News zu New York Times

The New York Times ist eine einflussreiche und überregionale Tageszeitung aus New York City, die von der New York Times Company geführt wird. Sie wird auch „The Gray Lady“ genannt. Das Unternehmen New York Times Company wird im Aktienindex S&P 500 gelistet.
Die New York Times Company publiziert insgesamt über 30 Druckmedien. Ende 2004 betrug die verteilte Druckauflage wochentags 1.124.700 und sonntags 1.669.700 Exemplare. Mit derzeit 1250 redaktionellen Mitarbeitern verfügt das Unternehmen über die größte Zeitungsredaktion der Vereinigten Staaten von Amerika. Der Herausgeber ist Arthur Ochs Sulzberger Jr.; Chefredakteur ist seit Mai 2014 Dean Baquet. Die New York Times ist die Zeitung mit den meisten Pulitzer-Preisen und den meisten Online-Lesern in den USA.

Republikaner mehrheitlich gegen Trumps neuerliche Kandidatur

Eine Mehrheit der Republikaner spricht sich inzwischen gegen ein politisches Comeback von Donald Trump aus. 55 Prozent der befragten Republikaner bevorzugen einen anderen Präsidentschaftskandidaten als Trump. Dies ergab eine repräsentative Umfrage des Instituts SSRS bei der zwischen dem 22. und 24. Juli über 1.000 Menschen teilnahmen. Auch eine Umfrage der …

Jetzt lesen »

NRW-Ministerpräsident drängt SPD zu Parteiausschluss Schröders

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hat von der SPD-Führung die Einleitung eines Parteiausschluss-Verfahrens gegen Altkanzler Gerhard Schröder gefordert. Hintergrund sei ein Interview in der „New York Times“, sagte Wüst dem TV-Sender „Bild“. Dieses sei „schon ziemlich verstörend“ und es müsse Folgen haben. „Die gesamte SPD-Führung hat gesagt: Wenn Gerhard …

Jetzt lesen »

EU bereitet Öl-Embargo vor

Die EU bereitet laut eines Medienberichts nun doch ein Embargo auf russisches Erdöl vor. Die „New York Times“ berichtet unter Berufung auf EU-Beamte und Diplomaten, geplant sei ein „schrittweises Verbot“. Dadurch solle Deutschland und anderen Ländern noch mehr Zeit gegeben werden, alternative Lieferanten zu organisieren. Laut des Berichtes soll vor …

Jetzt lesen »

US-Journalist in Ukraine getötet

In der Stadt Irpin in der Nähe der ukrainischen Hauptstadt Kiew ist am Sonntag offenbar ein US-Journalist getötet worden. Ein zweiter Journalist sei verletzt worden, berichten mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf die Kiewer Polizei. Die genauen Hintergründe waren zunächst unklar. Ukrainischen Angaben zufolge sollen die Männer von russischen Streitkräften …

Jetzt lesen »

Westliche Experten vermuten tausende Tote auf beiden Seiten

Der Krieg in der Ukraine dürfte bereits mehrere Tausend Todesopfer gefordert haben, bei den konkreten Zahlen weichen die Angaben aber je nach Quelle stark voneinander ab. Die „New York Times“ schreibt unter Berufung auf US-Beamte, dass Russland schätzungsweise 2.000 tote Soldaten zu beklagen habe. Zwei europäische Offizielle solle dieser Schätzung …

Jetzt lesen »

Schweizer Großbank in der Kritik

Eine große Schweizer Bank soll über viele Jahre hinweg angeblich korrupte Autokraten, mutmaßliche Kriegsverbrecher sowie Menschenhändler, Drogendealer und andere Kriminelle als Kunden akzeptiert haben. Das sollen Daten aus dem Geldinstitut belegen, die der „Süddeutschen Zeitung“ von einer anonymen Quelle zugespielt und zusammen mit NDR, WDR und mehreren internationalen Medienpartnern – …

Jetzt lesen »

Lamborghini presents the Moleskine Special Edition 2021

Automobili Lamborghini and Moleskine have commissioned Emiliano Ponzi to create a cover illustration and interior design for the 2021 notebook, bringing to life a new and exciting Special Edition. This follows years of collaboration that spawned many customizations of the famous notebook, both for the annual edition and for a …

Jetzt lesen »

Pompeo alleges Iran new ‚home base‘ of Al-Qaeda

US Secretary of State Mike Pompeo alleges that arch-enemy Iran has become a new „home base“ for Al-Qaeda, an assertion questioned by experts. In a speech a week before leaving office, Pompeo confirmed a New York Times report that Al-Qaeda’s second-in-command was killed last year in Tehran, although he did …

Jetzt lesen »

Meghan Markle erlitt im Juli Fehlgeburt

Meghan Markle hat nach eigenen Angaben im Juli eine Fehlgeburt erlitten. In einem zutiefst persönlichen Beitrag für die „New York Times“ beschrieb die 39-Jährige die tiefe Trauer nach dem Verlust ihres zweiten Kindes mit Prinz Harry. of Prince Harry and his wife Meghan Markle

Jetzt lesen »