Start > News zu Organspende

News zu Organspende

Ärztepräsident will Widerspruchslösung für Organspenden

Aerztepraesident will Widerspruchsloesung fuer Organspenden 310x205 - Ärztepräsident will Widerspruchslösung für Organspenden

Mit Blick auf die Debatte im Bundestag hat sich der neue Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, klar für eine Widerspruchslösung bei Organspenden ausgesprochen. "Wir als Ärzteschaft stehen definitiv zur Widerspruchslösung. Auch mit der Widerspruchslösung würde niemand gegen seinen Willen zum Organspender", sagte Reinhardt der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Die Widerspruchslösung sei …

Jetzt lesen »

Morgennachrichten 26.06.2019

Morgennachrichten 26.06.2019 1561561368 310x205 - Morgennachrichten 26.06.2019

Sommerhitze erreicht vorläufigen Höhepunkt - Brandgefahr steigt. Bundesverband deutscher Schwimmbäder warnt vor zunehmender Aggressivität vor allem in Freibädern. Und: Bundestag befasst sich mit Neuregelung der Organspende.

Jetzt lesen »

Patientenschützer kritisieren Organspende-Gesetzentwürfe

Patientenschuetzer kritisieren Organspende Gesetzentwuerfe 310x205 - Patientenschützer kritisieren Organspende-Gesetzentwürfe

Vor der ersten Beratung der konkurrierenden Gesetzentwürfe zur Neuregelung der Organspende am Mittwoch im Bundestag haben Patientenschützer beide Vorschläge scharf kritisiert. "Nur mit Vertrauen in ein gerechtes System kann eine positive Stimmung bei der Organspende entstehen", sagte der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" …

Jetzt lesen »

Organspende: Spahn sieht breite Unterstützung in Unionsfraktion

Organspende Spahn sieht breite Unterstuetzung in Unionsfraktion 310x205 - Organspende: Spahn sieht breite Unterstützung in Unionsfraktion

Unmittelbar vor der Debatte zur Zukunft der Organspende im Bundestag geht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) von einer großen Unterstützung in der Unionsfraktion für seinen Vorschlag einer Widerspruchslösung aus. "Ich freue mich über die breite Unterstützung meiner Fraktion für die Widerspruchslösung", sagte Spahn den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Die Debatte über …

Jetzt lesen »

Lehrerverbände sehen Aufnahme von Organspende in Lehrplan skeptisch

Lehrerverbaende sehen Aufnahme von Organspende in Lehrplan skeptisch 310x205 - Lehrerverbände sehen Aufnahme von Organspende in Lehrplan skeptisch

Lehrerverbände zeigen sich dem Plan von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gegenüber skeptisch, Organspenden künftig in Lehrpläne aufzunehmen. "Es ist nicht die Aufgabe von Schule, für die Organspende Werbung zu machen", sagte Ilka Hoffmann, Vorstandsmitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Das Thema Organspende gehöre zwar grundsätzlich …

Jetzt lesen »

Spahn will Organspende zum Unterrichtsthema machen

Spahn will Organspende zum Unterrichtsthema machen 310x205 - Spahn will Organspende zum Unterrichtsthema machen

Die Offensive von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) für mehr Organspenden in Deutschland soll auch in die Schulen Einzug halten. Das berichtet die "Rheinische Post" (Dienstagsausgabe). Ein unter Federführung der Deutschen Stiftung Organtransplantation erstandener Initiativplan sieht demnach vor, das Thema langfristig in die Lehrpläne der Schulen aufzunehmen. "Da eine Entscheidung gegen …

Jetzt lesen »

Grünen-Chefin Baerbock kritisiert „Widerspruchslösung“

Gruenen Chefin Baerbock kritisiert Widerspruchsloesung 310x205 - Grünen-Chefin Baerbock kritisiert "Widerspruchslösung"

Kurz vor der Debatte im Bundestag kritisiert Grünen-Chefin Baerbock die von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geplante Widerspruchslösung zur Organspende scharf. "Aufgrund unserer Geschichte gibt es in Deutschland eine besondere Verpflichtung, dass der Staat nicht unverhältnismäßig in die individuellen Rechte eingreift", sagte sie dem "Spiegel". Die Widerspruchslösung sei ein unverhältnismäßiger Eingriff. …

Jetzt lesen »

Ärztepräsident für Neuregelung bei Organspende

Aerztepraesident fuer Neuregelung bei Organspende 310x205 - Ärztepräsident für Neuregelung bei Organspende

Der neue Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, hat neue Regeln bei der Organspende vorgeschlagen. "Den Empfang eines Spenderorgans von der eigenen Bereitschaft zur Spende abhängig zu machen, finde ich diskussionswürdig", sagte Reinhardt den Funke-Zeitungen (Donnerstagsausgaben). "Wer bereit ist zu geben, kann bevorzugt empfangen." Reinhardt bezog sich bei seinem Vorschlag auf …

Jetzt lesen »

Mehrheit für Widerspruchslösung bei Organspenden

Mehrheit fuer Widerspruchsloesung bei Organspenden 310x205 - Mehrheit für Widerspruchslösung bei Organspenden

Eine Mehrheit der Deutschen ist dafür, dass künftig jeder Bürger so lange als Organspender gilt, bis er dem ausdrücklich widerspricht. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes YouGov im Auftrag des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Samstagausgaben) befürworteten 47 Prozent der Befragten diese sogenannte Widerspruchslösung bei Organspenden. 38 Prozent sprachen sich dagegen aus, 15 Prozent …

Jetzt lesen »

Ärztepräsident sieht Widerspruchslösung skeptisch

Aerztepraesident sieht Widerspruchsloesung skeptisch 310x205 - Ärztepräsident sieht Widerspruchslösung skeptisch

Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery hat sich skeptisch zur Widerspruchslösung bei der Organspende geäußert. Er befürchte, dass eine solche Reform kontraproduktiv sei und das Misstrauen in die Transplantationsmedizin befördere, sagte Montgomery dem "Tagesspiegel" (Mittwochsausgabe). Gleichzeitig warf er Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vor, mit dieser Idee zu früh vorgeprescht zu sein. Er …

Jetzt lesen »

Organspenden: Ethikrat-Chef hält Onlineregister für sinnvoll

Organspenden Ethikrat Chef haelt Onlineregister fuer sinnvoll 310x205 - Organspenden: Ethikrat-Chef hält Onlineregister für sinnvoll

Der Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock, hält ein Onlineregister für Organspenden für sinnvoll. Ein Onlineregister könne die Strukturen verbessern und breche den Rechtsgrundsatz, dass nur eine informierte Zustimmung den Weg für eine Organspende freimache, sagte der Professor der systematischen Theologie am Montag dem Fernsehsender Phoenix. Es wäre ein wirklicher …

Jetzt lesen »