Start > News zu NLD

News zu NLD

Die Niederlande sind eine parlamentarische Monarchie und einer der vier autonomen Landesteile des Königreichs der Niederlande. Das im nördlichen Westeuropa liegende Land wird durch die Nordsee im Norden und Westen, Belgien im Süden und Deutschland im Osten begrenzt.
Zusammen mit Belgien und Luxemburg bilden die Niederlande die Benelux-Staaten. Die Hauptstadt der Niederlande ist Amsterdam, der Regierungssitz ist Den Haag. Die Niederlande gehören zur Europäischen Union und waren schon Gründungsmitglied.
Zu dem Staat der Niederlande, der in diesem Artikel dargestellt wird, gehören neben den zwölf Provinzen des europäischen Teils die drei Karibikinseln Bonaire, Sint Eustatius und Saba, die allesamt als Besondere Gemeinden bezeichnet werden. Diese Konstruktion besteht seit der Auflösung des Landesverbandes der Niederländischen Antillen 2010.
Weitere karibische Gebiete sind kein Teil der Niederlande, sondern sind mit diesem vielmehr unter dem „Dach“ des Königreichs der Niederlande verbunden: Aruba, Curaçao und Sint Maarten. Es gibt also vier autonome Landesteile im Königreich der Niederlande.

Myanmar: Aung San Suu Kyi gewinnt mit NLD absolute Mehrheit

Jetzt ist es offiziell: Bei den Wahlen in Myanmar am letzten Sonntag hat die Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi mit ihrer Nationalliga für Demokratie (NLD) die absolute Mehrheit der Sitze im Parlament gewonnen. Das wurde am Freitag offiziell mitgeteilt. Mit ihren 348 Mandaten kann die NLD den nächsten Präsidenten bestimmen. …

Jetzt lesen »

Birma: Suu Kyi boykottiert erste Parlamentssitzung

Rangun – In Birma zeichnet sich ein erster Machtkampf zwischen Friedensnobelpreisträgerin und Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi und Reformpräsident Thein Sein ab. Die 66-Jährige kündigte an, am für Montag geplanten Einzug ins Parlament nicht teilnehmen zu wollen. Hintergrund sei, dass Suu Kyi nicht im Amtseid schwören wolle die Verfassung zu …

Jetzt lesen »

Birma: Partei von Bürgerrechtlerin Aung San Suu Kyi wieder zugelassen

Naypyidaw – In Birma ist die Partie der Bürgerrechtlerin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi wieder zugelassen worden. Das sagte ein Sprecher der Nationalen Liga für Demokratie (NLD) am Donnerstag gegenüber Reportern. Die Partei, die im April 2010 verboten wurde, nahm damit eine zentrale Hürde für eine Beteiligung an den …

Jetzt lesen »

Friedensnobelpreisträgerin Suu Kyi ist wieder frei

Die Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi ist am Samstag aus dem Hausarrest der Militärjunta von Myanmar entlassen worden. Die Absperrungen um das Haus, in dem die 65-Jährige die meisten der vergangenen 21 Jahre unter Hausarrest verbracht hatte, sind entfernt worden. Vor der Freilassung hatten sich bereits mehrere hundert Menschen vor …

Jetzt lesen »