppe, die Hardware-Nachrüstung von Dieselfahrzeugen auch durch Steuergelder zu finanzieren, stößt in der FDP auf Empörung. „Die Freien Demokraten sind strikt dagegen, dass der Steuerzahler für die rechtswidrigen Machenschaften der Autoindustrie über eine Abwrackprämie zur Kasse gebeten wird“, sagte Michael Theurer, stellvertretender Fraktionsvorsitzender …

Jetzt lesen »

Theurer fordert Rücktritt von VW-Chef Müller

FDP-Präsidiumsmitglied Michael Theurer fordert den Rücktritt von VW-Chef Matthias Müller. „Sollten sich die neuesten Beschuldigungen gegen VW und andere Autokonzerne tatsächlich bewahrheiten, kann das nicht ohne personelle Konsequenzen bei VW als dem Epizentrum des Dieselskandals bleiben“, sagte Theurer dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Montagausgaben). „Denn VW-Chef Müller hat seinen Konzern ganz offensichtlich …

Jetzt lesen »

FDP mahnt CDU zur Klärung der Merkel-Nachfolge

FDP-Generalsekretärin Nicola Beer hat die Forderung ihrer Partei nach einer personellen Erneuerung in der CDU bekräftigt. Mit Blick auf die inzwischen über zwölf Jahre dauernde Kanzlerschaft von Angela Merkel sagte Beer dem „Dass sich nach zwölf Jahren die Nachfolgefrage stellt, ist natürlich. Sich damit auseinanderzusetzen, ist Aufgabe der CDU.“ FDP-Fraktionsvize …

Jetzt lesen »