Start > News zu NABU

News zu NABU

Umweltministerin lädt zum Runden Tisch gegen Plastikverpackungen

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat die wichtigsten Supermarktketten, Lebensmittelkonzerne und Umwelt- und Verbraucherverbände zu einem Runden Tisch am 27. Februar eingeladen. Ziel ist es, deutlich mehr Plastikverpackungen im Einzelhandel zu vermeiden. In dem Einladungsbrief, über den die „Rheinische Post“ (Dienstagsausgabe) berichtet, schreibt Schulze: „Tagtäglich erreichen mich viele Briefe und E-Mails …

Jetzt lesen »

Unverständnis über Scheuers Sitzungsabsage im Verkehrsministerium

Mit Unverständnis haben Teilnehmer einer Expertenkommission für klimaneutrale Mobilität auf die Absage der für Mittwoch vorgesehenen Sitzung im Bundesverkehrsministerium reagiert. „Die Absage lässt schlechte Erinnerungen an die Arbeitsgruppe zur Nachrüstung alter Dieselautos wach werden, bei dem Termine mehrfach verschoben wurden und unsere Arbeit letztlich trotz gegenteiliger Behauptung von Herrn Scheuer …

Jetzt lesen »

Union lobt Klimakonferenz-Ergebnisse – Kritik von Umweltschützern

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat die Ergebnisse der 24. Weltklimakonferenz im polnischen Kattowitz gelobt. „Kattowitz hat die Erfolgsgeschichte von Paris fortgeschrieben. Es ist gut, dass die Vertragsstaaten in Kattowitz nach harten Verhandlungen ein Regelbuch zur Umsetzung der in Paris vereinbarten Klimaziele verabschiedet haben“, sagte die Beauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Klimaschutz, Anja Weisgerber. …

Jetzt lesen »

1.300 Nutztiere in Norddeutschland seit 2015 durch Wölfe getötet

Wölfe haben in Norddeutschland seit 2015 bei rund 500 Übergriffen etwa 1.300 Nutztiere getötet. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ unter Berufung auf Zahlen aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Bremen. Demnach kam es 2017 zu insgesamt 196 Attacken mit 503 tierischen Opfern – fast doppelt so viele wie im …

Jetzt lesen »

Studie: Enorme Mengen an Mikroplastik in Kosmetik

977 Tonnen Mikroplastik und 46.900 Tonnen gelöste Polymere gelangen jährlich in Deutschland allein aus Kosmetikprodukten sowie Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln (WPR) ins Abwasser. Das sind Ergebnisse einer Studie, die vom Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT im Auftrag des NABU erhoben wurden. Kläranlagen können die Inhaltsstoffe nicht vollständig abfangen, …

Jetzt lesen »

Mehrheit der Deutschen sieht Wölfe positiv

Die große Mehrheit der Bundesbürger (79 Prozent) findet es begrüßenswert, dass der Wolf wieder „Teil der deutschen Natur“ ist. In einer Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag des NABU durchgeführt hat, gaben 78 Prozent der Befragten an, dass der Wolf in Deutschland leben könne, auch wenn es teilweise zu …

Jetzt lesen »

Nistplätze neben geplanten Windkraftanlagen oft illegal entfernt

Naturschützer kritisieren systematische Angriffe auf Nist- und Brutplätze von geschützten Greifvögeln neben geplanten Windkraftanlagen. Wie der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, hat allein der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) seit 2010 mehr als 60 Fälle registriert, in denen einzelne oder mehrere Horste vernichtet wurden. In der Nähe von geplanten Windkraftanlagen würden …

Jetzt lesen »

Klimaschutz: Umweltverbände wollen Führungsrolle von Macron und Merkel

Zum Auftakt der zweiten Verhandlungswoche des Bonner Klimagipfels fordern Umweltverbände aus Deutschland und Frankreich von Paris und Berlin eine Führungsrolle im Klimaschutz. Die beiden Länder müssten „der Motor für eine ehrgeizige EU-Klimapolitik werden“, heißt es in einem Schreiben an Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron, aus dem die …

Jetzt lesen »

Umweltministerin Hendricks fordert Energiewende auf See

Um „Dreckschleudern“ auf See zu stoppen, will Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) den erneuerbaren Energien auch auf Schiffen zum Durchbruch verhelfen. „Langfristig sind strombasierte Kraftstoffe im Seeverkehr nötig, und zwar auf Basis erneuerbarer Energien“, sagte Hendricks der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). Diese Option greife auch der Klimaschutzplan 2050 auf, den das …

Jetzt lesen »