Start > News zu Neonazi

News zu Neonazi

Neonazismus ist die Wiederaufnahme nationalsozialistischen Gedankenguts nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Ende der NS-Diktatur. Vertreter des Neonazismus werden Neonazis genannt; der Begriff steht im Gegensatz zu Altnazis, den Trägern der nationalsozialistischen Ideologie, die diese bereits während der nationalsozialistischen Herrschaft übernommen hatten.

Justizministerin will Rechtsextreme entwaffnen

Bundesjustizministerin Christine Lieberknecht (SPD) hat dazu aufgerufen, Rechtsextreme konsequent zu entwaffnen. "Hier brauchen wir entschiedenes und schnelles Handeln", sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Im Waffenrecht brauchen wir die Regelabfrage bei den Verfassungsschutzbehörden vor Erteilung einer Waffenerlaubnis. Wir dürfen nicht abwarten, bis Rechtsextremisten Waffen in die Hände bekommen." Das …

Jetzt lesen »

Kraftklub-Sänger befürchtet Schwarz-Blau in Sachsen

Der Sänger der Chemnitzer Band Kraftklub, Felix Kummer, befürchtet eine Zusammenarbeit zwischen CDU und AfD in Sachsen nach der Landtagswahl am 1. September. "Ich habe sehr konkrete Befürchtungen, dass es so kommen wird", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagsausgaben). "Wenn die AfD hier wirklich in die Landesregierung kommt, dann bin …

Jetzt lesen »

Palmer wirft AfD Bagatellisierung von rechter Gewalt vor

Palmer wirft AfD Bagatellisierung von rechter Gewalt vor 310x205 - Palmer wirft AfD Bagatellisierung von rechter Gewalt vor

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) wirft der AfD und deren Anhängern vor, die Gewalt von rechts zu bagatellisieren, weil sie deren Motive weithin teilten. "Das ist eine Gefahr für die Sicherheit unseres Landes", schreibt Palmer in einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Mittwochsausgabe). So wie die Anhänger der AfD …

Jetzt lesen »

Verfassungsschützer warnt vor AfD-nahen Betriebsräten

Verfassungsschuetzer warnt vor AfD nahen Betriebsraeten 310x205 - Verfassungsschützer warnt vor AfD-nahen Betriebsräten

Der Präsident des Thüringer Verfassungsschutzes, Stephan Kramer, hat sich besorgt über die Aktivitäten AfD-naher Arbeitnehmervertreter wie der rechten Mini-Gewerkschaft "Zentrum Automobil" geäußert. "Bisher sind die bei Betriebsratswahlen errungenen Mandate zwar überschaubar, aber hier wird eine langfristige Strategie verfolgt, staatliche Institutionen und Räume konsequent zu unterwandern, was wir mit Sorge betrachten …

Jetzt lesen »

NPD soll von staatlicher Finanzierung ausgeschlossen werden

NPD soll von staatlicher Finanzierung ausgeschlossen werden 310x205 - NPD soll von staatlicher Finanzierung ausgeschlossen werden

Bundesregierung, Bundestag und Bundesrat halten die NPD weiter für einen einflussreichen Akteur in der rechtsextremen Szene. Sie wollten die Partei, die zuletzt auf Landes- und Bundesebene kaum noch Wahlerfolge hatte, von der staatlichen Finanzierung ausschließen, heißt es in einem gemeinsamen Antrag der drei Organe beim Bundesverfassungsgericht, über den der "Spiegel" …

Jetzt lesen »

Populismus-Forscher stuft „Zentrum Automobil“ als rechtsradikal ein

Populismus Forscher stuft Zentrum Automobil als rechtsradikal ein 310x205 - Populismus-Forscher stuft "Zentrum Automobil" als rechtsradikal ein

Nach Einschätzung des Rechtspopulismus-Forschers Matthias Quent könnte die rechte Gewerkschaft "Zentrum Automobil" zum Dauerproblem für den Betriebsfrieden bei Daimler werden. "Eine solche Gruppe im Betrieb sorgt für großen Unfrieden", sagte der Direktor des Instituts für Demokratie und Zivilgesellschaft in Jena dem "Handelsblatt". Zum einen, "weil die symbolische Strahlkraft der einzigen …

Jetzt lesen »

Niedersachsens Innenminister erwägt Kandidatur für SPD-Vorsitz

Niedersachsens Innenminister erwaegt Kandidatur fuer SPD Vorsitz 310x205 - Niedersachsens Innenminister erwägt Kandidatur für SPD-Vorsitz

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) erwägt eine Kandidatur für den Bundesvorsitz seiner Partei. Zwar sei dieses Amt "keine Aufgabe, für die man sich mal eben so meldet", wenn es aber bei Kevin Kühnert und Gesine Schwan als einzige Kandidaten bleibe, "würde ich mir überlegen, auch anzutreten", sagte Pistorius der "Welt …

Jetzt lesen »

Fall Lübcke: Täter tauchte 2011 im Umfeld von Neonazi-Truppe auf

Fall Lübcke Täter tauchte 2011 im Umfeld von Neonazi Truppe auf 310x205 - Fall Lübcke: Täter tauchte 2011 im Umfeld von Neonazi-Truppe auf

Der geständige Täter im Mordfall Walter Lübcke war länger auf dem Radar des Verfassungsschutzes als bislang bekannt. Wie die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf Sicherheitskreise berichtet, lagen dem Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) noch 2011 Informationen über Stephan E. vor. Die Behörde erfuhr damals davon, dass E. aus der völkisch-nationalen …

Jetzt lesen »

Abendnachrichten 23.06.2019

Abendnachrichten 23.06.2019 1561342427 310x205 - Abendnachrichten 23.06.2019

Rund jeder zweite Neonazi ist gewaltbereit. Polizei räumt Braunkohlerevier von Aktivisten. Und: Tierschützer in Frankreich filmen für die Milchproduktion manipulierte Kühe.

Jetzt lesen »