Start > News zu Nairobi

News zu Nairobi

Flasbarth soll neuer UN-Umweltchef werden

Der Staatssekretär im Bundesumweltministerium Jochen Flasbarth kandidiert laut eines Berichts für den Führungsposten beim Umweltprogramm der Vereinten Nationen (Unep). Das Bundeskabinett habe seiner Bewerbung in dieser Woche zugestimmt, berichtet der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe. Der Sozialdemokrat wolle auf den Norweger Erik Solheim folgen, der im vergangenen Monat wegen Unregelmäßigkeiten …

Jetzt lesen »

USA geben 138 Millionen US-Dollar Hilfsmittel für Südsudan

Die USA wollen Hilfsmittel im Wert von etwa 138 Millionen US-Dollar für den Südsudan zur Verfügung stellen. Das teilte US-Außenminister John Kerry am Montag nach einem Außenminister-Treffen in Nairobi mit. Die zunehmende Gewalt in Juba und eine schlechte Wirtschaftslage hätten die humanitäre Krise im Südsudan weiter verschärft. Mehr als 2,5 …

Jetzt lesen »

Europäische Union evakuiert Delegation aus Südsudan

Angesichts der jüngsten Kämpfe rivalisierender Militäreinheiten hat die Europäische Union ihre Delegation aus dem Südsudan abgezogen. Die Mitarbeiter seien bereits am Sonntagmittag (10.Juli 2016) zunächst nach Nairobi ausgeflogen worden, berichtet „Die Welt“ unter Berufung auf hohe EU-Diplomaten. Berlin wolle die weitere Entwicklung vor Ort noch abwarten, die Vorbereitungen für eine …

Jetzt lesen »

WTO einigt sich über Zollabschaffung für High-Tech

High Tech

Nach jahrelangen Verhandlungen haben sich 54 Mitgliedsstaaten der Welthandelsorganisation WTO am Mittwoch in Nairobi über eine wichtige Erweiterung des plurilateralen Informationstechnologie-Abkommens geeinigt. Damit werden die Zölle für 201 Hightech-Produkte aus dem Bereich der Informationstechnologien schrittweise abgeschafft. Zu den betroffenen IT-Produkten gehören Computer, Computerspiele, Speicherchips, Produkte der Medizintechnologie und GPS-Geräte. Es …

Jetzt lesen »

Vor WTO-Konferenz: Grillo will "positive Impulse für Welthandel"

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat unmittelbar vor dem Start der zehnten Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation WTO in Nairobi ein deutliches Signal der Politik verlangt: „Wir brauchen positive Impulse für Welthandel und Weltwirtschaft“, forderte BDI-Präsident Ulrich Grillo am Montag in Berlin. Die WTO müsse jetzt ihre Handlungsfähigkeit beweisen, sagte Grillo. …

Jetzt lesen »

15 deutsche Dschihadisten bei somalischer Terror-Miliz Al-Schabab

Insgesamt 15 deutsche Dschihadisten kämpfen derzeit in Somalia auf Seiten der radikal-islamischen Al-Schabab-Milizen. Dies geht nach „Focus“-Infor­mationen aus der Anklage der Bundesanwaltschaft gegen sechs Bonner Somalia-Rückkehrer hervor. Den Erkenntnissen zufolge wollten zwischen 2008 und 2014 etwa 30 deutsche Extremisten in die Krisenregion am Horn von Afrika Reisen , um sich …

Jetzt lesen »

Studie: Investitionen in erneuerbare Energien stark gestiegen

Windenergieanlage

Frankfurt am Main – Die weltweiten Investitionen in Erneuerbare Energien sind um 17 Prozent auf 270 Milliarden US-Dollar gestiegen. Vor allem Solaranlagen in China und Japan sowie Rekordinvestitionen in Offshore-Windprojekte in Europa treiben die Investitionen an. Deutschland verzeichnet nur einen geringen Anstieg der Investitionen und kann aus den frühen Erfolgen bisher …

Jetzt lesen »

Germanwings-Chef: Tag des Absturzes schlimmster Tag meines Lebens

dts_image_6575_rfcegfnbff_2173_445_334

Berlin – Der Geschäftsführer von Germanwings, Thomas Winkelmann, empfindet den Tag des Unglücks von Maschine 4U9525 als schlimmsten Tag in seinem Leben. Das sagte er im Interview mit „Bild“ (Donnerstag). „Das ist der schlimmste Tag in der Geschichte des Unternehmens und es ist der schlimmste Tag in meinem Leben“, sagte …

Jetzt lesen »

Merz sieht „tiefe Zäsur“ in der deutschen Parteienlandschaft

Berlin – Für den früheren Unions-Fraktionschef im Bundestag, Friedrich Merz, markiert das Ergebnis der Bundestagswahl eine tiefe Zäsur: „Nicht nur der Triumph von Angela Merkel und der gleichzeitige Absturz der FDP werden in Erinnerung bleiben“, schreibt Merz in einem Gastbeitrag für das „Handelsblatt“ (Dienstagausgabe). „Erstmalig steht eine Anti-Euro-Partei mit auf …

Jetzt lesen »