Start > News zu NBC

News zu NBC

National Broadcasting Company ist ein US-amerikanisches Hörfunk- und Fernseh-Network. Die Sendekette gehört zu dem Medienkonzern NBC Universal und hat ihren Sitz im Rockefeller Center in New York.

Demokraten gewinnen Mehrheit im US-Repräsentantenhaus

Bei den sogenannten „Midterm Elections“ in den USA haben die Demokraten laut Hochrechnungen im Repräsentantenhaus die Mehrheit gewonnen, im Senat konnten die Republikaner dagegen ihre Dominanz, die sie bisher in beiden Häusern hatten, verteidigen. Die US-Sender NBC und Fox News veröffentlichten unabhängig voneinander entsprechende Prognosen. Mit der neuen Mehrheit im …

Jetzt lesen »

Simbabwe lässt Journalisten nicht ins Land

Nach den undurchsichtigen Vorgängen in Simbabwe und Berichten über einen Militärputsch lässt das afrikanische Land ausländische Journalisten nicht einreisen. Spiegel-Reporter Christoph Titz wurde am Freitag am Flughafen in Simbabwes Hauptstadt Harare die Einreise verweigert. „Die Grenzer setzen mich in den Flieger, mit dem ich gekommen bin“, schrieb Titz auf Twitter. …

Jetzt lesen »

Erste US-Umfrage nach Skandal-Video: 3 Prozent mehr für Clinton

Im US-Präsidentschaftswahlkampf sieht die erste nach Veröffentlichung des Skandal-Videos durchgeführte Umfrage eines renommierten Instituts Zugewinne für Hillary Clinton. Laut der Erhebung von Hart Research, die am Samstag und Sonntag im Auftrag des Fernsehsenders NBC und des Wall Street Journals durchgeführt wurde, votieren aktuell 46 Prozent für Clinton und 35 Prozent …

Jetzt lesen »

US-Vorwahlen: Trump jetzt einziger Kandidat der Republikaner

Der Weg für die republikanische US-Präsidentschaftskandidatur von Donald Trump ist frei: Nach Informationen des Fernsehsenders NBC gibt auch der letzte verbliebene Gegenkandidat John Kasich auf. Der Gouverneur von Ohio und ehemalige Kongressabgeordnete war in den Vorwahlen weit hinter Trump und hätte allenfalls in einem späteren Wahlgang beim Nominierungsparteitag theoretische Chancen …

Jetzt lesen »

Britische Regierung vermutet Bombe an Bord des abgestürzten Airbus

Nach den USA hält nun auch die britische Regierung eine Bombenexplosion als Ursache für den Absturz der russischen Passagiermaschine über dem Sinai für wahrscheinlich. Es bestehe die große Wahrscheinlichkeit, dass der Absturz durch einen Sprengsatz an Bord verursacht wurde, sagte der britische Außenminister Philip Hammond in London. Zu dem Schluss …

Jetzt lesen »

Cameron will Kampf gegen IS ausweiten

dts_image_6896_aqrkooftts_2171_445_334

Der britische Premierminister David Cameron will den Kampf gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) ausweiten. „Ich will, das Großbritannien mehr tut“, so Cameron im Interview mit dem Sender NBC auf die Frage, ob sich Großbritannien an Luftschlägen in Syrien beteiligen wolle. Dabei wolle er sich eng mit dem Parlament abstimmen. …

Jetzt lesen »

Netanjahu: Zweistaatenlösung nur unter veränderten Umständen

dts_image_1769_imrfmehboa_2171_445_3342

Tel Aviv – Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat seine Absage an die Zweistaatenlösung vom vergangenen Montag relativiert: Er wolle eine dauerhafte, friedliche Zweistaatenlösung – dazu müssten sich jedoch die derzeit herrschenden Umstände ändern, sagte Netanjahu dem US-Sender NBC. So müssten die Palästinenser etwa ihren Pakt mit der Hamas beenden. …

Jetzt lesen »

Edward Snowden bezeichnet sich als Hightech-Spion

dts_image_7757_airstmitsm_2173_445_3343

Moskau – Der US-Whistleblower Edward Snowden hat sich in einem Fernsehinterview als Hightech-Spion bezeichnet. „Ich wurde als Spion ausgebildet, ganz traditionell“, sagte Snowden in dem vergangene Woche in Moskau geführten Gespräch mit dem US-Sender NBC, das am Mittwochabend in den USA (04:00 Uhr MESZ) ausgestrahlt werden soll. In dem Interview …

Jetzt lesen »

Obama schließt Militärintervention in der Ukraine aus

Washington – US-Präsident Barack Obama hat eine militärische Intervention der Vereinigten Staaten in der Ukraine ausgeschlossen. Washington werde „diplomatische Ressourcen“ mobilisieren, um gegen das Eingreifen Russlands auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim vorzugehen, sagte der US-Präsident am Mittwoch im Gespräch mit dem Sender California NBC. „Macht ist nicht Recht“, so Obama. Die …

Jetzt lesen »