Start > News zu Michail Chodorkowski

News zu Michail Chodorkowski

Chodorkowski rät westlichen Politikern von WM-Reise ab

Chodorkowski rät westlichen Politikern von WM Reise ab 310x205 - Chodorkowski rät westlichen Politikern von WM-Reise ab

Der russische Ex-Oligarch und Kreml-Kritiker Michail Chodorkowski rät westlichen Politikern davon ab, zur Fußball-Weltmeisterschaft nach Russland zu fahren. "Die Fans, die zur WM anreisen, sind bei den Russen zu Gast. Aber die Politiker sind zu Gast bei Putin", sagte Chodorkowski dem "Spiegel". Er halte es für unmoralisch und politisch gefährlich, …

Jetzt lesen »

Chodorkowski hat Verständnis für Schröder

chodorkowski hat verstaendnis fuer schroeder 310x205 - Chodorkowski hat Verständnis für Schröder

Kreml-Kritiker Michail Chodorkowski fällt es schwer, Gerhard Schröder für sein Engagement beim russischen Staatskonzern Rosneft zu verurteilen. Schröder fühle sich Putin wegen der zwei Kinder, die er aus Russland adoptiert habe, so verbunden, behauptete Chodorkowski in der "Bild" (Dienstag). "Es ist psychologisch sehr schwer, einfach loszulassen. Das ist Putins großes …

Jetzt lesen »

Verfassungsschutz fürchtet russische „Desinformationskampagne“

verfassungsschutz fuerchtet russische desinformationskampagne 310x205 - Verfassungsschutz fürchtet russische "Desinformationskampagne"

Vier Wochen vor der Bundestagswahl befürchtet Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen eine unzulässige Einmischung von russischer Seite. "Wir gehen davon aus, dass Russland in der Lage ist, Desinformationskampagnen im Zusammenhang mit der Bundestagswahl zu starten", sagte Maaßen der "Welt am Sonntag". Allerdings stehe aus seiner Sicht noch nicht fest, ob solche Maßnahmen …

Jetzt lesen »

Chodorkowski: Merkel ist für Putin „eine gefährliche Person“

Chodorkowski Merkel ist für Putin eine gefährliche Person 310x205 - Chodorkowski: Merkel ist für Putin "eine gefährliche Person"

Laut dem russischen Dissidenten Michail Chodorkowski hält Russlands Präsident Wladimir Putin die westlichen Politiker, mit Ausnahme von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), für schwach: "Sie ist für Putin eine gefährliche Person", sagte Chodorkowski der Wochenzeitung "Die Zeit". Putin habe versucht, sie unter Druck zu setzen, sei aber mit dieser Taktik gescheitert. …

Jetzt lesen »

Russland beantragt internationalen Haftbefehl gegen Chodorkowski

dts_image_7178_jkrthfamkb_2171_701_526.jpg

2013 in Berlin, über dts Nachrichtenagentur" WIDTH="100%" ALIGN="LEFT">Russland hat einen internationalen Haftbefehl für den Kreml-Kritiker Michail Chodorkowski beantragt. Bereits gestern waren Büros einer politischen Stiftung Chodorkowskis durchsucht worden. Dabei soll es um einen angeblichen Steuerbetrug aus dem Jahr 2003 gehen. Außerdem wird Chodorkowski nach offiziellen Angaben verdächtigt, 1998 den Mord …

Jetzt lesen »

Rosneft-Chef verspricht Deutschland sichere Gaslieferungen im Winter

dts_image_4158_snahakhnrg_2172_445_334

Berlin - Der Direktor des Öl- und Gasimperiums Rosneft, Igor Setschin, hat der Bundesrepublik sichere Gaslieferungen im Winter zugesagt. "Rosneft und andere russische Unternehmen werden sich streng an ihre Lieferverträge halten, die mit Krediten und Vertragsstrafen abgesichert sind", sagte Setschin im Gespräch mit dem Nachrichten -Magazin "Der Spiegel". Zugleich erklärte …

Jetzt lesen »

Kreml-Kritiker: Nato muss Friedenssoldaten in die Ukraine schicken

dts_image_2153_jtbrfiaftp_2171_445_334

Moskau - Der Kreml-Kritiker und Unternehmer Jewgenij Tschitschwarkin hat an die NATO und die Europäische Union (EU) appelliert, Friedenstruppen in die Ukraine zu senden. Wenn der Westen Putin nicht stoppe, werde es "viele kleine Kriege in Europa " geben, warnte der im Londoner Exil lebende Oligarch in einem Beitrag für …

Jetzt lesen »

Yukos-Zerschlagung: Russland zu weiterem Schadenersatz verurteilt

dts_image_6967_sbpntbqten_2172_445_3342

Straßburg - Russland ist im Zusammenhang mit der Zerschlagung des Ölkonzerns Yukos am Donnerstag erneut zu einer Entschädigungszahlung verurteilt worden. Nach Ansicht des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) sollen die früheren Anteilseigner des Konzerns Schadensersatz in Höhe von rund 1,87 Milliarden Euro erhalten. Gegen das Urteil, welches das russische Justizministerium …

Jetzt lesen »

Kreml-Kritiker Chodorkowski hat nicht an Entlassung gedacht

dts image 7180 otkgmpibrq 2171 445 3341 310x205 - Kreml-Kritiker Chodorkowski hat nicht an Entlassung gedacht

Berlin - Der Kreml-Kritiker Michail Chodorkowski hat während seiner jahrelangen Haft nicht an eine Entlassung gedacht. "Viele Häftlinge schmieden Pläne für ihre Zukunft, leben von der Hoffnung, zählen die Tage bis zur Entlassung. Sie machen sich damit selbst verrückt. Wenn die russische Justiz ihre Hoffnungen dann zerstört, zerbrechen sie", sagte …

Jetzt lesen »

Chodorkowski fuhr mit dem Zug in die Schweiz

dts image 7176 ggnpgahane 2173 445 3341 310x205 - Chodorkowski fuhr mit dem Zug in die Schweiz

Basel - Kreml-Kritiker Michail Chodorkowski ist mit dem Zug von Berlin aus über Hannover in die Schweiz ausgereist. Nach Angaben des Schweizer Fernsehens kam Chodorkowski um 18.54 Uhr in Basel an. Begleitet wurde er von seiner Frau, seiner Tochter zwei Söhnen. "Meine beiden jüngsten Söhne gehen in der Schweiz zur …

Jetzt lesen »

Schweiz erteilt Chodorkowski Schengen-Visum

Bern/Berlin - Die Schweiz hat dem russischen Kreml-Kritiker Michail Chodorkowski ein Schengen-Visum bewilligt. Das teilte die Schweizer Botschaft in Berlin am Montag mit. Das Visum ermögliche einen Aufenthalt im Schengen-Raum während eines Zeitraumes von drei Monaten. Aus Gründen des Daten- und Persönlichkeitsschutzes sollen keine weiteren Angaben gemacht werden, hieß es …

Jetzt lesen »