Olivier Blanchard

Olivier Jean Blanchard ist Professor für Volkswirtschaftslehre am Massachusetts Institute of Technology. Er gilt als Neukeynesianer. Seit September 2008 ist Blanchard Chefökonom des Internationalen Währungsfonds.
News

Ex-IWF-Chefökonom hält Italiens Schulden für tragfähig

Der frühere Chefökonom des Internationalen Währungsfonds (IWF), Olivier Blanchard, hält die Schulden Italiens für tragfähig. Italien könne seine Schulden tragen,…

Weiterlesen »
Europa

Griechenland: IWF distanziert sich von Schuldentragfähigkeitsanalyse

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat sich von der heute bekannt gewordenen Schuldentragfähigkeitsanalyse Griechenlands distanziert. Das kursierende Papier sei keine gemeinsame…

Weiterlesen »
Europa

IWF-Chefvolkswirt: Eurozone für "Grexit" gerüstet

IWF-Chefvolkswirt Olivier Blanchard sieht die Eurozone für die Gefahr eines Austritt Griechenlands gerüstet. "Wir haben untersucht, was passieren könnte wenn…

Weiterlesen »
Europa

IWF-Chefvolkswirt warnt vor langfristig sinkenden Preisen

Washington - Der Chefvolkswirt des Internationalen Währungsfonds (IWF), Olivier Blanchard, warnt vor langfristig sinkenden Preisen in Europa. "Das Risiko der…

Weiterlesen »
Deutschland

IWF lobt Schäubles Haushaltspolitik

Berlin - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) erhält Beistand von höchster Stelle: Der Internationale Währungsfonds (IWF) stellt Schäuble für seine Haushaltspolitik…

Weiterlesen »
Deutschland

IWF: AfD-Forderung nach Euro-Austritt mit erheblichen Nachteilen verbunden

Berlin - Der von der eurokritischen Partei "Alternative für Deutschland" (AfD) geforderte Austritt Deutschlands aus der Euro-Zone wäre nach Einschätzung…

Weiterlesen »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"