Start > News zu nahrung

News zu nahrung

Polarforscher: Partyschiffe haben in der Arktis nichts zu suchen

Polarforscher quotPartyschiffequot haben in der Arktis nichts zu suchen 310x205 - Polarforscher: Partyschiffe haben in der Arktis nichts zu suchen

Der Polarforscher Arved Fuchs, der seit Jahrzehnten die Arktis bereist, sieht den zunehmenden Kreuzfahrt-Tourismus in Polarregionen kritisch. "Die Zahl der Kreuzfahrtschiffe steigt - das ist die Krux. Je größer die Schiffe, desto problematischer wird es - Partyschiffe haben in der Arktis nichts zu suchen", sagte Fuchs der "Neuen Osnabrücker Zeitung". …

Jetzt lesen »

Traumbody mit 50! Das steht auf Jennifer Lopez‘ Speiseplan

Traumbody mit 50 Das steht auf Jennifer Lopez Speiseplan 1565566394 310x205 - Traumbody mit 50! Das steht auf Jennifer Lopez' Speiseplan

Sie hält sich an einen strikten Speiseplan! Jennifer Lopez ist vor Kurzem 50 Jahre alt geworden. Dass die Sängerin in der Form ihres Lebens ist, beweist sie nur zu gern auf ihren Social-Media-Kanälen. In einem früheren Interview mit Hello! gab die Verlobte von Alex Rodriguez (44) ihr Body-Geheimnis preis: viel …

Jetzt lesen »

Studie: Verbraucher verschmähen zusehends Softdrinks und Alkohol

Studie Verbraucher verschmaehen zusehends Softdrinks und Alkohol 310x205 - Studie: Verbraucher verschmähen zusehends Softdrinks und Alkohol

Die Diskussion um zu viel Zucker in der Nahrung zeigt offenbar Wirkung. Wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, sank der Verbrauch süßer Getränke wie Cola und Brause in Westeuropa seit 2010 insgesamt um fast neun Prozent pro Kopf. Das zeige eine Studie der Unternehmensberatung AT Kearney, schreibt das Magazin. …

Jetzt lesen »

Gewerkschaft gegen „Fleischsteuer“

Gewerkschaft gegen Fleischsteuer 310x205 - Gewerkschaft gegen "Fleischsteuer"

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) ist gegen eine "Fleischsteuer" in Deutschland. "Eine Erhöhung des Mehrwertsteuersatzes für Fleisch verbessert nicht das Tierwohl", sagte NGG-Chef Guido Zeitler dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagausgaben). "Die problematischen Zustände bei Aufzucht, Haltung, Transport und Schlachtung von Tieren sind nur möglich, weil der Fleischpreis durch den Druck des Handels …

Jetzt lesen »

Gewerkschaft NGG fordert Verstaatlichung von Autobahnraststätten

Gewerkschaft NGG fordert Verstaatlichung von Autobahnraststaetten 310x205 - Gewerkschaft NGG fordert Verstaatlichung von Autobahnraststätten

Die Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) hat die Arbeitsbedingungen an deutschen Autobahnraststätten kritisiert. "Während Reisende sogar für den Toilettengang mit 70 Cent zur Kasse gebeten werden, bekommen die Beschäftigten nur den Mindestlohn und arbeiten teils unter prekären Bedingungen", sagte Mohamed Boudih, NGG-Landesvorsitzender in Nordrhein-Westfalen, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). "Dazu …

Jetzt lesen »

EuGH-Urteil zur Zeiterfassung – das müssen Unternehmer wissen

Zeiterfassung 310x205 - EuGH-Urteil zur Zeiterfassung - das müssen Unternehmer wissen

Im Mai 2019 fällte der Europäische Gerichtshof ein Urteil, das Auswirkungen auf die gesamte Geschäftswelt hat: Das Gericht verpflichtet die Mitgliedsstaaten dazu, die gesamte Arbeitszeit zu protokollieren und nicht, wie heute meist üblich, nur die Überstunden. Was bedeutet dies für deutsche Unternehmen? Die Hintergründe des Urteils Das am 14. Mai …

Jetzt lesen »

Bosnien: EU Schuld an Flüchtlingskatastrophe?

Bosnien EU Schuld an Flüchtlingskatastrophe 1562292812 310x205 - Bosnien: EU Schuld an Flüchtlingskatastrophe?

Die PULS 4 News berichten gestern über die grausamen Zustände in einem Flüchtlingscamp in der Nähe der bosnischen Stadt Bihac. Menschen leben auf einer ehemaligen Mülldeponie, ohne Toiletten, Duschen, Strom, ausreichender Nahrung und Medizin. Heute sprechen wir erneut mit einem deutschen Journalisten, der das Camp besucht und ebenfalls darüber berichtet …

Jetzt lesen »

Bauernverbands-Präsident: Leistung wird zu wenig wertgeschätzt

Bauernverbands Praesident Leistung wird zu wenig wertgeschaetzt 310x205 - Bauernverbands-Präsident: Leistung wird zu wenig wertgeschätzt

Im Vorfeld des Deutschen Bauerntages am Mittwoch und Donnerstag fordert Bauernverbands-Präsident Joachim Rukwied mehr Anerkennung für die Landwirtschaft. "Wir haben mit der Bewahrung der Schöpfung dasselbe Ziel wie die Grünen und arbeiten gemeinsam daran, noch nachhaltiger zu werden. Wir Landwirte tun dies bereits seit Generationen. Und dennoch hagelt es Kritik", …

Jetzt lesen »