Start > News zu MPU

News zu MPU

Ein Mikroprozessor ist ein Prozessor in sehr kleinem Maßstab, bei dem alle Bausteine des Prozessors auf einem Mikrochip vereinigt sind. Der erste Mikroprozessor wurde Anfang der 1970er Jahre von der Firma Texas Instruments auf der Basis der IC-Technik entwickelt.
Im Zuge fortschreitender Miniaturisierung war es möglich, neben dem Mikroprozessor auch zusätzliche Peripherie auf dem Chip zu implementieren. Damit war der Mikrocontroller bzw. das System-on-a-Chip geboren.

Dobrindt will Reform der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung

Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will noch in dieser Wahlperiode die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) für Autofahrer mit schweren Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung reformieren. „Die Ziele der MPU-Reform lauten: mehr Qualität, Transparenz und Akzeptanz“, sagte er der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). Dobrindt verwies auf die Empfehlungen seiner Projektgruppe: „Standardisierte Tests, nachprüfbare Ergebnisse und …

Jetzt lesen »

Dobrindt kündigt MPU-Reform an

dts_image_4445_taeibbftas_2171_445_334

Berlin – Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat eine grundlegende Reform der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) für Verkehrssünder angekündigt. Sie soll künftig mehr Qualität bieten und bei Betroffenen an Akzeptanz gewinnen. Dobrindt begründete in der „Welt“ das Reformvorhaben damit, dass bei der auch als „Idiotentest“ bekannten MPU eine größere Transparenz vonnöten sei. …

Jetzt lesen »

MPU Vorbereitung: den Idiotentest sicher bestehen

Berlin – MPU – das Kürzel, das für Medizinisch Psychologische Untersuchung steht, ist für eine ganze Reihe von Kraftfahrern ein Furcht einflößender Begriff. Es handelt sich dabei um eine behördlich angeordnete Überprüfung, ob Personen körperlich wie auch charakterlich in der Lage sind, ein Kraftfahrzeug im Straßenverkehr zu führen. Sie wird …

Jetzt lesen »

Ramsauer will „Idiotentest“ reformieren

Berlin – Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer will noch im Herbst eine Arbeitsgruppe zur Reform des umstrittenen „Idiotentests“ einsetzen. Das berichtet die „Bild-Zeitung“ (Freitagausgabe) unter Berufung auf das Bundesverkehrsministerium. Wie „Bild“ weiter schreibt, sollen Autofahrer schon in Kürze gegen ihrer Meinung nach willkürliche Testergebnisse vorgehen können. Bis neue bundeseinheitliche Regeln für die …

Jetzt lesen »

Auch die FDP will den „Idiotentest“ reformieren

Berlin – Die FDP hat die von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) geplante Reform des sogenannten „Idiotentests“ begrüßt. FDP-Verkehrsexperte Oliver Luksic sagte der „Saarbrücker Zeitung“ (Freitag): „Dass endlich neben der überfälligen Flensburg-Reform nun auch an die medizinisch-psychologische Untersuchung rangegangen wird, ist angesichts der momentanen MPU-Tests dringend notwendig.“ Luksic forderte, vor allem …

Jetzt lesen »