Start > News zu Musik

News zu Musik

SPD und Grüne kritisieren Echo-Verleihung

Nach der Echo-Preisverleihung und den Antisemitismus-Vorwürfen gegen die Rapper Kollegah und Farid Bang mehren sich kritische Stimmen aus der Politik, die Veränderungen bei dem Musikpreis fordern. „Die Veranstalter des Echos haben versagt. Der Echo muss insgesamt neu aufgesetzt werden. Offensichtlich sind die Kriterien dieser Preisverleihung nicht geeignet, um antisemitische, fremdenfeindliche …

Jetzt lesen »

Anne-Sophie Mutter erwartet MeToo-Debatte im Klassikmarkt

Die Star-Geigerin Anne-Sophie Mutter glaubt, dass der Branche der klassischen Musik noch umfangreichere Debatten um sexuellen Missbrauch bevorstehen: „Man muss darüber sprechen und den Machtmissbrauch, wo immer er stattfindet, unterbinden“, sagte sie dem am Freitag erscheinenden „Handelsblatt Magazin“. Es gebe „auch in der klassischen Musik Machtkonstellationen, die solche Übergriffe unterstützen. …

Jetzt lesen »

Printwerbung – altes Eisen oder einfach nur unterschätzt?

Ging es darum, den Endkunden zu erreichen, stellte die Printwerbung über Jahre den Kommunikationskanal Nr. 1 dar. Jedoch veränderte sich die Rollenverteilung drastisch, mit dem Zeitpunkt, als die Digitalisierung Einzug hielt und das Internet die Vorherrschaft übernahm. Doch die Printwerbung die von vielen bereits totgesagt wurde, befindet sich am Scheideweg: …

Jetzt lesen »

Studie: Finanzämter entscheiden willkürlich über Gemeinnützigkeit

Deutschlands Finanzämter wenden bei der Förderung von Vereinen angeblich willkürliche Kriterien an. Das ist das Ergebnis einer Studie im Auftrag der Otto-Brenner-Stiftung, über die die „Süddeutsche Zeitung“ in ihrer Donnerstagsausgabe vorab berichtet. Ob ein Verein als gemeinnützig eingestuft wird und somit steuerschonende Spendenquittungen ausstellen darf, gleiche einem Lotteriespiel, schreiben die …

Jetzt lesen »

Kulturerbestätten: Historisches Zentrum von Wien gefährdet

Das historische Zentrum von Wien hat außergewöhnliche Bedeutung für Europas gegenständliche und nicht gegenständliche Kultur, als Stadt von großer architektonischer Bedeutung und ein außergewöhnliches Zentrum für die Entwicklung der Kunst, im Besonderen der Musik, der Malerei, der Architektur und der Literatur. Es wurde 2001 in die Welterbeliste eingetragen. Von den …

Jetzt lesen »

Fasnacht, Fastnacht oder Fasnet – die fünfte Jahreszeit im Schwarzwald

Schräge Musik, grimmige hölzerne Fratzen und eine Vielfalt von alten Bräuchen: Die im Schwarzwald zelebrierte Fasnacht hat ihre ganz eigenen Besonderheiten und nicht viel gemeinsam mit dem Karneval wie er im Rheinland gefeiert wird. Dekoriert mit Tausenden von bunten Papierstreifen, Schneckenhäusern oder Spielkarten: Die Narrenkleider im Schwarzwald sind besonders fantasievoll. …

Jetzt lesen »

Urlaub im Tirol zwischen Gipfeln und Gletschern

Bereits 1829 schrieb Johann Wolfgang von Goethe über Tirol (Zitat): „Hierher gekommen, gleichsam gezwungen, endlich an einen Ruhepunkt, an einen stillen Ort, wie ich ihn mir nur hätte wünschen können.“ Wer das Zuhause vergessen und den Alltagsstress hinter sich lassen möchte, um einfach wieder zu sich selbst zu finden, der …

Jetzt lesen »

Queen-Gitarrist Brian May: „Brexit ist ein Desaster“

Queen-Gitarrist Brian May hat eindringlich vor den Folgen des Brexit gewarnt. „Es ist ein Desaster, weil die Verluste, die dadurch entstehen, für uns gewaltig sein werden“, sagte der Musiker der „Welt am Sonntag“. „Der Brexit ist das Dümmste, was Großbritannien in meiner Lebenszeit je gemacht hat.“ Der 70-jährige Engländer übte …

Jetzt lesen »

Crowdinvesting – eine alternative Geldanlage, die sich rechnet?

Das Internet hat innovative Formen des Geldanlegens und Investierens hervorgebracht. Im digitalen Zeitalter ist es nicht mehr zwingend nötig, sein Geld einer Bank anzuvertrauen. Im Gegenteil, der Bankenverzicht bedeutet oft Vorteile – sowohl aus Geldgeber- als auch aus Geldempfängersicht. Crowdinvesting ist dabei eine relativ neue Form des Netz-Investierens. Entstanden ist …

Jetzt lesen »