Start > News zu Olaf Stotz

News zu Olaf Stotz

Studie: Topmanager bewiesen 2016 gutes Timing bei Aktiengeschäften

Die deutschen Topmanager haben im abgelaufenen Jahr bei Transaktionen mit Aktien ihrer eigenen Unternehmen ein gutes Timing bewiesen. Die von den Vorständen und Aufsichtsräten gekauften Aktien legten vom Tag der Veröffentlichung bis Ende 2016 um 9,2 Prozent zu, die von den Insidern verkauften Aktien stiegen nur um 0,3 Prozent, so …

Jetzt lesen »

Insider verkaufen weiter kräftig Aktien

Frankfurt/Main – Deutschlands Topmanager, die bei Aktiengeschäften durch ihren direkten Einblick ins eigene Unternehmen einen großen Vorteil haben, bleiben skeptisch: Sie verkaufen weiterhin deutlich mehr Aktien als sie kaufen, wie das „Handelsblatt“ (Montagausgabe) berichtet. Dies belegt das Insider-Barometer, welches das Aachener Forschungsinstitut für Asset Management alle zwei Wochen zusammen mit …

Jetzt lesen »

Führungskräfte zweifeln an Fortdauer der Börsenrally

Frankfurt/Main – Deutschlands Vorstände und Aufsichtsräte sind nach der jüngsten Rally an den Aktienmärkten offenbar nicht mehr davon überzeugt, dass die Kurse noch höher steigen werden. Das Insider-Barometer, das das Aachener Forschungsinstitut für Asset Management (Fifam) alle zwei Wochen mit Commerzbank Wealth Management exklusiv für das „Handelsblatt“ berechnet, ist um …

Jetzt lesen »

Führungspersonal der Dax-Konzerne kauft trotz hoher Kurse eigene Aktien

Frankfurt/Main – Obwohl sich der Dax immer mehr seinem Allzeithoch von 8.530 Punkten nähert, kaufen Deutschlands Top-Manager umfangreich Aktien ihrer eigenen Unternehmen. Gleich von vier Dax-Konzernen haben in den vergangenen beiden Wochen Vorstände und Aufsichtsräte laut dem „Handelsblatt“ Aktien gekauft, nämlich von K+S, BASF, Fresenius Medical Care und der Lufthansa. …

Jetzt lesen »

Insider-Verkäufe signalisieren Ende der Aktienrally

Frankfurt/Main – Wenn es nach Deutschlands Vorständen und Aufsichtsräten geht, ist es mit dem Aufschwung an den Aktienmärkten bald vorbei. Das signalisiert das Insider-Barometer das zuletzt auf 83 Punkte gefallen ist und damit auf dem niedrigsten Stand seit Dezember 2009 notiert. Berechnet wird das Insider-Barometer alle zwei Wochen vom Aachener …

Jetzt lesen »

Zeitung: Firmenchefs nutzen niedrige Aktienkurse zum Einstieg

Düsseldorf – Deutschlands Firmenlenker und Aufsichtsräte haben in den vergangen beiden Wochen vor allem bei den Aktien eigener Unternehmen zugegriffen, die noch im Juni mehrjährige Tiefstände erreicht hatten. Dies berichtet das „Handelsblatt“. Die größten Käufe gab es demnach bei der Lufthansa, Thyssen-Krupp, Heidelberger Druck, Zooplus und dem Immobilienunternehmen TAG – …

Jetzt lesen »