Start > News zu NATUR

News zu NATUR

Kinderarbeit für E-Autos im Kongo: Müller will Konsequenzen

In der Demokratischen Republik Kongo werden Kinder im Alter ab vier Jahren ausgebeutet, um Kobalt für E-Autos, Akkus und Handys zu fördern. Das berichtet die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf eigene Recherchen in Kolwezi im Süden des Kongos. Gleichzeitig hätten mehrere europäische Unternehmen bestätigt, dass in ihren Produkten weiterhin Kobolt aus …

Jetzt lesen »

Plastik – von der Produktion bis zur Entsorgung ein Problem?

Der Kunststoffbranche bläst angesichts der bekannten Bilder von schwimmenden Teppichen aus Kunststoffresten in den Weltmeeren oder der gigantischen Plastikmüllberge ein scharfer Wind ins Gesicht. Nicht zuletzt ist die Schelte der Gesellschaft und Medien zu einer laut gewordenen Umweltbewegung geworden und die Debatten über Sinn und Schaden von Kunststoffen zwingen die …

Jetzt lesen »

Bundespräsident Steinmeier kondoliert nach Tod von Erhard Eppler

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat der Witwe von Erhard Eppler kondoliert. "Mit Erhard Eppler verliert unser Land einen großen Sozialdemokraten und einen wichtigen Vordenker der Gesellschafts-, Umwelt- und Friedenspolitik. Ihrem Mann war die Fähigkeit gegeben, politische Zusammenhänge zu erklären und über den Tag hinaus zu denken", schreibt Steinmeier am Samstag. "Er …

Jetzt lesen »

Glomex_Dahlmeier_Glomex

Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier hat am Freitag auf der Frankfurter Buchmesse ihr erstes Kinderbuch präsentiert. Der Titel "Die KlimaGang – Laura Dahlmeier & Freunde im Einsatz für die Natur" entstand in Zusammenarbeit mit dem Bachem-Verlag Köln und der Initiative #Winterfans.

Jetzt lesen »

Wo sieht man Südafrikas Elefanten am besten?

Elefantenbeobachtungen gehören zu den Highhlights einer Südafrikareise. Die großen Dickhäuter sind bis zu 4 Meter hoch und wiegen teilweise bis zu 6 Tonnen. Es sind die größten Landsäugetiere der Welt. Sie futtern den ganzen Tag, hier kommen schonmal rund 300 Kilo Grünzeug zusammen pro Elefant. Die Elefanten leben meistens in …

Jetzt lesen »

SPD will Planungsrecht ändern

Die SPD hat sich offen für Maßnahmen zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren gezeigt. "Wir werden, wie im Koalitionsvertrag vorgesehen, eine Überprüfung des Planungsrechts vornehmen, denn in der Tat dauert die Umsetzung von wichtigen Infrastrukturprojekten in Deutschland manchmal zu lange", sagte der rechtspolitische Sprecher der SPD-Bundestagfraktion, Johannes Fechner, dem "Handelsblatt" …

Jetzt lesen »

Südafrikanisches Kulinarikerlebnis unter freiem Himmel in Graskop

Wer kulinarisch sowie landschaftlich etwas ganz besonderes erleben will, der sollte sich in Graskop im Potluck Boskombuis einen Tisch oder Platz reservieren… Mitten in der Natur an einem Fluss liegt das aussergewöhnliche Restaurant. Hier wird in offener Freiluftküche vor den Gästen gekocht. Typische Gerichte aus dem Kessel über dem offenen …

Jetzt lesen »

DIW-Chef kritisiert „perverse Anreize“ im Klimapaket

Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, fordert dringend Nachbesserungen am Klimaschutzprogramm der Bundesregierung. Es gebe "perverse Anreize" im Klimapaket, sagte Fratzscher der "Neuen Osnabrücker Zeitung". So würden "vor allem besserverdienende Pendler durch steuerliche Effekte und die Erhöhung der Pendlerpauschale am Ende sogar mehr Geld in der …

Jetzt lesen »

Gauland: Kampf gegen Klimaschutzpolitik wird neues Hauptthema

Die AfD wird den Protest gegen Klimaschutzmaßnahmen nach den Worten ihres Vorsitzenden Alexander Gauland zu einem ihrer wichtigsten politischen Themen machen. "Die Kritik an der sogenannten Klimaschutzpolitik ist nach dem Euro und der Zuwanderung das dritte große Thema für die AfD", sagte Gauland der "Welt am Sonntag". Seine Partei habe …

Jetzt lesen »