Munition

Deutschland

Bundeswehr bekommt Waffen und Munition oft nur durch Zufall zurück

Bei 57 Bundeswehrangehörigen wurden seit 2018 im Rahmen von Ermittlungen und Hausdurchsuchungen entwendete Waffen oder Munition gefunden. Zudem wurden bei…

Weiterlesen
Deutschland

KSK-Munitionsaffäre: AKK schließt personelle Konsequenzen aus

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) sieht nach der Munitionsaffäre beim Kommando Spezialkräfte (KSK) vorerst keine Notwendigkeit personeller Konsequenzen, obwohl das Verteidigungsministerium…

Weiterlesen
News

Erneut Dutzende Tote bei Protesten in Myanmar

In Myanmar sind am Wochenende erneut Dutzende Menschen bei Protesten gegen das Militärregime getötet worden. Das Nachrichtenportal „Myanmar Now“ berichtete…

Weiterlesen
News

Lage in Myanmar spitzt sich weiter zu

Die Lage in Myanmar spitzt sich nach dem Militärputsch Anfang Februar immer weiter zu. Bei Protesten wurden übereinstimmenden Medienberichten zufolge…

Weiterlesen
Deutschland

Regierung liefert für immer mehr Geld Leichtwaffen an Drittländer

Der Umfang für Exportgenehmigungen für Leichtwaffen und -teile ist 2020 im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Das geht aus der Antwort…

Weiterlesen
Deutschland

Regierung: 100 Privatpersonen besitzen 66.545 Waffen

In Deutschland häufen 100 Menschen insgesamt 66.545 Waffen an. Dabei handelt es sich um die privaten Besitzer mit den meisten…

Weiterlesen
News

G7-Außenminister verurteilen Gewalt gegen Demonstranten in Myanmar

Die Außenminister der G7-Staaten haben Gewalt der Sicherheitskräfte Myanmars gegen Demonstranten verurteilt. „Wir bekunden unser Beileid mit Blick auf den…

Weiterlesen
Deutschland

Linke verlangt Ablösung des KSK-Kommandeurs

Der sicherheitspolitische Sprecher der Linksfraktion im Bundestag, Matthias Höhn, hat die Ablösung des Kommandeurs des Kommandos Spezialkräfte (KSK), Markus Kreitmayr,…

Weiterlesen
Newsclip

Sicherheitskräfte in Myanmar schießen mit scharfer Munition auf Demonstranten

In Myanmar haben Sicherheitskräfte mit scharfer Munition auf Demonstranten geschossen. Sechs Menschen wurden mit entsprechenden Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Weiterlesen
Deutschland

Depotfund bei Hamburg – Ex-Terrorfahnder sieht keinen RAF-Bezug

Der frühere Terrorfahnder Rainer Hofmeyer sieht nach dem Fund eines Erddepots bei Hamburg keine Verbindung zur Roten Armee Fraktion (RAF).…

Weiterlesen
Deutschland

Generalinspekteur der Bundeswehr erwartet Einschnitte

Generalinspekteur Eberhard Zorn rechnet im Zuge der Corona-Pandemie mit Einschnitten im Verteidigungshaushalt. „Als Staatsbürger sehe ich, was die Pandemie an…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"