Start > News zu Omid Nouripour

News zu Omid Nouripour

Omid Nouripour ist ein deutsch-iranischer Politiker und Mitglied des Deutschen Bundestages.

Grüne und FDP kritisieren Maas` Amtsführung

Gruene und FDP kritisieren Maas Amtsfuehrung 310x205 - Grüne und FDP kritisieren Maas` Amtsführung

Führende Außenpolitiker von FDP und Grünen werfen Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) vor, seiner Aufgabe nicht gewachsen zu sein. Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Maas sei "immer noch auf der Suche nach seiner Rolle für dieses Amt", kritisiert der grüne Außenpolitiker Jürgen Trittin. "Unter ihm ist die Außen- …

Jetzt lesen »

CDU und Grüne kritisieren US-Sanktionsgesetz gegen Nord Stream 2

CDU und Gruene kritisieren US Sanktionsgesetz gegen Nord Stream 2 310x205 - CDU und Grüne kritisieren US-Sanktionsgesetz gegen Nord Stream 2

Politiker von CDU und Grünen reagieren empört auf das US-Sanktionsgesetz gegen die Ostsee-Pipeline Nord Stream 2. "Man kann aus guten politischen Gründen Nord Stream 2 kritisch bewerten und ablehnen", sagte Jürgen Hardt (CDU), außenpolitischer Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, dem "Handelsblatt" (Freitagsausgabe). Es sei jedoch "inakzeptabel, auf welche Weise sich …

Jetzt lesen »

Bundesregierung zu Bundeswehreinsatz in der Straße von Hormus bereit

Bundesregierung zu Bundeswehreinsatz in der Strasse von Hormus bereit 310x205 - Bundesregierung zu Bundeswehreinsatz in der Straße von Hormus bereit

Die Bundesregierung will die Bundeswehr offenbar an einem Militäreinsatz in der Straße von Hormus beteiligen. Das habe Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) in der Sondersitzung des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages am Mittwoch angekündigt, berichten die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" unter Berufung auf Sitzungsteilnehmer. "Wir wollen da dabei sein", habe Maas laut …

Jetzt lesen »

Iran-Krise: Nouripour warnt vor „möglichen Bluffs“ Teherans

Der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour hat davor gewarnt, die Ankündigung des Iran über eine bevorstehende Überschreitung des Limits zur Urananreicherung überzubewerten. "Das Kernanliegen des Atom-Abkommens war stets, den Aussagen der internationalen Atomenergie-Behörde zu vertrauen, nicht den Verlautbarungen Teherans", sagte Nouripour dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagausgaben). "Das muss weiter gelten", so der Bundestagsabgeordnete. …

Jetzt lesen »

Iran-Abkommen: Nouripour mahnt zur Besonnenheit

Iran Abkommen Nouripour mahnt zur Besonnenheit 310x205 - Iran-Abkommen: Nouripour mahnt zur Besonnenheit

Der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour hat zu einer zurückhaltenden Beurteilung der jüngsten Berichte über das iranische Atomprogramm aufgerufen. "Entscheidend für die Bombenfähigkeit des iranischen Atomprogramms ist nicht die 300-Kilogramm-Grenze des angereicherten Urans, sondern die Überschreitung der 3,65 Prozent Strahlungsgrenze", sagte der Bundestagsabgeordnete dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagsausgaben). "Wir sollten den nächsten Bericht …

Jetzt lesen »

Kellner sieht Ressourcenprobleme bei Grünen

Kellner sieht Ressourcenprobleme bei Gruenen 310x205 - Kellner sieht Ressourcenprobleme bei Grünen

Der Grünen-Bundesgeschäftsführer Michael Kellner freut sich über den Mitgliederzuwachs bei seiner Partei, sieht aber auf die Grünen erhebliche Ressourcenprobleme zukommen. "Die Decke ist überall zu kurz", sagte Kellner dem "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Bei seinem Amtsantritt 2013 sei die Partei verschuldet gewesen, er habe drei Dienstwagen abgeschafft. Heute sei …

Jetzt lesen »

Bundesregierung will in Iran vermitteln

Bundesregierung will in Iran vermitteln 310x205 - Bundesregierung will in Iran vermitteln

Die Bundesregierung bemüht sich laut eines Zeitungsberichts um Vermittlung in den Spannungen mit Iran. Der Politische Direktor im Auswärtigen Amt, Jens Plötner, besuche an diesem Donnerstag Teheran, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf eigene Informationen. Er solle dort unter anderem mit Vize-Außenminister Seyed Abbas Araghchi sprechen, einem der …

Jetzt lesen »

Nouripour: Assad für Giftgas-Einsatz verantwortlich

Nouripour Assad fuer Giftgas Einsatz verantwortlich 310x205 - Nouripour: Assad für Giftgas-Einsatz verantwortlich

Grünen-Außenexperte Omid Nouripour zeigt sich davon überzeugt, dass die Truppen von Syriens Machthaber Baschar al-Assad im Kampf um die nordsyrische Stadt Idlib Giftgas eingesetzt haben. "Wann und wo immer der Bürgerkrieg in Syrien in eine entscheidende Phase eintrat, schreckte Assad nicht davor zurück, mit Giftgas die eigene Bevölkerung umzubringen, um …

Jetzt lesen »

Nouripour äußert sich besorgt über USA-Iran-Spannungen

Nouripour aeussert sich besorgt ueber USA Iran Spannungen 310x205 - Nouripour äußert sich besorgt über USA-Iran-Spannungen

Der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour zeigt sich äußerst besorgt wegen der Spannungen zwischen Iran und den USA bei gleichzeitiger Sprachlosigkeit zwischen den Regimen. "Die Eskalationsgefahr steigt täglich, es gibt viele Gründe zur Sorge", sagte Nouripour der "Welt". "Die Streitkräfte der Iraner und der Amerikaner stehen physisch sehr, sehr nah beieinander. Im …

Jetzt lesen »

Außenpolitiker kritisieren Annullierung der Istanbul-Wahl

Aussenpolitiker kritisieren Annullierung der Istanbul Wahl 310x205 - Außenpolitiker kritisieren Annullierung der Istanbul-Wahl

Die außenpolitischen Sprecher der Linken, FDP und Grünen haben scharfe Kritik an der Annullierung der Istanbul-Wahl geübt. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan habe mit der Annullierung "endgültig die Maske fallen lassen", sagte der Grünen-Bundestagsabgeordnete Omid Nouripour der "Bild-Zeitung" (Mittwochsausgabe). Wer das "wichtigste Element der Demokratie, nämlich freie und faire …

Jetzt lesen »

CDU-Außenpolitiker fordert mehr Offenheit für US-Anliegen

CDU Aussenpolitiker fordert mehr Offenheit fuer US Anliegen 310x205 - CDU-Außenpolitiker fordert mehr Offenheit für US-Anliegen

Der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Jürgen Hardt (CDU) hat vor dem ersten Besuch von US-Außenminister Mike Pompeo in Berlin eine größere Offenheit Deutschlands gegenüber Forderungen der USA angemahnt. Er sei "sicher, dass der US-Außenminister auch mit konkreten Ideen und Forderungen an das deutsche Engagement in Syrien und Irak …

Jetzt lesen »