Start > News zu Orkan

News zu Orkan

Mindestens acht Tote nach Orkan – Millionenschäden am Schienennetz

Die Zahl der Toten nach dem Orkan „Friederike“ ist in Deutschland auf mindestens acht gestiegen. Durch den Sturm kamen im südlichen Sachsen-Anhalt zwei Männer ums Leben, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. Zuvor war von mindestens sechs Toten in Deutschland die Rede gewesen, darunter auch mindestens zwei Feuerwehrleute. Mit Windgeschwindigkeiten …

Jetzt lesen »

Mindestens sechs Tote nach Orkan – Bahnverkehr rollt wieder an

Orkan „Friederike“ hat in Deutschland mindestens sechs Todesopfer gefordert, darunter auch mindestens zwei Feuerwehrleute. So kamen ein 28-jähriger Helfer in Bad Salzungen (Thüringen) und ein 51-Jähriger in Sundern (Sauerland) im Einsatz ums Leben. Mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 200 Stundenkilometern war „Friederike“ der schwerste Sturm seit „Kyrill“ im Jahr 2007, …

Jetzt lesen »

BKA fürchtet Brandstiftung und Sabotage während G20-Gipfel

Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt „vor neuen kreativen Aktionsformen“ der linksextremistischen Szene beim G20-Gipfel am 7. und 8. Juli in Hamburg. Internationale Aktivisten würden über „Protesterfahrungen verfügen, die sich von denen der hiesigen linken Szene unterscheiden und darüber hinausgehen“, heißt es in einer internen „Gefährdungsbewertung“ des BKA zum Gipfel, über die …

Jetzt lesen »

Ramelow fordert Koalition zum Handeln auf

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat die Bundesregierung aufgefordert, ihren Streit über die Flüchtlingspolitik zu beenden und konkrete Lösungen zu präsentieren. „Die Spielchen zwischen Berlin und München müssen endlich aufhören“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Online-Ausgabe) vor dem am Sonntag stattfindenden Spitzentreffen im Kanzleramt. „Das gefährdet nicht nur die Akzeptanz …

Jetzt lesen »

Grüne: Bevölkerung bei Atomtransporten nicht ausreichend geschützt

Die Grünen sehen erhebliche Defizite bei der Sicherheit von Atomtransporten: „Die Bevölkerung ist bei Atomtransporten nicht ausreichend geschützt“, sagte Sylvia Kotting-Uhl, atompolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag, der „Welt“. Das liege vor allem an der unzureichenden Information der zuständigen Behörden. „Die Bundesregierung muss dafür sorgen, dass künftig alle betroffenen Behörden …

Jetzt lesen »

Orkan "Niklas" verursachte 750 Millionen Euro an Schäden

Berlin – Der Orkan „Niklas“, der kurz vor Ostern über weite Teile Deutschlands fegte, hat immense Schäden verursacht. Insgesamt war Niklas „einer der schwersten Orkane der vergangenen Jahre“, sagte Bernhard Gause vom Versicherungsverband GDV der „Süddeutschen Zeitung“. Dennoch schätze die Branche den Sturm als weniger zerstörerisch ein, als einige seiner …

Jetzt lesen »

Sturmfront "Ela" kostet Deutsche Bahn 60 Millionen Euro

Berlin – Das Tief „Ela“, das in der vergangenen Woche vor allem in Nordrhein-Westfalen wütete, kommt der Deutschen Bahn (DB) teuer zu stehen: Wie die „Welt“ aus Aufsichtsratskreisen erfuhr, betragen die Schäden für den DB-Konzern nach ersten Schätzungen knapp 60 Millionen Euro. Bahnchef Rüdiger Grube hatte den Aufsichtsrat auf seiner …

Jetzt lesen »

"Postillon"-Chef sieht "Fall Pofalla" nicht als Satire-Coup

Berlin – Am Donnerstag sorgte der Chef des Satire-Portals „Postillon“ für Aufregung, als er den Eindruck erweckte, die geplante Berufung des CDU-Politikers Ronald Pofalla in den Vorstand der Deutschen Bahn sei vom „Postillon“ erdachte Fiktion – als satirischen Coup möchte Stefan Sichermann den Fall Pofalla trotzdem nicht bezeichnet wissen. „Nein, …

Jetzt lesen »

Orkantief „Xaver“: Deutschland zieht Schadensbilanz

Wintersturm Kyrill

Noch nie war ganz Deutschland so umfassend auf ein Wetterereignis vorbereitet, wie auf den angekündigten Jahrhundertorkan „Xaver“, der halb Europa am Ende der letzten Woche, besonders am Nikolaustag dieses Jahres, heimsuchte. Auch wurde in den Medien noch nie so ausführlich über die Vorbereitungen auf ein Wetterereignis in Deutschland berichtet, wie …

Jetzt lesen »