Stichwort zu Nominierung

Grünen-Parteitag droht Kampfabstimmung über Höhe des CO2-Preises

Der Grünen stehen vor einer Parteitags-Kampfabstimmung über die in ihrem Wahlprogramm genannte Höhe des CO2-Preises. Dabei wird der Vorschlag der Parteispitze von einem Preis von 60 Euro pro Tonne ab 2023 nach Informationen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ gegen die Forderung von Delegierten nach einem Preis von 80 Euro ab 2022. Die Maximalforderung von 120 Euro ist demnach offenbar vom Tisch. „Weil …

Jetzt lesen »

Grünen-Parteitag vor Kampfabstimmung über Wahlalter-Absenkung

Die Grünen stehen bei ihrem Wahlprogramm-Parteitag vor einer Kampfabstimmung über das Wahlalter. Aus einer Übersicht der Grünen Jugend, über die die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Mittwochausgaben) berichten, geht hervor, dass sich Nachwuchsorganisation und Antragskommission an diesem Punkt nicht einigen konnten. Der Entwurf des Wahlprogramms sieht vor, das Wahlalter für Bundestags- und Europawahlen von 18 auf 16 Jahren abzusenken. Die Grüne …

Jetzt lesen »

Forsa: FDP gleichauf mit SPD – Union vor den Grünen

Die FDP ist in der neuesten Forsa-Umfrage mit der SPD gleichgezogen. Laut der Erhebung für RTL und n-tv, die am Mittwochmorgen veröffentlicht wurde, gewinnen Union und FDP im Vergleich zur Vorwoche jeweils einen Prozentpunkt hinzu. Grüne und AfD verlieren im „RTL/n-tv-Trendbarometer“ jeweils einen Prozentpunkt. Damit ist die Union zum ersten Mal seit fünf Wochen wieder knapp stärkste politische Kraft und …

Jetzt lesen »

SPD-Parteitag bestätigt Scholz als Kanzlerkandidaten

Knapp neun Monate nach der Nominierung von Finanzminister Olaf Scholz zum Kanzlerkandidaten der SPD hat der Bundesparteitag der Sozialdemokraten die Personalie bestätigt. Die Delegierten bei der rein digitalen Veranstaltung machten den Weg für den Vizekanzler am Sonntag frei. Er kam auf 513 Ja-Stimmen, 20 Nein-Stimmen sowie zwölf Enthaltungen. Das entspricht einem Ergebnis von rund 94,1 Prozent aller abgegebenen Stimmen. Scholz …

Jetzt lesen »

Baerbock als Kanzlerkandidatin vermehrt Opfer von Hassattacken

Die Grünen beklagen nach der Kür der Parteivorsitzenden Annalena Baerbock zur Kanzlerkandidatin zunehmende Angriffe im Netz. „Sowohl Annalena Baerbock als auch Robert Habeck werden im Netz schon lange attackiert“, sagte Parteisprecherin Nicola Kabel dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagausgaben). „Aber seit der Nominierung von Annalena Baerbock haben gefälschte Zitate und gefakte Bilder noch mal einen Schub bekommen. Das begann gleich in den …

Jetzt lesen »

Grüne brechen Mitglieder- und Spendenrekorde

Die Bündnisgrünen brechen im Superwahljahr 2021 ihre bisherigen Spenden- und Mitgliederrekorde. „Seit der Nominierung von Annalena Baerbock hatten wir über 3.700 Eintritte in die Partei“, sagte Grünen-Bundesgeschäftsführer Michael Kellner der „Welt am Sonntag“. Man liege jetzt bei über 110.000 Mitgliedern. „Im Superwahljahr 2021 hatten wir auf 700.000 Euro gehofft. Nun sind wir bei 2,5 Millionen Euro, darunter sind Großspenden, aber …

Jetzt lesen »

Scholz: Maaßen-Nominierung ein schwieriger Tag „für uns alle“

Die Bundestagsnominierung von Hans-Georg Maaßen (CDU) sorgt bei SPD-Kanzlerkandidat und Vizekanzler Olaf Scholz für Kopfschütteln. „Die Nominierung von Herrn Maaßen ist sicherlich ein schlechter Tag für die CDU, aber leider auch für uns alle.“, sagte er der RTL/n-tv-Redaktion. Die CDU habe ein großes Problem. „Sie hat keinen Plan für die Zukunft. Deshalb hat sie Schwierigkeiten mit Leuten, die weggehen von …

Jetzt lesen »