Start > News zu Moskau

News zu Moskau

Reagan bereute gegenüber Moskau seine Mauer-Rede

US-Präsident Ronald Reagan hat offenbar seinen legendären Aufruf “Tear down this wall” (“Reißen Sie diese Mauer ein”) in Westberlin 1987 nachträglich gegenüber Moskau abgemildert. Das berichtet der “Spiegel”. Im Gespräch mit dem sowjetischen Außenminister Eduard Schewardnadse ruderte Reagan am 23. September 1988 zurück, wie der US-Experte Tom Blanton auf einer …

Jetzt lesen »

Vietnamesische Botschaft in Berliner Entführung verstrickt

Im Fall des im Sommer in Berlin entführten Vietnamesen deuten neue Beweise auf Hintermänner in der vietnamesischen Botschaft hin. Nach Recherchen von der “Süddeutscher Zeitung”, NDR und WDR fuhr das Auto, in dem der vietnamesische Ex-Politiker Trinh Xuan Thanh entführt wurde, direkt dorthin. Geheimdienstler hatten den 51-Jährigen und eine Begleiterin …

Jetzt lesen »

Ex-Nato-Generalsekretär fürchtet Nord Stream 2 – Kritik an Schröder

Ex-Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen hat Deutschland scharf wegen seines Festhaltens am Pipeline-Projekt Nord Stream 2 angegriffen – und Altkanzler Schröder kritisiert. “Wenn Deutschland zeigt, dass es gewillt ist, die Sicherheit seiner Nachbarn den eigenen Handelsinteressen zu opfern, sollte es sich nicht wundern, wenn sich diese Länder für die gleiche Vorgehensweise …

Jetzt lesen »

OSZE fürchtet mehr Gewalt in Ost-Ukraine

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) hat vor einem starken Anstieg der Gewalt in der Ost-Ukraine gewarnt. “Wir befürchten, dass es in den kommenden Monaten zu einer drastischen Zunahme der Gewalt in der Ost-Ukraine kommen wird”, sagte der stellvertretende Leiter der OSZE-Beobachtermission in der Ukraine, Alexander Hug, …

Jetzt lesen »

Pofalla fürchtet “totale Entfremdung” zwischen Berlin und Moskau

Der Chef des deutsch-russischen Diskussionsforums Petersburger Dialog, Ronald Pofalla, hat vor einer Verschlechterung der außenpolitischen Beziehungen zu Moskau gewarnt. “Die Gesprächskanäle müssen offen bleiben. Ich fürchte, sonst geraten wir in einen Strudel, der am Ende zu einer totalen Entfremdung führt”, sagte der ehemalige CDU-Kanzleramtsminister und jetzige Bahnvorstand dem Nachrichtenmagazin Focus. …

Jetzt lesen »

Ex-Leibwächter: Russen wollten Trump 5 Frauen aufs Zimmer schicken

Der frühere Leibwächter des heutigen US-Präsidenten Donald Trump hat seinen ehemaligen Chef bezüglich der Vorfälle auf einer Russland-Reise im Jahr 2013 entlastet. Von russischer Seite sei angeboten worden, dem Immobilienmogul fünf Frauen aufs Hotelzimmer zu schicken, zitierten US-Medien am Donnerstag den Bodyguard Keith Schiller. Er habe den Vorschlag aber abgelehnt …

Jetzt lesen »

Außenminister Gabriel rechnet mit neuer atomaren Aufrüstung

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) rechnet mit einer neuen atomaren Aufrüstung. “Wir stehen vor dem Beginn einer neuen weltweiten Aufrüstung”, sagte Gabriel der “Bild am Sonntag”. Neue atomare Mittelstreckenraketen mitten in Europa seien “leider mehr als wahrscheinlich”. Weil sich alle Seiten nur noch misstrauen würden, seien alle Erfolge der Rüstungskontrolle und …

Jetzt lesen »

Russlands Zentralbank: Konsolidierung dauert noch zwei Jahre

Die russische Zentralbankchefin Elvira Nabiullina schätzt den Zeitraum der Bankenkonsolidierung in Russland auf “noch ein bis zwei Jahre”. Der Großteil der Arbeit sei erledigt, das Finanzsystem weitgehend gesund, sagte die 54-Jährige dem “Handelsblatt” (Donnerstag-Ausgabe). Die weitere Privatisierung der Staatsbanken Sberbank und VTB könne aber erst nach der Konsolidierung des Sektors …

Jetzt lesen »

Umfrage: Mehrheit der Deutschen will bessere Beziehungen zu Moskau

Eine breite Mehrheit der Bundesbürger ist dafür, dass sich Deutschland und Russland wieder stärker annähern. Wie das Nachrichtenmagazin “Focus” unter Berufung auf eine Umfrage von Kantar Emnid berichtet, sind 58 Prozent der Deutschen dafür, dass Deutschland die Beziehungen zu Russland eher verstärkt. Dagegen sagen 20 Prozent, dass die Beziehungen eher …

Jetzt lesen »