Stichwort zu Milch

Milchpreise: Hofreiter will Bonuszahlungen für Mengenreduktion

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat angesichts dramatisch niedriger Milchpreise Bonuszahlungen für Mengenreduktion verlangt. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstag) forderte Hofreiter Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) dazu auf, statt mit der Ankündigung eines „Milchgipfels“ endlich mit strukturelle Reformen auf die Krise der Bauern und das anhaltenden Höfesterben zu reagieren. Die Agrarpolitik der Union nannte der Grünen-Politiker „planlos, herzlos und …

Jetzt lesen »

Grüne kritisieren geplantes Hilfspaket für Milchbauern

Die Grünen haben nach den schweren Erlöseinbußen für Milchbauern das angekündigte Hilfspaket der Union scharf kritisiert. „Hier wird ein Pflaster geklebt, wo eine Herzoperation notwendig ist“, sagte Grünen-Agrarexperte Friedrich Ostendorff der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). Steuererleichterungen brächten nur Betrieben etwas, die Gewinne machten, das löse keine Probleme in der Krise. Auch eine Verteilung des Geldes mit der Gießkanne sei Unsinn. Stattdessen …

Jetzt lesen »

Kauder kündigt Hilfen für Landwirte an – Milchpreis sinkt weiter

Angesichts der schwierigen Situation vieler deutscher Landwirte auch durch weiter sinkende Milchpreise hat Unionsfraktionschef Volker Kauder Entlastungen angekündigt. „Wir werden prüfen, ob die Landwirte steuerlich etwas besser gestellt werden können“, sagte Kauder der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe). Denkbar seien auch direkte Hilfen, um die Liquidität der Höfe zu verbessern, Entlastungen bei der Unfallversicherung und die Möglichkeit für die Branche, ihre Produktionshöchstmengen …

Jetzt lesen »

Agrarminister fürchtet Gesellschaftskonflikt wegen Glyphosat

Angesichts des Koalitionsstreits um den weiteren Einsatz des Unkrautgifts Glyphosat warnt Agrarminister Christian Schmidt (CSU) vor einer Eskalation. Er habe die Sorge, dass aus Großdemos gegen die Branche ein Gesellschaftskonflikt werden könne, sagt Schmidt der „Süddeutschen Zeitung“ (Dienstagsausgabe). Dabei gehe es um einen Wirtschaftszweig, „an dem in Deutschland Millionen Arbeitsplätze hängen. Landwirtschaft und Umwelt haben gleichberechtigte Interessen. Die gilt es, …

Jetzt lesen »

Handel will Milchbauern helfen

Bundesagrarminister Christian Schmidt kann in seinem Kampf für höhere Milchpreise nach „Tagesspiegel“-Informationen (Sonntagausgabe) auf die Unterstützung des Handels zählen. In einem Brief an Schmidt haben sich Josef Sanktjohanser, der Präsident des Handelsverbands HDE, und Friedhelm Dornseifer, Präsident des Bundesverbands des deutschen Einzelhandels, bereit erklärt, an temporären Lösungen mitzuwirken. „Wenn die Regierung Wege vorschlägt, ist der Handel bereit, diese gemeinsam zu …

Jetzt lesen »

Milchkrise: Union prüft Millionen-Hilfen für Landwirte

Die Unionsfraktion im Bundestag plant, die vom Preisverfall bei Milch und Fleisch betroffenen Bauern zu unterstützen. Denkbar sei ein Zuschuss von 80 Millionen Euro bei der Unfallversicherung der Landwirte, sagte Vize-Fraktionsvorsitzende der Union, Gitta Connemann, der „Bild“ (Donnerstag). „Vielen Betrieben steht das Wasser bis zum Hals. Es fehlt das Geld für Futter. Diese Ersparnis würde jedem Betrieb unmittelbar zugute kommen“, …

Jetzt lesen »

Bun­des­re­gie­rung plant Milch­gip­fel

Bun­des­land­wirt­schafts­mi­nis­ter Chris­ti­an Schmidt (CSU) hat einen „Milchgip­fel“ an­ge­kün­digt, um gegen die sin­ken­den Prei­se für Molkereipro­duk­te vor­zu­ge­hen. „Bei die­sen Prei­sen wird die Axt an die Exis­tenz­grund­la­ge un­se­rer Bau­ern an­ge­legt“, sagte Schmidt „Bild am Sonntag“. „Des­halb: Der Preis für Milch muss hoch.“ Er werde „alle Betei­lig­ten noch im Mai zu einem Milch­gip­fel ein­la­den“, so Schmidt. „Im Mo­ment zah­len un­se­re Bau­ern al­lein die …

Jetzt lesen »

Der „Uhudler“ wird gerettet

Der „Uhudler“ soll dauerhaft abgesichert werden. Eine vom Landwirtschaftsausschuss beschlossene Novelle zum Weingesetz transferiert Weine aus Direktträgerrebsorten, aus denen die beliebte regionale Spezialität hergestellt wird, vom Weinbereich in den Obstweinbereich und eröffnet damit für die Uhudlerregion im Südburgenland die Möglichkeit, eine geschützte Ursprungsbezeichnung zu beantragen. Die Vorlage wurde mit breiter Mehrheit verabschiedet. Lediglich die Grünen sahen noch offene Fragen und …

Jetzt lesen »

Handel fühlt sich nicht verantwortlich für Preismisere der Landwirte

Der Handel wehrt sich gegen Vorwürfe, für die Preismisere der deutschen Landwirtschaft verantwortlich zu sein. „Wer Supermärkte und Discounter verantwortlich macht, redet am Thema vorbei: Die Preisbildung für Milch und Fleisch erfolgt auf dem Weltmarkt“, sagte Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Deutschland (HDE), in einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstag). Die Tiefpreisphase sei letztlich Folge einer verfehlten Agrarpolitik, …

Jetzt lesen »

Connemann ruft Gabriel zu Nachbesserungen im Wettbewerbsrecht auf

Angesichts der Preismisere in der Landwirtschaft fordert Unions-Fraktionsvize Gitta Connemann von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) Nachbesserungen an einer geplanten Novelle des Wettbewerbsrechts. „Wenn wir nicht reagieren, erleben wir auf dem Land ein Höfesterben, wie wir es noch nie gesehen haben“, sagte die CDU-Politikerin im Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Montag). Dem Handel müsse das Werben mit Lebensmittel-Schnäppchen deutlich erschwert …

Jetzt lesen »

Niedersachsen begrüßt Überprüfung des Milchmarktes durch Kartellamt

Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) hat die Überprüfung des Milchmarktes durch das Bundeskartellamt begrüßt. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitagausgabe) forderte Meyer zudem „eine bessere Marktstellung der Erzeuger“. Das Verhältnis zwischen Milchbauern und Molkereien mit entsprechenden Lieferverpflichtungen sei einseitig zu Lasten der Landwirte und gehöre auf den Prüfstand. Die engen Vertragsbindungen an ein Unternehmen führten dazu, „dass …

Jetzt lesen »