Nokia Siemens Networks

Nokia Solutions and Networks B.V. ist ein multinationales Telekommunikationsunternehmen. Das Unternehmen wurde 2007 als Nokia Siemens Networks B.V. gegründet und war ein Gemeinschaftsunternehmen zwischen der finnischen Nokia Oyj und der deutschen Siemens AG. Am 1. April 2007 wurde Siemens Networks mit Nokia Networks Business zusammengeführt. So entstand das nach addiertem Pro-forma-Umsatz zweitgrößte Unternehmen für Mobilfunk - und das viertgrößte für Festnetz-Infrastruktur. Nokia Siemens Networks beschäftigte nach eigenen Angaben zum Zeitpunkt der Gründung etwa 60.000 Mitarbeiter weltweit. Am 1. Juli 2013 teilte Siemens mit, dass Nokia den Siemens-Anteil des Unternehmens für 1,7 Milliarden Euro aufkaufen und fortan alleiniger Eigentümer sein werde. Nach der Übernahme wurde das Unternehmen in Nokia Solutions and Networks umbenannt. Firmensitz ist Espoo in Finnland, eingetragen ist es als Unternehmen niederländischen Rechts.
News

Nokia schreibt wieder schwarze Zahlen

Espoo – Der finnische Handyhersteller Nokia hat im vierten Quartal 2012 wieder schwarze Zahlen geschrieben. Zwar musste Nokia im Schlussquartal…

Weiterlesen »
Kassel

Zeitung: Nokia-Tochter vor dem Aus – 1.000 Arbeitsplätze bedroht

Nürnberg – Bei Nokia Siemens Networks (NSN) sind weitere 1.000 Arbeitsplätze bedroht: Einem Medienbericht zufolge wird das Management der Tochterfirma…

Weiterlesen »
Europa

Studie: Ämterhäufung bei weiblichen Dax-Aufsichtsräten bislang seltener als bei Männern

Berlin – In den Aufsichtsräten der 30 deutschen Dax-Konzerne ist eine Ämterhäufung bei Männern nach wie vor häufiger zu beobachten…

Weiterlesen »
News

Zeitung: Daimler verdoppelt Frauenanteil im Aufsichtsrat

Stuttgart – Der Autokonzern Daimler wird weiblicher: Der Stuttgarter DAX-Konzern verdoppelt im kommenden Jahr voraussichtlich den Frauenanteil im Aufsichtsrat des…

Weiterlesen »
Bochum

Handykonzern Nokia schließt auch seine Büros in Bochum

Bochum – Im Zuge seines Sparkurses verlässt der finnische Handykonzern Nokia auch den Standort Bochum. „Zum 30. Juni werden die…

Weiterlesen »
Back to top button
Close