Start > News zu MQ

News zu MQ

Die MQ-9 Reaper ist eine Drohne des US-amerikanischen Herstellers General Atomics. Sie basiert auf der MQ-1 Predator, ist aber wesentlich größer und dient in erster Linie der Luftnahunterstützung. Sie wird unter anderem von den Streitkräften der Vereinigten Staaten und der Royal Air Force in Afghanistan eingesetzt.

Früherer EU-Parlamentspräsident für Überwachungsdrohnen in Ostukraine

dts_image_768_ngsdcipdmb_2171_445_3343

Berlin - Der frühere EU-Parlamentspräsident Hans-Gert Pöttering (CDU) fordert den Einsatz von Überwachungsdrohnen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) an der ukrainisch-russischen Grenze. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch) sagte Pöttering, die Drohnen müssten schnellstmöglich auch in der Ostukraine am Frontverlauf zwischen ukrainischen Streitkräften …

Jetzt lesen »

Völkerrechtler sieht mögliche Pflicht zur Drohnen-Beschaffung

dts_image_768_ngsdcipdmb_2171_445_3343

Laut des Bonner Völkerrechtlers Stefan Talmon könnte es eine Pflicht zur Beschaffung von Drohnen für Deutschland geben. Sollte die bewusste Entscheidung für die Nichtbeschaffung bewaffneter Drohnen zum Tod deutscher Soldaten im Auslandseinsatz führen, insbesondere wenn Soldaten verbündeter Nationen in vergleichbaren Einsatzsituationen durch Drohnen geschützt werden konnten, wären erfolgreiche Klagen vor …

Jetzt lesen »

Mehrheit der Bundesbürger gegen Kampfdrohnen-Beschaffung

dts image 768 ngsdcipdmb 2171 445 33421 310x205 -  Mehrheit der Bundesbürger gegen Kampfdrohnen-Beschaffung

Berlin - Die Mehrheit der Deutschen ist laut einer Umfrage gegen die Ausrüstung der Bundeswehr mit bewaffnungsfähigen Drohnen. 52 Prozent lehnten dies in der Forsa-Umfrage für den "Stern" ab. 43 Prozent befürworten hingegen die Anschaffung derartiger Drohnen.Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will die Bundeswehr mit ferngesteuerten und unbemannten Flugkörpern, …

Jetzt lesen »

Große Mehrheit gegen Anschaffung von Kampfdrohnen

dts image 768 ngsdcipdmb 2171 445 3341 310x205 -  Große Mehrheit gegen Anschaffung von Kampfdrohnen

Berlin - Die von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) befürwortete Anschaffung von bewaffnungsfähigen Drohnen für die Bundeswehr wird laut einer Umfrage in großen Teilen der Bevölkerung sehr kritisch gesehen: 64 Prozent sprechen sich gegen eine Anschaffung der sogenannten Kampfdrohnen durch die Bundeswehr aus. Lediglich 30 Prozent gaben im ARD-"DeutschlandTrend" …

Jetzt lesen »

SPD-Verteidigungsexperte skeptisch gegenüber Kampfdrohnen

dts image 768 ngsdcipdmb 2171 445 33431 310x205 - SPD-Verteidigungsexperte skeptisch gegenüber Kampfdrohnen

Berlin - Der Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Bundestages, Hans-Peter Bartels (SPD), hat sich mit Blick auf die mögliche Anschaffung von Kampfdrohnen durch die Bundeswehr zurückhaltend geäußert. "Bei Kampfdrohnen bin ich skeptisch", sagte er der "Berliner Zeitung" (Montag-Ausgabe). "Ich habe jenseits dessen, was die Amerikaner mit Drohnen tun, kein Szenario kennen …

Jetzt lesen »

Kat­rin Gö­ring-Eckardt lehnt bewaffnete Drohnen ab

dts image 767 jetockmajj 2171 445 3341 310x205 - Kat­rin Gö­ring-Eckardt lehnt bewaffnete Drohnen ab

Berlin - Vor der De­bat­te im Deut­schen Bun­des­tag über die An­schaf­fung von Droh­nen für die Bun­des­wehr hat die grüne Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de Kat­rin Gö­ring-Eckardt für ihre Frak­ti­on Kampf­droh­nen strikt ab­ge­lehnt. "Wir Grüne sagen, dass Auf­klä­rungs­droh­nen Sinn ma­chen. Be­waff­ne­te Droh­nen leh­nen wir aus ethi­schen Grün­den ab", sagte Gö­ring-Eckardt der Zeitung "Bild am Sonntag". …

Jetzt lesen »

Von der Leyen will Bundeswehr mit Kampf-Drohnen ausrüsten

dts image 768 ngsdcipdmb 2171 445 3342 310x205 -  Von der Leyen will Bundeswehr mit Kampf-Drohnen ausrüsten

Berlin - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will die Bundeswehr offenbar mit bewaffneten Drohnen ausrüsten. Das geht aus einem Sachstandsbericht ihres Ministeriums hervor, den "Bild" zitiert. Die Fürsorgepflicht des Dienstherrn spreche "eher für die Einführung bewaffneter Drohnen", heißt es demnach darin. Selbst den Einsatz der Drohnen in Gebieten, in …

Jetzt lesen »

Von der Leyen stellt nächste Woche Drohnen-Plan vor

dts image 768 ngsdcipdmb 2171 445 33411 310x205 -  Von der Leyen stellt nächste Woche Drohnen-Plan vor

Berlin - Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will ihre Position zur Beschaffung waffenfähiger Drohnen offenbar in der nächsten Woche im Bundestag vorstellen. Die Koalition bereite eine Aktuelle Stunde zum Thema "Drohnen" für nächsten Mittwoch vor, berichtet die "Rheinische Post" (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf Koalitionskreise. Möglicherweise werde auch am Donnerstag …

Jetzt lesen »

Europäische Rüstungskonzerne planen gemeinsames Drohnenprojekt

dts image 768 ngsdcipdmb 2172 445 3341 310x205 -  Europäische Rüstungskonzerne planen gemeinsames Drohnenprojekt

Berlin - Nach Recherchen des ARD-"Hauptstadtstudios" planen das deutsch-französische Luftfahrtunternehmen Airbus Defence and Space, das französische Unternehmen Dassault Aviation und das italienische Unternehmen Alenia Aermacchi ein neues europäisches Drohnenprojekt namens MALE2020. In einer für Montag geplanten Pressemitteilung der drei Rüstungskonzerne, die dem ARD-"Hauptstadtstudio" exklusiv vorliegt, heißt es: "Airbus Defence and …

Jetzt lesen »

Urteil: USA müssen Unterlagen zu Drohnen-Angriffen offenlegen

dts image 768 ngsdcipdmb 2171 445 3341 310x205 - Urteil: USA müssen Unterlagen zu Drohnen-Angriffen offenlegen

New York - Die Regierung der Vereinigten Staaten muss bislang geheime Unterlagen zu den umstrittenen Drohnen-Angriffen des US-Militärs offenlegen. Das entschied am Montag ein Berufungsgericht in New York und gab damit einer Klage der "New York Times" in weiten Teilen statt. Die Zeitung forderte die Herausgabe von Unterlagen zur Rechtfertigung …

Jetzt lesen »

NDR: Deutschland lieferte wichtige Kampfdrohnen-Teile in USA

dts image 768 ngsdcipdmb 2171 445 3341 310x205 - NDR: Deutschland lieferte wichtige Kampfdrohnen-Teile in USA

Berlin - Für Kampfdrohnen der US-Armee, die gegen mutmaßliche Terroristen in Pakistan und Jemen eingesetzt werden, haben offenbar auch deutsche Firmen wichtige Teile geliefert. Das geht aus einer Antwort auf eine Abgeordnetenanfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor, die dem "Norddeutschen Rundfunk" (NDR) vorliegt. Demnach wurden im Jahr 2010 Propeller und …

Jetzt lesen »