Stichwort zu Michael Theurer

Michael Theurer ist ein deutscher Politiker und seit dem 2. November 2013 Vorsitzender der FDP Baden-Württemberg. Seit 2009 ist er Mitglied des Europäischen Parlaments. Von 1995 bis August 2009 war er Oberbürgermeister der Stadt Horb am Neckar und von 2001 bis 2009 Mitglied des baden-württembergischen Landtags.

Immer mehr Zugausfälle wegen Personalmangel 

Die Deutsche Bahn verzeichnet einen extremen Anstieg von Zugausfällen wegen Personalmangels. Das betrifft vor allem den Regionalverkehr des Staatsunternehmens. Allein von Juli bis September konnten dort 18.676 Fahrten nicht stattfinden, weil Mitarbeiter fehlten – im gleichen Zeitraum des Vorjahres lag die Zahl noch bei 6.935. Das geht aus einer Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine schriftliche Frage aus der Linken-Bundestagsfraktion hervor, …

Jetzt lesen »

Bahnbeauftragter will Tarifdschungel im ÖPNV auflösen

Der Bahnbeauftragte der Bundesregierung, Michael Theurer (FDP), fordert eine „eine profunde Analyse, welche Effekte das 9-Euro-Ticket gebracht hat“. Der Bund habe durch seine Anschubfinanzierung des Tickets gezeigt, „dass der Tarifdschungel überwunden werden kann“, sagte er dem „Spiegel“. Der Parlamentarische Staatssekretär im Verkehrsministerium plädiert für „kundenfreundlichere Tickets im Nah- und Regionalverkehr“, hier seien die Bundesländer gefragt. Mit der Überprüfung der Auswirkungen …

Jetzt lesen »

Bahnbeauftragter Theurer: 69-Euro-Ticket wenig sinnvoll

Bahnbeauftragter Theurer: 69-Euro-Ticket wenig sinnvoll. Michael Theurer, Bahnbeauftragter der Bundesregierung, sieht eine 69-Euro-Variante im Nahverkehr skeptisch. „Das 69-Euro-Ticket könnte dazu führen, dass Netzkarten in bestimmten Verkehrsverbünden wie Berlin teurer werden.“ Das 9-Euro-Ticket sieht Theurer weiterhin als Erfolg.

Jetzt lesen »

Schienenverkehrsbeauftragter hält 69-Euro-Ticket nicht für sinnvoll

Der sogenannte „Schienenverkehrsbeauftragte“ der Bundesregierung, Michael Theurer (FDP), kritisiert die debattierten Nachfolgeangebote für das Neun-Euro-Ticket. „Vom 0-Euro-Ticket halte ich nichts. Es ist weder finanzierbar noch sinnvoll. Preise haben ja auch eine Lenkungswirkung und das Bahnnetz ist teilweise stark überlastet“, sagte er der „Rheinischen Post“ (Dienstag). Aber auch das 69-Euro-Ticket sieht er kritisch: „Das 69-Euro-Ticket wiederum könnte dazu führen, dass Netzkarten …

Jetzt lesen »

Unions-Wirtschaftsflügel mahnt Grüne zu Umdenken in AKW-Debatte

Angesichts möglicher Gasengpässe hat die Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT), Gitta Connemann (CDU), die Grünen aufgefordert, ihre Blockadehaltung beim möglichen Weiterbetrieb der noch bestehenden Atomkraftwerke aufzugeben. „Jetzt ist keine Zeit mehr für Ideologie und Parteitaktik“, sagte sie dem „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe). „Deutschland steht mit dem Rücken an der Wand, wir müssen eine schwere Energie- und Versorgungskrise abwenden, die existenzbedrohend sein …

Jetzt lesen »

Hunderte Güterzüge stehen auf freier Strecke

Während viele Kunden im Fernverkehr teilweise über stundenlange Verspätungen klagen, ist die Situation im Güterschienenverkehr offenbar noch deutlich dramatischer. Dort sind selbst tagelange Verspätungen inzwischen keine Seltenheit mehr. Derzeit stünden 300 Züge mindestens einen Tag auf freier Strecke herum, in einzelnen Fällen sogar bis zu zwei Wochen, berichtet die FAZ (Mittwochausgabe) unter Berufung auf „Branchenkreise“. Die Lokführer müssten die Züge …

Jetzt lesen »

Bundesregierung arbeitet an „Getreidebrücke“ aus Ukraine

Die Bundesregierung bereitet Maßnahmen vor, um zügig Getreide aus der Ukraine über den Landweg in die Europäische Union zu bringen. „Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass das Getreide aus der Ukraine über die Schiene abtransportiert werden kann“, sagte der Schienenbeauftragte Michael Theurer (FDP) dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). So wolle man weltweite Hungersnöte verhindern. Die Getreidebrücke sei „in vollem Gange“ und werde …

Jetzt lesen »

Bahn-Aufsichtsrat Ferlemann nennt Management „skandalös“

Zum Start des 9-Euro-Tickets attackiert der frühere Bahnbeauftragte der Bundesregierung und heutige Bahn-Aufsichtsrat Enak Ferlemann die Bahnspitze scharf. „Das aktuelle Bahnmanagement agiert skandalös und unprofessionell“, sagte Ferlemann der Wochenzeitung „Die Zeit“. Angesichts der aktuellen Unpünktlichkeit werde man kaum 9-Euro-Fahrer zum dauerhaften Einsteigen bewegen. „So fährt das System jedenfalls an die Wand.“ Auch die Lage im Güterverkehr kritisiert der Aufsichtsrat: „Welches …

Jetzt lesen »

Neuer Vorschlag: „Impfberatungspflicht“ statt Impfpflicht

Der Chef der FDP Baden-Württemberg, Michael Theurer, spricht sich klar gegen eine allgemeine Impfpflicht aus und pocht stattdessen auf eine „Impfberatungspflicht“. Gegenüber dem Nachrichtenportal Watson sagte er: „Ich bin weiterhin davon überzeugt, dass bei weitem noch nicht alle mildere Mittel ausgeschöpft sind. Ein solches wäre beispielsweise eine Impfberatungspflicht – also eine Pflicht für Ungeimpfte, ein Beratungsgespräch mit einem Arzt zu …

Jetzt lesen »

FDP jetzt offen für allgemeine Impfpflicht

Die FDP ist mittlerweile offen für eine mögliche Corona-Impfpflicht. Der künftige Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) plädiert aber dafür, die Abstimmung darüber zur Gewissensfrage zu erklären und den Fraktionszwang – den es formal eigentlich gar nicht gibt – ausdrücklich aufzuheben. „Die allgemeine Impfpflicht berührt viele schwierige Fragen“, sagte er dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagausgaben). „Ist der Grundrechtseingriff in die körperliche Integrität verhältnismäßig? …

Jetzt lesen »

Grüne halten weitere Corona-Gesetzesschritte für geboten

Mit Blick auf die schnell steigenden Corona-Zahlen und das Auftreten der neuen Viren-Mutation Omikron hat der Gesundheitsexperte der Grünen-Bundestagsfraktion, Janosch Dahmen, weitere Gesetzesschritte zum Infektionsschutz gefordert. „Die geschäftsführende und neue Bundesregierung wird sich damit beschäftigen müssen, welche zusätzlichen Regelungen kurzfristig auf den Weg gebracht werden müssen, um flankierend zu den schon möglichen Schutzmaßnahmen eine noch konsequentere Bekämpfung der Pandemie zu …

Jetzt lesen »