Start > News zu Oliver Krischer

News zu Oliver Krischer

Oliver Krischer ist ein deutscher Politiker und Abgeordneter des Deutschen Bundestages.

Rufe nach Reform des Planungsrechts

Wer in Deutschland den Bau einer Straße, einer Bahnstrecke oder einer Stromtrasse plant, soll es nach Ansicht von Politikern verschiedener Parteien in Zukunft leichter haben. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". Demnach hat sich die Ansicht durchgesetzt, dass der Bau von Großprojekten nicht so sehr durch Geldmangel verzögert wird, sondern …

Jetzt lesen »

Begünstigungen der Industrie belasten Strompreis

Die seit 2011 geltende Teilbefreiung großer industrieller Stromkunden von Netzentgelten führt im nächsten Jahr wohl zu höheren Strompreisen. Die sogenannte §19-Umlage steigt um 17,4 Prozent oder 0,053 Cent auf 0,358 Cent je Kilowattstunde, berichtet die "Saarbrücker Zeitung" (Montagsausgabe) unter Berufung auf Unterlagen der Netzbetreiber. Schon länger war bekannt, dass auch …

Jetzt lesen »

Teure Reservekraftwerke mussten noch nie eingeschaltet werden

Die deutsche Stromversorgung ist in den vergangenen Jahren so konstant gewesen, dass keines der Kraftwerke angeschaltet werden musste, die als Sicherheitsreserve vorgehalten werden. Das geht aus der Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Grünen-Anfrage hervor, über die der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe berichtet. Seit dem Jahr 2016 sind fünf Braunkohlekraftwerke, …

Jetzt lesen »

Grüne kritisieren Förderpraxis des Verkehrsministeriums

Die Grünen haben die Förderpraxis des Verkehrsministeriums scharf kritisiert. "Wenn hauptsächlich Kühlschränke, Laptops und neue Reifen vom Steuerzahler finanziert werden, hat das nichts mit der Förderung von Sicherheit und Umwelt zu tun", sagte Grünen-Verkehrsexperte Oliver Krischer der "Rheinischen Post". Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) solle besser den Fördertopf für Lkw-Abbiegeassistenten deutlich …

Jetzt lesen »

Grünen-Chefin Baerbock schaltet sich in SUV-Debatte ein

Grünen-Chefin Annalena Baerbock schaltet sich in die SUV-Debatte ein und kritisiert den Fokus der Autoindustrie auf die populären Geländelimousinen. "Die Strategie der Konzerne ist: Immer größere, schwerere, lautere Autos zu verkaufen, die Unmengen an CO2 produzieren, um die eigene Strukturkrise zu überwinden", sagte Baerbock den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). "Dem …

Jetzt lesen »

Bundesregierung lässt Billig-Telefonierer im 3G-Netz hängen

Die Bundesregierung sieht keinen Handlungsbedarf, um Handykunden mit günstigen Verträgen zu schützen, die nur im 3G-Standard kommunizieren. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Hintergrund ist, dass 3G-Funkmasten von den Telekommunikationsunternehmen derzeit zunehmend abgeschaltet werden. "Die Regierung hat keine Kenntnis davon, wie viele Sendeanlagen in diesen Frequenzbereichen genutzt werden", …

Jetzt lesen »

Diesel-Umrüstung: Rufe nach voller Kostenübernahme durch Autobauer

Grüne und FDP fordern von Volkswagen und anderen Autoherstellern, die Kosten für die Hardware-Nachrüstung von Euro-5-Dieselfahrzeugen komplett zu übernehmen. "Das wäre ein Gebot der Fairness", sagte Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer dem "Handelsblatt" (Freitagsausgabe). Aber auch Daimler und insbesondere BMW müssten mitziehen. "VW kommt aktuell den Kunden noch am weitesten entgegen." Kritisch …

Jetzt lesen »

Strategiepapier: Grüne fordern regionale „Mobilitätsgarantie“

Bundestagsabgeordnete der Grünen um Vizefraktionschef Oliver Krischer und den Vorsitzenden des Verkehrsausschusses, Cem Özdemir, fordern, bei der Verkehrswende nicht allein an die überlasteten Städte in Deutschland zu denken. "Während in den Städten neue Mobilitätsdienste entstehen und das Angebot bei Bussen und Bahnen ausgebaut wird, wird der öffentliche Nahverkehr auf dem …

Jetzt lesen »

Krischer kritisiert Scheuers Pläne zur Straßenverkehrsordnung

Krischer kritisiert Scheuers Plaene zur Strassenverkehrsordnung 310x205 - Krischer kritisiert Scheuers Pläne zur Straßenverkehrsordnung

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Oliver Krischer hat die Pläne zur Straßenverkehrsordnung von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) kritisiert. "Dass die Busspur jetzt weiter geöffnet werden soll, das halte ich für einen großen Fehler. Die Busspur heißt Busspur, weil dort der öffentliche Verkehr fahren soll, und der soll sich in unseren …

Jetzt lesen »

Maut-Verträge: Opposition erhöht Druck auf Verkehrsminister

Maut Vertraege Opposition erhoeht Druck auf Verkehrsminister 310x205 - Maut-Verträge: Opposition erhöht Druck auf Verkehrsminister

Die Grünen sind unzufrieden mit den bislang von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) veröffentlichten Verträgen und Dokumenten zur gescheiterten Pkw-Maut. "Der Minister veröffentlicht immer nur Bruchstücke und immer nur auf Druck von außen. Das sind dann in der Regel ausgewählte und unrelevante Dokumente", sagte Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben). …

Jetzt lesen »

Grüne unterstützen Forderung nach Abwrackprämie für Ölheizungen

Gruene unterstuetzen Forderung nach Abwrackpraemie fuer Oelheizungen 310x205 - Grüne unterstützen Forderung nach Abwrackprämie für Ölheizungen

Die Grünen haben die Forderung von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer nach einer Abwrackprämie für Ölheizungen begrüßt. "Es ist gut, wenn Frau Kramp-Karrenbauer begriffen hat, dass Ölheizungen angesichts der Klimakrise keine Zukunft mehr haben", sagte der stellvertretenden Grünen-Fraktionsvorsitzende Oliver Krischer dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe). Bis heute fördere die Bundesregierung sogar noch den Einbau …

Jetzt lesen »