Start > News zu Nachrichtenagentur Belga

News zu Nachrichtenagentur Belga

Ceta: Wallonie lehnt Kompromissvorschlag weiterhin ab

Ministerpräsident Paul Magnette bezeichnete von der EU-Kommission vorgelegte Zusatzdokumente am Donnerstagabend als noch immer unzureichend. Diese sollten eigentlich die Bedenken der Wallonen ausräumen und so den Weg zur Unterzeichnung am kommenden Donnerstag ebnen. Die kanadische Regierung sehe noch „Verhandlungsspielraum“, sagte der Ministerpräsident laut der Nachrichtenagentur Belga. Kanada scheine „bei manchen …

Jetzt lesen »

Brüssel: Hooligans stören Trauer-Feier – Polizei setzt Wasserwerfer ein

In Brüssel haben am Sonntag Hunderte Hooligans eine Trauer-Feier auf dem Börsenplatz der Stadt gestört, woraufhin die Polizei Wasserwerfer gegen die Menschenmenge einsetzte. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Belga umfasste die Gruppe etwa 450 teils alkoholisierte Menschen. Die Menschenmenge skandierte demnach unter anderem: „Belgische Hooligans. Wir sind hier zu Hause.“ Trotz …

Jetzt lesen »

Explosionen bei Polizei-Razzien in Brüssel

In Brüssel ist es am Freitag bei Polizei-Razzien offenbar zu zwei Explosionen gekommen. Das berichtet der öffentlich-rechtliche belgische Rundfunk. Die Nachrichtenagentur Belga berichtet, dass sich eine Explosion im Brüsseler Stadtteil Schaerbeek zu Beginn einer Razzia ereignet habe. Mindestens ein Mensch soll bei dieser Explosion ums Leben gekommen sein. Die Umgebung …

Jetzt lesen »

Belgisches Kernkraftwerk wird nach Anschlägen evakuiert

Das belgische Kernkraftwerk Tihange, das etwa 60 Kilometer von Aachen entfernt liegt, wird nach den Anschlägen in Brüssel offenbar evakuiert. Das berichtet die belgische Nachrichtenagentur Belga am Dienstag und beruft sich dabei auf den örtlichen Polizeichef. Nähere Hintergründe wurden zunächst nicht bekannt. Bei der Anschlagsserie in Brüssel vom Dienstag sind …

Jetzt lesen »

Belgien: Bahnstreik sorgt für Störungen im Zugverkehr

dts_image_8597_aehdjrjnfk_2172_701_526.jpg

Ein Bahnstreik in Belgien sorgt auch am Donnerstag für massive Störungen im Zugverkehr. Im Süden des Landes verkehrte am frühen Donnerstagmorgen nicht ein einziger Zug, berichtet die Nachrichtenagentur Belga und Berufung auf Angaben eines Sprechers des Netzbetreibers Infrabel. Im Norden Belgiens seien hingegen etwa 70 Prozent der Züge auf der …

Jetzt lesen »

Belgiens Premierminister: Konkrete Hinweise auf geplanten Anschlag

In Belgien gibt es konkrete Hinweise auf einen geplanten Terror-Anschlag: Die Ausrufung der höchsten Terrorwarnstufe fuße auf „ganz genaue Informationen über das Risiko eines Anschlags wie dem, der sich in Paris ereignet hat“, sagte der belgische Premierminister Charles Michel laut der Nachrichtenagentur Belga am Samstag. Es gebe die Befürchtung, dass …

Jetzt lesen »

Streik im Brüsseler Nahverkehr soll am Dienstag enden

Brüssel – Der Streik der Angestellten der Brüsseler Nahverkehrsbetriebe soll am Dienstag beendet werden. Das habe die belgische Nahverkehrsgesellschaft STIB am Montagabend entschieden, berichtet die Nachrichtenagentur Belga. Demnach solle die Arbeit ab dem frühen Dienstagmorgen wieder aufgenommen werden. Das sei nach einem mehrstündigen Gespräche mit der belgischen Innenministerin Joëlle Milquet …

Jetzt lesen »

Unklarheit über Streik-Ende in Brüssel

Brüssel – Über das Ende des Streiks im Brüsseler Nahverkehr herrscht nun doch weiterhin Unklarheit. Zunächst war am Montagabend von der Nachrichtenagentur Belga berichtet worden, dass die Arbeit ab dem frühen Dienstagmorgen wieder aufgenommen werden soll. Nach einem mehrstündigen Gespräch mit der belgischen Innenministerin Joëlle Milquet und anderen Politikern sei …

Jetzt lesen »