Stichwort zu Michael Theurer

Michael Theurer ist ein deutscher Politiker und seit dem 2. November 2013 Vorsitzender der FDP Baden-Württemberg. Seit 2009 ist er Mitglied des Europäischen Parlaments. Von 1995 bis August 2009 war er Oberbürgermeister der Stadt Horb am Neckar und von 2001 bis 2009 Mitglied des baden-württembergischen Landtags.

FDP-Fraktionsvize fürchtet autoritäre Tendenzen durch Coronakrise

FDP-Fraktionsvize Michael Theurer hat vor autoritären Tendenzen in Deutschland durch die Coronakrise gewarnt. „Es wäre fatal, die Logik der Krisenwirtschaft nach der Krise beizubehalten“, schreibt der FDP-Politiker in einem Gastbeitrag für die Online-Ausgabe der „Rheinischen Post“. Die politische Linke „mit ihrer Gemeinwirtschaft und die politische Rechte mit dem angeblichen Volkswillen stehen schon in den Startlöchern, genau dies als Folge der …

Jetzt lesen »

FDP: Expertenrat soll EU-„Marshallplan“ vorbereiten

FDP-Fraktionsvize Michael Theurer hat EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen aufgefordert, dem von ihr angekündigten „Marshallplan“ zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise schnellstens Taten folgen zu lassen. „Die EU-Kommissionspräsidentin muss das schnelle Hochfahren der Wirtschaft nach dem Shutdown zur Sicherstellung einer möglichst großen Wirtschaftsleistung generalstabsmäßig mit den EU-Mitgliedstaaten vorbereiten“, sagte Theurer dem „Handelsblatt“. Dazu fordere er einen EU-Expertenrat aus Politik, …

Jetzt lesen »

Theurer kritisiert Bundesregierung für Schutzmasken-Mangel

FDP-Fraktionsvize Michael Theurer wirft der Bundesregierung vor, bei der Versorgung des Landes mit Schutzmasken und -kleidung wertvolle Zeit verschwendet zu haben. „Das Krisenmanagement der Bundesregierung war lange Zeit unkoordiniert. Da wurde wertvolle Zeit verschwendet“, sagte Theurer der „Passauer Neuen Presse“ (Montagsausgabe). Das seien „unhaltbare Zustände“, kritisierte er. Der Mangel an Schutzkleidung und Schutzmasken sei „desaströs und ein Skandal“. Das gelte …

Jetzt lesen »

FDP-Fraktionsvize: Ausländische Pflegekräfte unverzichtbar

Der FDP-Fraktionsvize Michael Theurer hält Pflegekräfte aus dem Ausland in der aktuellen für unverzichtbar. „Die Bundesregierung muss dringend mit den Herkunftsländern verhandeln, damit die Freizügigkeit sichergestellt wird, das gilt vor allem für Polen. Auf diese Pflegekräfte können wir in der aktuellen Krise nicht verzichten“, sagte Theurer der „Passauer Neuen Presse“ (Montagausgabe). Der Mangel an Pflegekräften droht sich noch zu verschärfen, …

Jetzt lesen »

FDP fordert Kreditmediator zur Beschleunigung der Kreditvergabe

Die FDP fordert Konsequenzen aus der schleppenden Umsetzung der staatlichen Corona-Hilfsmaßnahmen. „Die Bundesregierung sollte die Kreditklemme mit einem Kreditmediator bekämpfen. Hierfür sollte ein Topbanker samt Stab vom Kanzleramt berufen werden“, sagte Fraktionsvize Michael Theurer dem „Handelsblatt“ (Montagausgabe). Nach Theurers Vorstellung sollte der Mediator „als bank-unabhängiger, neutraler Vermittler das Mediationsverfahren zwischen kreditsuchenden Unternehmen und Kreditwirtschaft koordinieren und die Unternehmen bei Bedarf …

Jetzt lesen »

FDP unterstützt Kretschmers Konjunkturpaket

Der Vorstoß von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU), zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise jetzt schon ein breitangelegtes Wachstumspaket vorzubereiten, wird von der FDP-Bundestagsfraktion unterstützt. „Der Vorschlag ist richtig, hätte aber eigentlich vom Bundeswirtschaftsministerium vorgelegt werden müssen“, sagte FDP-Bundestagsfraktionsvize Michael Theurer der Zeitschrift „Super Illu“. Deutschland brauche einen „Masterplan“, der nach der Gesundheitskrise sofort greife und ein Hochfahren der …

Jetzt lesen »

FDP will wegen Corona Aussetzung von CO2-Grenzwerten für Pkw

Die FDP hat sich dafür ausgesprochen, die von der EU vorgeschriebenen CO2-Grenzwerte für Pkw ab 2020 zu verschieben. „Wenn die Wirtschaft irgendwann wieder halbwegs normal läuft, muss jede strenge Regulierung auf den Prüfstand. Dazu gehört auch, die Verschärfung der EU-Flottengrenzwerte auszusetzen“, sagte der stellvertretende FDP-Bundestagsfraktionsvize und Wirtschaftsexperte der Liberalen, Michael Theurer, der Zeitschrift „Super Illu“. Die Corona-Krise, so der Liberale …

Jetzt lesen »

FDP will Rettungsschirm für Selbstständige

Mehrere FDP-Bundestagsabgeordnete haben in einem Brief an Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD), Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) und Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) konkrete Vorschläge für einen Rettungsschirm für Selbstständige in der Corona-Krise vorgelegt. Das berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ unter Berufung auf ein Schreiben des FDP-Arbeitsmarktexperten Johannes Vogel, des haushaltspolitischen Sprechers Otto Fricke und des stellvertretende Fraktionsvorsitzenden Michael Theurer. „Wenn es jetzt bei …

Jetzt lesen »

FDP-Fraktionsvize verlangt Corona-Gipfel der Ministerpräsidenten

Die FDP fordert einen Corona-Gipfel der Länderchefs mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). „Der Bund muss stärker koordinierend wirken – einerseits in Europa, andererseits zwischen den Bundesländern“, sagte der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Michael Theurer, dem „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe). „Ein erster Schritt wäre deshalb eine Sondersitzung der Ministerpräsidentenkonferenz mit Teilnahme der Kanzlerin“, so der FDP-Politiker weiter. Für ihn fehle im Kampf gegen …

Jetzt lesen »

Coronavirus: FDP-Politiker Theurer will Absage von Reisemesse ITB

Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Michael Theurer, fordert, die Internationale Tourismusbörse (ITB) in der nächsten Woche in Berlin angesichts des neuartigen Coronavirus abzusagen. „Die öffentliche Gesundheit hat hier klar Vorrang, so bedauerlich eine Absage der ITB wäre“, sagte Theurer dem „Handelsblatt“. Er wies dabei auf das Krisenmanagement in der Schweiz hin. „Wenn ein Land mit einem hochentwickelten Gesundheitssystem wie die …

Jetzt lesen »

Brandenburger Grüne verteidigen Vorgehen von „Grüner Liga“ gegen Tesla

Der Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Brandenburger Landtag, Benjamin Raschke, hat das juristische Vorgehen der „Grünen Liga“ gegen die Rodung der Bäume auf dem Tesla-Gelände gegen Kritik aus seiner eigenen Partei verteidigt. „Unabhängig davon, wie wir es politisch einschätzen, stehen wir hinter dem Rechtsstaat, der diese Möglichkeit der Klage erlaubt“, sagte Raschke dem „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe). Man gehe davon aus, „dass die …

Jetzt lesen »