Start > News zu NTS

News zu NTS

Die Nevada National Security Site ist ein innerhalb der Nellis Range gelegenes 3.500 km² großes Sperrgebiet nördlich von Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada. Auf dem Testgelände wurden von 1951 bis 1958 119 oberirdische Kernwaffentests und von 1962 bis zum Teststopp-Memorandum 1992 über 1000 unterirdische Atombombentests durchgeführt. Ferner gab es zahlreiche andere physikalische Versuche, für die auch der ungewöhnliche BREN-Tower errichtet worden war.
Auf der Nevada National Security Site wurden zahlreiche Raketenexperimente durchgeführt, wie die nuklear angetriebene NERVA-Rakete und sogar ein Nukleares Staustrahltriebwerk getestet. In den 1950er Jahren erfolgten zahlreiche Starts von Forschungsraketen zur Untersuchung der Explosionswolken der Atombomben. 1997 wurden auf dem Testgelände einige Höhenforschungsraketen des Typs Castor-Orbus bei 36° 45′ N, 116° 7′ W gestartet.
Auf Grund des „Vertrages von Ruby Valley“, der ihnen zwei Drittel Nevadas zusicherte, wird das Gelände von den Westlichen Shoshonen beansprucht. Seit Jahrzehnten ist die Haupteinfahrt zum Testgelände an der US 95 Zielort vieler Antiatomproteste aus allen Teilen der USA.

Ericsson und Softwarespezialist NTS kooperieren

Linz – Die RMEA Division des weltweit führenden ICT-Players Ericsson und die Retail Software Gruppe NTS unterzeichneten soeben ein Partner Agreement, das Ericsson ermöglicht, die etablierte NTSwincash Retail Suite als Bestandteil einer All-in-One Retail Lösung für Telekommunikationsunternehmen anzubieten. Mit NTSwincash werden insbesondere die Bereiche Store Management, Filiallogistik und Point of …

Jetzt lesen »