Start > News zu Ökostrom

News zu Ökostrom

Netzagentur hält Hälfte der Kohlemeiler für ausreichend

Deutschland könnte die Kohleverstromung in den kommenden Jahren um die Hälfte zurückfahren. Das bestätigen Berechnungen der Bundesnetzagentur. „Bis 2030 kann die Hälfte der Kohlekraftwerkskapazitäten wegfallen, ohne dass die Versorgungssicherheit in Gefahr gerät“, sagte ihr Präsident Jochen Homann der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Dienstagausgabe). Die Kalkulationen der Marktaufsicht, die auf dem aktuellen …

Jetzt lesen »

Ökostromanbieter Lichtblick will Kundenstamm deutlich ausbauen

Der Ökostromanbieter Lichtblick will seinen Kundenstamm deutlich ausbauen. „Wir wollen die Marke von einer Million Kunden knacken“, sagte Vorstandschef Wilfried Gillrath dem „Handelsblatt“. Das Unternehmen will dafür den Vertrieb ausbauen, hat nach Gillraths Worten aber auch Übernahmepläne: „Wir werden uns auch nach Zukäufen umschauen. Wir wollen Kundenstämme übernehmen.“ Aktuell hat …

Jetzt lesen »

DIW: Überhöhte Strompreise nach Eon-RWE-Deal nicht ausgeschlossen

Die Energieökonomin Claudia Kemfert hält es nicht für ausgeschlossen, dass die Strompreise nach der geplanten Übernahme der RWE-Ökostrom- und Netztochter Innogy durch Eon anziehen. Die Konzentration von potentieller Marktmacht könne in erster Linie durch Eon und den Zukauf der Netze entstehen, sagte die Leiterin der Energieabteilung beim Deutschen Institut für …

Jetzt lesen »

GroKo-Unterhändler geben Klimaschutzziel für 2020 auf

Union und SPD geben laut eines Zeitungsberichts bei den laufenden Sondierungsverhandlungen das deutsche Klimaschutzziel für 2020 auf. „Das kurzfristige Ziel für 2020 wird aus heutiger Sicht nicht mehr erreicht werden“, heißt es im Ergebnispapier der Sondierungs-Arbeitsgruppe „Energie/Klimaschutz/Umwelt“, über das die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in ihren Dienstagausgaben berichten. „Wir werden …

Jetzt lesen »

Deutsche Stromgeschenke alarmieren Politik und Wirtschaft

Die deutsche Energiewende zeigt immer skurrilere Nebenwirkungen. So verkauft Deutschland immer häufiger Strom zu negativen Preisen, berichtet das „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe). Allein am Neujahrstag flossen mehrere Tausend Megawattstunden über die Grenzen. Und wer den Strom abnahm, bekam noch Geld dazu. „Wir können uns diesen Irrsinn auf Dauer nicht leisten. Die nächste …

Jetzt lesen »

SPD-Politiker: Sieben bis zehn Gigawatt Kohlekraftwerke abschalten

Der SPD-Umweltpolitiker Frank Schwabe hält es für notwendig, bis 2020 Kohlekraftwerke mit sieben bis zehn Gigawatt Leistung vom Netz zu nehmen. Nur so könne das deutsche Klimaschutzziel noch eingehalten werden, sagte der Bundestagsabgeordnete der „Frankfurter Rundschau“ (Freitagsausgabe). „Es muss einen Fahrplan geben, nach dem die Kapazitäten nach und nach vom …

Jetzt lesen »

Innogy-CEO: Energiewende kann nur mit massiven Investitionen gelingen

Die Umstellung auf eine emissionsfreie Stromerzeugung in Deutschland kann nach Überzeugung von Peter Terium nur mit massiven Investitionen gelingen. „Wenn bis 2050 rund 85 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energiequellen stammen sollen, wird das nur gehen, wenn wir in diesem Zeitraum 200 Milliarden Euro in die Erzeugung und noch einmal …

Jetzt lesen »

Ökostrom-Umlage belastet Geringverdiener deutlich stärker als Reiche

Für die Förderung des Ökostroms müssen Geringverdiener einen bis zu fünf Mal höheren Anteil ihres Haushaltseinkommens ausgeben als die reichsten Privathaushalte. Das geht aus einer unveröffentlichten Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, über welche die „Rheinische Post“ (Donnerstagsausgabe) berichtet. Demnach gibt das ärmste Zehntel der Haushalte 1,6 Prozent …

Jetzt lesen »

Statistik: Neue Diesel-Pkw nicht klimafreundlicher als Benziner

Neu zugelassene Pkw mit Dieselmotor produzieren im Durchschnitt nicht weniger klimaschädliches Kohlendioxid als Benzin-Fahrzeuge. Das geht aus einer Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstag) berichten. Den Angaben des Ministeriums, die auf der Zulassungsstatistik des Kraftfahrtbundesamtes basieren, kamen aus dem Auspuff …

Jetzt lesen »