Start > News zu Neue Strategie

News zu Neue Strategie

In Afghanistan herrscht seit dreißig Jahren Krieg. Die ethnische Verteilung der Bevölkerung spiegelt die Einflusszonen der verschiedenen Rebellenbewegungen wider und der Drogenhandel spielt ein zentrale Rolle.

Bahnchef soll im Frühjahr 2019 neue Strategie vorlegen

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn (DB AG) hat laut eines Berichts der „Welt“ Vorstandschef Richard Lutz eine weitere Frist eingeräumt, um ein ausgearbeitetes Konzept zur Verbesserung der Qualität im Schienenverkehr vorzulegen. Das sei das Ergebnis der Klausur der Kontrolleure, die Donnerstag und Freitag stattfand, so die Zeitung. Die Vertreter der …

Jetzt lesen »

Wirtschaft begrüßt KI-Strategie der Bundesregierung

Die Strategie der Bundesregierung zur Förderung der künstlichen Intelligenz (KI) ist bei der deutschen Wirtschaft auf Zustimmung gestoßen. „Mit ihrer KI-Strategie bringt die Bundesregierung ein wichtiges und drängendes Thema voran“, sagte Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), dem „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe). Die Mitglieder der Bundesregierung treffen sich am …

Jetzt lesen »

Thyssenkrupp-Chef Kerkhoff fühlt sich von „Haifischen“ umgeben

Thyssenkrupp-Chef Guido Kerkhoff hält fortgesetzte Attacken gegen die Konzernführung für möglich. „Ich bin mir meines Umfelds bewusst. Da sind Haifische dabei“, sagte Kerkhoff dem Wirtschaftsmagazin „Capital“ (Ausgabe 11/2018). Namen nannte er nicht. Kerkhoff zeigte sich überrascht über den Ausgang der Führungskrise, in die Thyssenkrupp nach den Rücktritten seines Vorgängers Heinrich …

Jetzt lesen »

Siemens rechnet mit Einsparpotential von 20.000 Stellen

Im Zuge der angekündigten Siemens-Strategie „Vision 2020+“ könnten mehr Arbeitsplätze wegfallen als bisher bekannt. 20.000 Arbeitsplätze könnten überflüssig werden, soll Siemens-Chef Joe Kaeser laut eines Berichts des „Manager Magazins“ auf seiner Roadshow Anfang August in Einzelgesprächen mit mehreren Investoren gesagt haben. Siemens lehnte einen Kommentar zu diesem Bericht ab. Der …

Jetzt lesen »

Deutsche-Bank-Investor fordert neue Strategie

Ingo Speich, Fondsmanager von Union Investment, verlangt von der Deutsche Bank-Führung eine neue Strategie: „Die Deutsche Bank braucht eine neue Strategie und muss endlich die Marktanteilsverluste im Investmentbanking stoppen“, sagte Speich der „Welt am Sonntag“. „Die ersten Ankündigungen von Herrn Sewing sind gut, aber weitere müssen folgen.“ Der neue Vorstandsvorsitzende …

Jetzt lesen »

EnBW will konventionelle Stromerzeugung weiter zurückfahren

Der Stromkonzern Energie Baden-Württemberg (EnBW) will sein Geschäft endgültig auf die Energiewende ausrichten. EnBW setze langfristig nur noch auf die Sparten erneuerbare Energien, Netze und Vertrieb, schreibt das „Handelsblatt“ in seiner Mittwochausgabe unter Berufung auf ein vertrauliches Strategiepapier, in dem Konzernchef Frank Mastiaux die neue Strategie „EnBW 2025“ skizziert. Die …

Jetzt lesen »

Volvo-Chef zollt Tesla Respekt

Volvo-Chef Hakan Samuelsson hat die Leistungen von Tesla-Gründer Elon Musk im Elektroauto-Wettbewerb gewürdigt. Musk habe klare Ziele und sei leidenschaftlich, sagte Samuelsson der Wochenzeitung „Die Zeit“. Mit Tesla habe er Impulse in die Branche gebracht. „Das erkenne ich an. Wir respektieren ihn als Konkurrenten. Und wir werden alles tun, um …

Jetzt lesen »

Kiesewetter verlangt Konsequenzen aus Manchester-Anschlag

Der Unions-Obmann im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages, Roderich Kiesewetter (CDU), fordert nach dem Anschlag von Manchester Konsequenzen in der Terrorbekämpfung. „Je stärker der sogenannte IS in Syrien und dem Irak in den Untergrund gedrängt wird, desto stärker wird er auf weitere asymmetrische Taktiken setzen und sich auf Europa konzentrieren“, sagte …

Jetzt lesen »

Evonik-Chef Kullmann: „Stärker an Leistung orientieren“

Christian Kullmann, der heute seinen ersten Arbeitstag als neuer Chef von Evonik hat, will den Spezialchemiekonzern mehr auf Leistung trimmen. „Wir wollen uns stärker an Leistung orientieren und am Ergebnis, auch im Vergleich zum Wettbewerb. Und wir brauchen noch mehr Dynamik in der Unternehmenskultur“, sagte er dem „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe). Kullmann …

Jetzt lesen »