Start > News zu Mongolei

News zu Mongolei

Road Trip mit dem Seat Ateca – Von Spanien in die Mongolei und zurück

Ein Nomade reitet durch eine endlos erscheinende Steppe in einem der am dünnsten besiedelten Länder der Erde. Die Landschaft ist weitläufig und zerklüftet, hier scheint die Zeit vor Jahrhunderten stehen geblieben zu sein. Schauplatz dieser unwirklichen Szene ist die Mongolei – im Jahr 2018. Eine Gruppe von SEAT Mitarbeitern hat …

Jetzt lesen »

Studie: Batterie-Rohstoffe für Elektromobilität könnten knapp werden

Batterie-Rohstoffe für Elektromobilität könnten knapp werden. Das ergab eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) für die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (VBW), über die das "Handelsblatt" berichtet. Demnach werde sich die Nachfrage nach Lithium-Ionen-Batterien für die Elektromobilität bis 2026 gegenüber 2016 je nach Szenario auf das 14- bis 24-Fache …

Jetzt lesen »

Handelskrieg kostet deutsche Unternehmen 30 Milliarden Euro

Der US-amerikanisch-chinesische Handelskonflikt trifft die deutsche Wirtschaft besonders hart. Zu diesem Schluss kommt der Außenwirtschaftsreport 2019 des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), über den die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe berichtet. Für deutsche Unternehmen entsteht demnach ein "beispielloser finanzieller und bürokratischer Aufwand, der das globale Geschäft für deutsche Unternehmen immer schwieriger …

Jetzt lesen »

Gülen-nahe Vereine werfen Erdogan-Regierung Entführungen vor

Mehrere internationale Menschenrechtsgruppen und nichtstaatliche Organisationen mit Nähe zur Gülen-Bewegung werfen der Türkei im Rahmen der Universal Periodic Review der Vereinten Nationen schwere Menschenrechtsverletzungen vor. "Obwohl es gegen das internationale Recht verstößt, hat Erdogans langer Arm auch Europa erreicht und es wurde versucht, Leute zu entführen", heißt es in einem …

Jetzt lesen »

Deutsche Industrie will „Weltraumbergbau“-Gesetz

Deutsche Industrie will Weltraumbergbau Gesetz 310x205 - Deutsche Industrie will "Weltraumbergbau"-Gesetz

Die deutsche Industrie drängt die Bundesregierung, möglichst schnell einen gesetzlichen Rahmen zur Nutzung des Weltraums zu schaffen. Laut der "Welt" geht es dabei konkret um den Abbau von Rohstoffen im All. "Wenn Deutschland seine Schlüsselposition in der Luft- und Raumfahrt behalten und ausbauen will, muss die Bundesregierung rasch ihren im …

Jetzt lesen »

Zahl dokumentierter Hinrichtungen weltweit rückläufig

Zahl dokumentierter Hinrichtungen weltweit rückläufig 310x205 - Zahl dokumentierter Hinrichtungen weltweit rückläufig

Die Zahl der dokumentierten Hinrichtungen weltweit ist rückläufig. Mindestens 2.591 Menschen sind 2017 zum Tode verurteilt worden, mindestens 993 wurden hingerichtet, teilte Amnesty International am Donnerstag mit. 2016 waren es noch 3.117 Todesurteile und 1.032 dokumentierte Vollstreckungen. Allerdings enthält der Bericht wie in den Vorjahren keine Zahlen zu China, da …

Jetzt lesen »

AsstrA – schnell, sicher und umweltfreundlich

Schienenverkehr 310x205 - AsstrA - schnell, sicher und umweltfreundlich

(Sponsored) Der internationale Transport- und Logistikdienstleister AsstrA-Associated Traffic AG ist seit vielen Jahren auf die Organisation von Eisenbahntransporten spezialisiert. Dank langjähriger Erfahrungen und hoher Qualität der erbrachten Dienstleistungen wird das Angebot von AsstrA sowohl von kleineren und mittleren Unternehmen, als auch von weltweit führenden Großunternehmen aus verschiedenen Branchen in Anspruch …

Jetzt lesen »

Bahn will Schienengüterverkehr zwischen Europa und China ausbauen

bahn will schienengueterverkehr zwischen europa und china ausbauen 310x205 - Bahn will Schienengüterverkehr zwischen Europa und China ausbauen

Die Deutsche Bahn (DB) will das Angebot im Schienengüterverkehr zwischen Europa und China massiv ausbauen. "Wir erwarten zum Jahresende 2016 eine Rekordmenge bei den Container-Transporten zwischen China und Deutschland", sagte Bahn-Vorstand Ronald Pofalla der "Welt" (Donnerstag). "Über 40.000 Container sind eine ordentliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr", so Pofalla, der im …

Jetzt lesen »

Merkel zu Besuch in Kirgisistan

Merkel zu Besuch in Kirgisistan 310x205 - Merkel zu Besuch in Kirgisistan

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat auf ihrem Weg zum EU-Asien-Gipfel in der Mongolei einen Besuch in Kirgisistan gemacht. Sie wurde in der Nacht zu Donnerstag vom Präsidenten Almasbek Atambajew in der kirgisischen Hauptstadt Bischkek mit militärischen Ehren empfangen. Merkel ist die erste Kanzlerin, die den zentralasiatischen Staat besucht. Seit 24 Jahren …

Jetzt lesen »

BBC: „Erster Anruf“ von britischer Premierministerin geht an Merkel

BBC Erster Anruf von britischer Premierministerin geht an Merkel 310x205 - BBC: "Erster Anruf" von britischer Premierministerin geht an Merkel

Die neue britische Premierministerin Theresa May hat laut eines Berichts der BBC nach der Ernennung bei ihrem ersten offiziellen Telefonanruf die Nummer von Bundeskanzlerin Angela Merkel gewählt. Details aus dem Gespräch wurden zunächst nicht bekannt. Merkel befand sich am Mittwochabend in Kirgisistan auf einem Zwischenstopp, bevor sie morgen nach Ulan …

Jetzt lesen »

Zahl der Verkehrsdelikte von Diplomaten gestiegen

dts_image_6276_rmpscqbjmr_2173_701_526.jpg

Die Anzahl der Verkehrsverstöße von ausländischen Diplomaten hat im vergangenen Jahr erneut zugenommen. Das berichtet die Zeitung "Bild am Sonntag" unter Berufung auf Zahlen der Berliner Senatsverwaltung für Inneres. Mit 24.118 Verstößen ist die Anzahl der Verkehrsordnungswidrigkeiten im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr (23.403 Verstöße) um drei Prozent angestiegen. …

Jetzt lesen »