News zu Nahrungsmittel

Sozialhilfeempfänger können Inflationsausgleich nicht einklagen

Sozialhilfeempfänger können trotz der deutlich gestiegenen Preise keinen Inflationsausgleich einklagen. Für eine entsprechende gerichtliche Anordnung bestehe „keine rechtliche Grundlage“, heißt es in einem Beschluss des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen (LSG), der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Zugrunde lag das Eilverfahren eines Göttinger Sozialhilfeempfängers, der neben seiner Altersrente ergänzende Grundsicherungsleistungen bezieht. Neben den Unterkunfts- …

Jetzt lesen »

Inflationsrate steigt auf 7,9 Prozent

Der starke Anstieg der Verbraucherpreise in Deutschland hat sich im August in beschleunigter Form fortgesetzt. Die Inflationsrate wird voraussichtlich 7,9 Prozent betragen, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag mit. Im Juli hatte die Teuerung bei 7,5 Prozent gelegen. Innerhalb eines Monats stiegen die Preise in Deutschland von Juli bis August …

Jetzt lesen »

Inflationsraten in EFTA-Staaten niedriger als in EU

Die EFTA-Staaten Island, Norwegen und die Schweiz sind aktuell weniger von der außergewöhnlich hohen Inflation betroffen als die Mitgliedsländer der Europäischen Union. Das geht aus Daten des Statistischen Bundesamtes hervor, die am Montag veröffentlicht wurden. Im Vergleich zur EU und zu Deutschland fallen die aktuellen Preissteigerungen in diesen drei Staaten …

Jetzt lesen »

Grüne gegen Aussetzung der Stilllegung von Ackerflächen

Der umweltpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Jan-Niclas Gesenhues, fordert statt einer Aussetzung der Stilllegung landwirtschaftlicher Flächen die Reduzierung von Getreide in der Futterversorgung und ein Ende des Biosprit-Einsatzes. „Die wenigen Rückzugsflächen für die Artenvielfalt dürfen nicht auch noch in die intensive Bewirtschaftung kommen“, sagte er dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Deswegen müsse man …

Jetzt lesen »

Özdemir unterbreitet Ländern Kompromissvorschlag zur Flächennutzung

Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) hat den Ländern einen Kompromissvorschlag zur Umsetzung der Kommissionsentscheidung zum Aussetzen von Fruchtwechsel und Flächenstilllegung unterbreitet. „Putin spielt mit dem Hunger und er tut dies auf Kosten der Ärmsten in der Welt“, sagte er am Samstag. „Gleichzeitig ist der Hunger bereits dort am größten, wo die …

Jetzt lesen »

Inflationsrate in der Türkei bei 79,6 Prozent – Experten kritisch

Die Inflation in der Türkei bleibt selbst nach offiziellen Angaben extrem hoch. Im Juli betrug sie laut Mitteilung des nationalen Statistikamtes vom Mittwoch 79,6 Prozent, nach 78,6 Prozent im Juni. Gegenüber dem Vormonat soll das Plus 2,4 Prozent betragen haben. Transportdienstleistungen legten dabei mit 119 Prozent am kräftigsten zu, dahinter …

Jetzt lesen »

Importpreise klettern weiterhin um rund 30 Prozent

Die Importpreise waren im Juni 2022 um 29,9 Prozent höher als im Juni 2021. Das teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit. Dabei hat sich der Anstieg zwar den zweiten Monat in Folge abgeschwächt – aber das nur minimal. Im Mai hatte die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahr bei +30,6 Prozent …

Jetzt lesen »

Inflationsrate sinkt leicht auf 7,5 Prozent

Der starke Anstieg der Verbraucherpreise in Deutschland hat sich auch im Juli fortgesetzt, allerdings in erneut leicht abgeschwächter Form. Die Inflationsrate wird voraussichtlich 7,5 Prozent betragen, teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag mit. Im Juni 2022 hatte die Teuerung bei 7,6 Prozent gelegen. Innerhalb eines Monats stiegen die Preise in …

Jetzt lesen »

Fed vollzieht weiteren kräftigen Zinsschritt

Die US-Notenbank hebt ihren Leitzins erneut kräftig an. Der Ausschuss habe beschlossen, ihn von 1,5 bis 1,75 auf 2 1/4 bis 2 1/2 Prozent anzuheben, teilte die Fed am Mittwoch mit. Man gehe davon aus, dass fortlaufende Erhöhungen des Zielbereichs angemessen sein werden, hieß es in der Begründung. Der Ausschuss …

Jetzt lesen »