Start > News zu Osama bin Laden

News zu Osama bin Laden

Die Operation Neptune’s Spear vom 2. Mai 2011 war ein von der CIA geleiteter Militäreinsatz der USA in Abbottabad, Pakistan. Dabei wurde Osama bin Laden, der Gründer und Anführer des Terrornetzwerks al-Qaida, von Mitgliedern der Spezialeinheit DEVGRU getötet.

Generalbundesanwalt warnt vor Bedrohung durch Al-Qaida

Generalbundesanwalt warnt vor Bedrohung durch Al Qaida 310x205 - Generalbundesanwalt warnt vor Bedrohung durch Al-Qaida

Generalbundesanwalt Peter Frank hat vor einer Bedrohung durch Al-Qaida gewarnt. "Al-Qaida ist nach wie vor ein weltweit agierender Akteur", sagte Frank der "Rheinischen Post". Deutschland sei weiterhin Feindbild islamistischer Terrororganisationen, allen voran des "Islamischen Staats". Aber: "Wir dürfen auch Al-Qaida nicht vergessen", so Frank. Die Bedrohung durch Islamismus sei nicht …

Jetzt lesen »

Tunesien verspricht: Bin Ladens Leibwächter droht keine Folter

Tunesien verspricht Bin Ladens Leibwächter droht keine Folter 310x205 - Tunesien verspricht: Bin Ladens Leibwächter droht keine Folter

Im Fall des ehemaligen Leibwächters Osama bin Ladens, Sami A., hat sich die tunesische Regierung eingeschaltet. Tunesiens Minister für Menschenrechte, Mehdi Ben Gharbia, sagte der "Bild" (Mittwoch): "Bei uns gibt es keine Folter. Wir sind ein demokratischer Staat und unsere Gerichte handeln nach Recht und Gesetz. Diejenigen, die zu uns …

Jetzt lesen »

Obama beschwört wirtschaftliche Stärke der USA

dts_image_6923_dqdcqicqkk_2171_701_526.jpg

US-Präsident Obama hat die wirtschaftliche Stärke der USA unterstrichen. "Wer behauptet, dass die amerikanische Wirtschaft im Niedergang ist, hausiert mit einer Fiktion", sagte Obama am Dienstag (Ortszeit) in seiner letzten Rede zur Lage der Nation im US-Kongress. Ökonomische Chancen, Sicherheit und ein nachhaltiger, friedlicher Planet seien aber nur möglich, wenn …

Jetzt lesen »

BND half bei Suche nach Osama Bin Laden

dts_image_2757_ajrkjrrnfa_2171_445_334

Bei der Suche nach Osama Bin Laden leistete der Bundesnachrichtendienst (BND) laut eines Berichts von "Bild am Sonntag" wichtige Hilfe. Demnach betonen US-Geheimdienstkreise, die Hinweise der Deutschen hätten für die Operation eine "grundsätzliche Bedeutung" gehabt. Bin Laden, damals meist gesuchter Terrorist der Welt, war am 2. Mai 2011 von einer …

Jetzt lesen »

Obama: Überwachungsprogramm gar nicht so schlimm

Berlin - US-Präsident Barack Obama hat Berichte über das Überwachungsprogramm "Prism" indirekt zurückgewiesen. Es werde nicht flächendeckend beispielsweise der E-Mail-Verkehr der Deutschen abgefangen, sagte Obama am Mittwoch nach einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Es gebe aber eine Technik, mit der die Geheimdienste abrufen könnten, wer wann eine Telefonnummer angerufen …

Jetzt lesen »

Bericht: Al-Kaida entwickelte 2010 Strategie für Anschläge auf internationale Infrastruktur

Washington - Das Terrornetzwerk Al-Kaida soll im Jahr 2010 eine umfassende Strategie für Anschläge gegen wichtige Infrastrukturen wie Internetkabel, unterseeische Pipelines, Tunnel, Brücken und Staudämme entwickelt haben. Das geht laut US-Behörden aus einem bisher unbekannten Brief des Al-Kaida-Strategen Younis al-Mauretani an Osama bin Laden hervor, berichtet die Wochenzeitung "Die Zeit". …

Jetzt lesen »

Obama kann in letztem TV-Duell gegen Romney punkten

Boca Raton - US-Präsident Barack Obama hat im letzten TV-Duell gegen seinen republikanischen Herausforderer Mitt Romney punkten können, während sich der frühere Gouverneur von Massachusetts im Vergleich zu den vorherigen TV-Debatten zurückgehalten hatte. Zwei Wochen vor der Präsidentschaftswahl am 6. November ging es in Boca Raton im US-Bundesstaat Florida um …

Jetzt lesen »

Obama und Romney kuscheln sich durchs letzte TV-Duell

Boca Raton - Mit vergleichsweise leisen Tönen, aufmerksamem Zuhören und freundlichen Gesten haben sich US-Präsident Barack Obama und sein Herausforderer Mitt Romney durch das letzte TV-Duell vor der Präsidentschaftswahl gewunden. Beide Kandidaten zeigten sich deutlich weniger aggressiv als beim letzten Aufeinandertreffen. Obama betonte sogar Gemeinsamkeiten bei der Nahost-Strategie, Romney schloss …

Jetzt lesen »

Zeitung: Leibwächter von Osama Bin Laden zieht Terror-Fäden im Ruhrgebiet

Bochum - Ein ehemaliger Leibwächter Osama Bin Ladens, der seit acht Jahren in Bochum lebt, soll dort junge Muslime für den Heiligen Krieg rekrutieren. Das berichtet die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf Dokumente der Bundesanwaltschaft. Der Salafist Sami A. gilt als maßgeblich mitverantwortlich für die Radikalisierung von zwei Mitgliedern …

Jetzt lesen »

Medien: USA bestätigen Tod von möglichem Bin Laden-Nachfolger

Islamabad/Washington - Bei einem Drohenangriff des US-Militärs in Pakistan ist offenbar ein hochrangiges Mitglied des Terrornetzwerks Al-Kaida getötet worden. Medienberichten unter Berufung auf pakistanische Geheimdienst- sowie US-Regierungskreise zufolge, handele es sich dabei um Abu Jahja al-Libi, der als möglicher Nachfolger des ehemaligen Al-Kaida-Anführers Osama Bin Laden galt. Damit sei dem …

Jetzt lesen »

Friedrich hält Salafisten für Keimzelle des Islamisten-Terrors in Deutschland

Text: dts Nachrichtenagentur" width="100%" />Berlin - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hält die muslimische Glaubensbewegung der Salafisten für eine Keimzelle des islamistischen Terrors in Deutschland. "Die Salafisten liefern die ideologische Basis für viele, die dann gewalttätig werden. Es gilt der Satz: `Nicht jeder Salafist ist ein Terrorist, aber fast jeder islamistische …

Jetzt lesen »