Start > News zu MVG

News zu MVG

Die Münchner Verkehrsgesellschaft ist ein Verkehrsunternehmen im öffentlichen Personennahverkehr und die Betreibergesellschaft für den städtischen U-Bahn-, Tram- und Stadtbusverkehr in München. Die Verkehrsmittel der MVG sind in den Münchner Verkehrs- und Tarifverbund eingebunden, zu dessen Gesellschaftern die Stadtverwaltung München gehört.
Die MVG ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung in kommunaler Trägerschaft der Landeshauptstadt München. Sie ist ein Tochterunternehmen der Stadtwerke München.

Verteidigungsministerium lässt für Millionen Euro forschen

Verteidigungsministerium lässt für Millionen Euro forschen 310x205 - Verteidigungsministerium lässt für Millionen Euro forschen

In diesem Jahr hat das Verteidigungsministerium 187 Forschungsprojekte mit rund 47 Millionen Euro finanziert. 2017 gab das Ministerium knapp 79 Millionen Euro aus, 2016 etwas über 53 Millionen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Linkspartei hervor, berichtet das ARD-Hauptstadtstudio. Auch für die Jahre 2015 …

Jetzt lesen »

Oberlandesgericht lässt Anklage gegen Rüstungslobbyisten nicht zu

Oberlandesgericht lässt Anklage gegen Rüstungslobbyisten nicht zu 310x205 - Oberlandesgericht lässt Anklage gegen Rüstungslobbyisten nicht zu

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat die Anklage des Generalbundesanwalts wegen des "Offenbarens von Staatsgeheimnissen" gegen zwei Rüstungslobbyisten nicht zugelassen. Das berichtet die "Welt" unter Berufung auf Justizkreise. Demnach wurde der Beschuldigte Thomas M. nach sechs Monaten aus der Untersuchungshaft entlassen. Im Januar hatte die Bundesanwaltschaft Thomas M. und Martin M. festnehmen …

Jetzt lesen »

Deutsche Tornados nicht Nato-tauglich

deutsche tornados nicht nato tauglich 310x205 - Deutsche Tornados nicht Nato-tauglich

Deutschland kann wegen der altersschwachen Kampfjets der Bundeswehr seine Nato-Bündnisverpflichtungen nicht einhalten. In einem vertraulichen Bericht schreibt das Bundesverteidigungsministerium (BMVg), dass die 93 Tornados deshalb sofort umfangreich modernisiert werden müssten. Das IT-System und die Verkabelung der in den Achtzigerjahren eingeführten Jets, die im Ernstfall auch US-amerikanische Atombomben abwerfen sollen, gelten …

Jetzt lesen »

Bundeswehr fürchtet Lauschangriff in Jordanien

bundeswehr fuerchtet lauschangriff in jordanien 310x205 - Bundeswehr fürchtet Lauschangriff in Jordanien

Die Bundeswehr befürchtet, dass ihre in Jordanien stationierten Soldaten abgehört werden. Grund sei, dass Jordanien der Bundeswehr die Verwendung abhörsicherer Geräte einer bestimmten Marke verbietet, schreibt der Focus. Zugleich hat das Bundesverteidigungsministerium (BMVg) Jordanien kostenlos hochmoderne Abhörtechnik zur Verfügung gestellt, die im Kampf gegen die Terrormiliz IS eingesetzt werden soll. …

Jetzt lesen »

Verteidigungsministerium bekommt mehr Personal

verteidigungsministerium bekommt mehr personal 310x205 - Verteidigungsministerium bekommt mehr Personal

Das Bundesministerium der Verteidigung bekommt mehr Personal: Aufgrund der gewachsenen Aufgaben werden künftig 2.500 statt bisher 2.000 Dienstposten in Berlin und Bonn benötigt. Das geht aus einem Schreiben der Personalabteilung des Ministeriums an die Inspekteure der Teilstreitkräfte und die Präsidenten der nachgeordneten Bundesbehörden hervor, über das die "Welt" in ihrer …

Jetzt lesen »

SPD greift von der Leyen an

spd greift von der leyen an 310x205 - SPD greift von der Leyen an

Im Streit um den Umgang mit einem vermeintlichen Bundeswehr-Skandal in der Sanitäter-Kaserne Pfullendorf gerät Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen unter massiven Druck des Koalitionspartners SPD. "Es ist unglaublich, dass die Ministerin so weiter gemacht hat, als ob nichts wäre, obwohl sie schon seit März wusste, dass die Staatsanwaltschaft keine Ermittlungen …

Jetzt lesen »

Verteidigungsministerium: Scharfer Verhaltenskodex für Mitarbeiter

Verteidigungsministerium Scharfer Verhaltenskodex für Mitarbeiter 310x205 - Verteidigungsministerium: Scharfer Verhaltenskodex für Mitarbeiter

Mitarbeiter des Bundesverteidigungsministeriums (BMVg) sollen künftig einen scharfen Verhaltenskodex befolgen. Das berichtet "Bild" (Dienstag) unter Berufung auf einen im Ministerium kursierenden fünfseitigen Entwurf für einen solchen Verhaltenskodex, in dem mögliche verpflichtende Anweisungen unter anderem für den "Umgang mit Informationen" und bei "Verdacht und Verstoß" festgehalten sind. Demnach sollen die Beamten …

Jetzt lesen »

BND arbeitet als Kurierdienst für Ministerien und Behörden

BND arbeitet als Kurierdienst für Ministerien und Behörden 310x205 - BND arbeitet als Kurierdienst für Ministerien und Behörden

Der Bundesnachrichtendienst (BND) übernimmt Kurierdienste für mehrere Bundesbehörden und Ministerin, sowohl auf deutschem Boden als auch im Ausland. Das bestätigte der Auslandsgeheimdienst den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Sicherheitspolitiker der Opposition zweifeln an der Berechtigung dieser zusätzlichen Tätigkeit des BND und verlangen Aufklärung. Kunden des BND-Kurierdienstes sind nach Informationen der Funke-Zeitungen unter …

Jetzt lesen »