Start > News zu Nicaragua

News zu Nicaragua

Der Staat Nicaragua liegt in Zentralamerika. Er grenzt im Norden an Honduras und im Süden an Costa Rica sowie im Westen an den Pazifik und im Osten an die Karibik.
Der Landesname leitet sich aus dem Nahuatl ab. Andere Autoren führen den Landesnamen auf die Begegnung des spanischen Konquistador Gil González Dávila mit dem Kaziken Nicarao zurück, welche am 15. Oktober 1523 bei San Jorge/Rivas stattfand.

Zentralamerika: Guatemala, El Salvador und Honduras bilden Zollunion

Gemeinsam mit Jimmy Morales, Präsident von Guatemala, und Salvador Sánchez Cerén, Präsident von El Salvador, kündigte Juan Orlando Hernández, Präsident von Honduras, die Aufnahme El Salvadors in die Zollunion des nördlichen Dreiecks an. Dieser integrierte Wirtschaftsblock wird den freien Personen- und Güterverkehr zwischen den drei Ländern fördern und gleichzeitig Arbeitsplätze …

Jetzt lesen »

Auswärtiges Amt verurteilt anhaltende Gewalt in Nicaragua

Die Bundesregierung hat einen Angriff auf Vertreter der katholischen Kirche in Nicaragua „in aller Schärfe“ verurteilt. „Regierung und Sicherheitskräfte stehen in der Pflicht, die Sicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten“, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes am Dienstag anlässlich der anhaltenden Zusammenstöße zwischen Demonstranten, Regierungsanhängern und Sicherheitskräften in dem zentralamerikanischen Land. …

Jetzt lesen »

Ex-CIA-Chef Hayden kritisiert US-Präsident Trump

Der ehemalige Direktor der CIA und der NSA, Michael Hayden, hat US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. „Im November, einige Tage vor der Wahl, habe ich versucht, Donald Trumps merkwürdige Zuneigung gegenüber Wladimir Putin zu verstehen“, sagte Hayden der „Bild am Sonntag“. Putin und die Russen würden Trump als „Nützlichen Idioten“ …

Jetzt lesen »

Nicaraguas Präsident Ortega tritt vierte Amtszeit an

Tausende Anhänger der sandinistischen Regierungspartei FSLN jubelten dem früheren Guerillakommandeur am Dienstag auf dem Platz der Revolution in der Hauptstadt Managua zu. In seiner fast zweistündigen Rede erinnerte Ortega an die zahlreichen Kriege, unter denen das mittelamerikanische Land zu leiden hatte. Mittels einer Allianz zwischen Regierung, Unternehmerschaft und den Streitkräften …

Jetzt lesen »

Mexikos Drogenbanden erpressen Flüchtlinge

Es war lange einer der meistgesuchten Männer in Mexiko: Miguel Ángel Treviño Morales, der Chef des berüchtigten Drogenkartells Los Zetas. Nun ist er festgenommen worden, doch seine Bande besteht weiter und mit ihr die Gewalt, beispielsweise bei Mexiko-Stadt. In den Zügen sind oft Flüchtlinge aus zentralamerikanischen Ländern wie Honduras oder …

Jetzt lesen »

Venezuela und Nicaragua bieten Snowden Asyl an

Caracas – Venezuela und Nicaragua haben dem früheren US-Geheimdienstmitarbeiter und Whistleblower Edward Snowden Asyl angeboten. „Als Staats- und Regierungschef Venezuelas erkläre ich, dass wir entschieden haben, dem US-Bürger Edward Snowden humanitäres Asyl anzubieten“, erklärte der venezolanische Präsident Nicolás Maduro am Freitag. Snowden solle nach Venezuela kommen, um „frei von der …

Jetzt lesen »

EcoPlanet Bamboo erhält erste Klimazertifikate für Bambusplantagen

Barrington – EcoPlanet Bamboo hat einen wichtigen Meilenstein in den Bereichen der Forstwirtschaft und des Klimawandels gesetzt und ist als erstes Unternehmen für seine großen Bambusplantagen in Nicaragua mit dem Klimakompensationszertifikat von VCS (Verified Carbon Standard) ausgezeichnet worden. „Diese VCS-Zertifizierung bringt EcoPlanet Bamboo nicht nur die Möglichkeit zur weiteren Ausdehnung …

Jetzt lesen »