Stichwort zu Mikrozensus

Der Mikrozensus ist eine statistische Erhebung, bei der im Gegensatz zur Volkszählung nur nach bestimmten Zufallskriterien ausgewählte Haushalte beteiligt sind. Die Anzahl der Haushalte wird so gewählt, dass die Repräsentativität der Ergebnisse statistisch gesichert ist. Der Mikrozensus dient dazu, die im Rahmen von umfassenden Volkszählungen erhobenen Daten in kurzen Zeitabständen mit überschaubarem organisatorischem Aufwand zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.

Immer mehr Arbeitskräfte aus Nicht-EU-Staaten in Deutschland

Die Zahl der Ausländer, die aus Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) befristet zum Arbeiten nach Deutschland gekommen sind, ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Ende 2021 waren gut 295.000 Menschen im Ausländerzentralregister erfasst, die eine befristete Aufenthaltserlaubnis für eine Erwerbstätigkeit hatten, damit hat sich deren Zahl innerhalb von zehn Jahren mehr als verdreifacht (+226 Prozent), teilte das Statistische …

Jetzt lesen »

Duisburg verzeichnet höchtes Armutsrisiko unter 15 größten Städten

In keiner der größten deutschen Städte sind so viele Menschen von Armut bedroht wie in Duisburg. Die nordrhein-westfälische Stadt ist Spitzenreiter unter den 15 größten Städten bei der so genannten Armutsrisikoquote, geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine schriftliche Frage der Linken-Abgeordneten Susanne Ferschl hervor, über die die „Rheinische Post“ in ihrer Freitagausgabe berichtet. Demnach lag der Anteil der …

Jetzt lesen »

Armutsquote auf neuem Höchststand

Die Armut in Deutschland hat nach Angaben des Paritätischen Wohlfahrtsverbands im Jahr 2021 einen neuen Höchststand erreicht. Die entsprechende Quote habe bei 16,6 Prozent gelegen, heißt es im neuen Armutsbericht des Verbands, der am Mittwoch veröffentlicht wurde. Demnach müssen 13,8 Millionen Menschen hierzulande derzeit zu den Armen gerechnet werden, 600.000 mehr als vor der Pandemie. Der Paritätische fürchtet angesichts der …

Jetzt lesen »

Jeder Zwanzigste arbeitet nachts, jeder Zehnte sonntags

Jeder zehnte abhängig Beschäftigte in Deutschland arbeitet auch an Sonn- und Feiertagen, jeder Siebte auch abends und fast jeder Zwanzigste leistet Nachtarbeit. Doch die gesetzlichen Ruhezeiten und Ruhepausen werden immer seltener eingehalten. Das geht aus zwei Antworten des Bundesarbeitsministeriums auf schriftliche Fragen von Linken-Fraktionsvize Susanne Ferschl hervor, über die die „Rheinische Post“ in ihrer Donnerstagausgabe berichtet. Demnach können knapp ein …

Jetzt lesen »

Zahl der Beschäftigten im Pflegedienst in Kliniken gestiegen

Die Zahl der Beschäftigten im Pflegedienst in deutschen Kliniken ist binnen zehn Jahren um 18 Prozent gestiegen. Insgesamt waren am 31. Dezember 2020 knapp 486.100 Beschäftigte in Krankenhäusern in der Pflege tätig, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Der überwiegende Teil (434.400 Pflegefach- und Pflegehilfskräfte oder 89 Prozent) verfügte über eine spezifische pflegerische Ausbildung. Fast die Hälfte (49 …

Jetzt lesen »

DGB: Armutsrisiko in der Pandemie gestiegen

Wegen des massenhaften Wegfalls von Teilzeitjobs im Zuge der Coronakrise ist das Armutsrisiko in Deutschland gestiegen. Zu dieser Schlussfolgerung gelangt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in einer Erhebung, über die die „Welt am Sonntag“ berichtet. So sank allein 2020, im ersten Jahr der Pandemie, die Zahl der Teilzeitjobs um 600.000. „Beschäftigte in diesen Jobs sind weder sozial abgesichert, noch erhalten sie …

Jetzt lesen »

Corona-Folgen treffen prekär Beschäftigte besonders hart

Die Corona-Pandemie hat für Beschäftige in prekären Arbeitsverhältnissen besonders schwere Folgen. So fiel der Beschäftigungsrückgang bei Minijobbern, Leiharbeitern oder befristet Beschäftigten mehr als dreimal so hoch aus (minus 5,2 Prozent) wie bei Normalbeschäftigten (minus 1,6 Prozent), wie es aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervorgeht, über die die „Rheinische Post“ in ihrer Montagausgabe …

Jetzt lesen »

Paritätischer: Armutsquote erreicht neuen Höchststand

Nach Angaben des Paritätischen Wohlfahrtsverbands hat die Armutsquote in Deutschland mit 16,1 Prozent im Pandemie-Jahr 2020 einen neuen Höchststand erreicht. Vor allem unter Selbstständigen habe die Einkommensarmut zugenommen, teilte der Verband am Donnerstag mit. Der Armutsbericht des Paritätischen zeigt auch starke regionale Unterschiede auf: Während die beiden süddeutschen Länder Bayern und Baden-Württemberg auf eine gemeinsame Armutsquote von 12,2 Prozent kommen, …

Jetzt lesen »

Altenpflegekräfte arbeiten häufig in Teilzeit

Altenpflegekräfte in Deutschland arbeiten häufig in Teilzeit. Der Anteil lag im Jahr 2019 bei 65 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Insgesamt waren es demnach 616.000 von den 954.000 Pflege- und Betreuungskräften, die im Jahr 2019 in Pflegeheimen oder ambulanten Pflege- und Betreuungsdiensten tätig waren. Wie viele Berufe im Bereich Gesundheit, Soziales oder Erziehung ist auch der …

Jetzt lesen »

Studie: Viele Senioren leben nicht barrierefrei

Viele Senioren in Deutschland leben nicht barrierefrei. Das ist das Ergebnis einer Studie des Forschungs- und Beratungsinstituts Empirica im Auftrag der Deutschen Teilkauf, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben) berichten. Untersucht wurden dabei elf mögliche Kriterien für Barrierefreiheit. Im Durchschnitt erfüllen die rund 10,375 Millionen Seniorenhaushalte in Deutschland diese Kriterien aber nur zur Hälfte. „Unsere Untersuchung zeigt einen erheblichen …

Jetzt lesen »

Weniger Zigaretten konsumiert – immer mehr Raucher im Krankenhaus

Immer mehr Menschen in Deutschland werden wegen einer „raucherspezifischen Erkrankung“ im Krankenhaus behandelt – gleichzeitig geht der Konsum von Zigaretten zurück. Innerhalb von knapp zehn Jahren legten die Behandlungszahlen um 18 Prozent zu, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit. Es verglich dafür die aktuellsten verfügbaren Zahlen aus dem Jahr 2019 mit denen von 2010. In einem um ein Jahr …

Jetzt lesen »